Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Heldengenerierung kompakt
Mit "Wege der Helden" ist, nach dem Grundregelwerk, das erste der vier Kernregelwerke für die neue DSA Edition erschienen, oder eher für das Update von DSA4 auf DSA4.1. Dieser Brocken von einem Regelwerk vereint die Bände "Aventurische Helden" aus der Box "Schwerter & Helden", "Aventurische Zauberer" aus "Zauberei & Hexenwerk" und "Aventurische...
Veröffentlicht am 15. Juli 2008 von Odin

versus
36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Mischung aus gelungenem Regelbuch und dreister Pfuscherei
Nun, zur mäßigen Druckqualität des Buches wurde bereits alles gesagt, weswegen ich nicht näher darauf eingehen möchte.

Das Update des DSA-Regelsystems halte ich für sehr gelungen; insbesondere seien hier die Verbreitungsgrade von Sonderfertigkeiten genannt. Dass allerdings kurz, nachdem das Buch verspätet erschienen ist,...
Veröffentlicht am 10. Dezember 2007 von Elwetritsch


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Heldengenerierung kompakt, 15. Juli 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Mit "Wege der Helden" ist, nach dem Grundregelwerk, das erste der vier Kernregelwerke für die neue DSA Edition erschienen, oder eher für das Update von DSA4 auf DSA4.1. Dieser Brocken von einem Regelwerk vereint die Bände "Aventurische Helden" aus der Box "Schwerter & Helden", "Aventurische Zauberer" aus "Zauberei & Hexenwerk" und "Aventurische Götterdiener" aus "Götter & Dämonen" und dient somit als umfassendes Generierungswerk zum Erschaffen (beinahe) aller denkbaren DSA-Charaktere.

Von außen macht das Buch einen fantastischen Eindruck, stabil gebundenes Hardcover mit einer sehr ansehnlichen Titelillustration von Slawomir Maniak, die eine typische Heldengruppe in einem unterirdischen Gang zeigt. Äußerst nützlich sind die, ähnlich wie bei einem Lexikon, am seitlichen Buchschnitt aufgedruckten Registersymbole, die es sehr erleichtern ein bestimmtes Kapitel schnell wiederzufinden. Ein Lesebändchen, diesmal bordeauxrot, fehlt ebenfalls nicht.

Zum Inhalt:
Den Anfang macht das Kapitel zur Heldengenerierung. Nach einem kurzen Überblick über die wichtigsten Regelbegriffe wird die Generierung eines aventurischen Helden anschaulich und sehr ausführlich Schritt für Schritt erklärt.
Daran anschließend folgen die drei Kernkapitel des Bandes. Hier werden ausführlich die 15 Rassen, 48 spielbaren Kulturen und mehrere Hundert zur Verfügung stehenden Professionen (größtenteils noch mit mehreren Varianten) vorgestellt und mit Startwerten versehen.
Ein Großteil dieser drei Kapitel wurde unverändert aus den drei Anfangs genannten Bänden übernommen, lediglich bei den Startwerten hat es teilweise kleine Änderung gegeben, um bestimmte Rassen, Kulturen oder Professionen besser auszubalancieren und bestimmte, teils übermächtige Kombinationsmöglichkeiten zu verhindern.
Als Neuerung ist die Zwergenkultur der "wilden Zwerge" oder auch Brobim hinzugekommen und die Kultur Yaquirien wurde in Almada und Horasreich aufgeteilt.
Vergessen hingegen wurden scheinbar die elfische Kultur der "verweltlichten Sippe" und zwei elfische Professionsvarianten.
Im nächsten Kapitel werden ausführlich alle (profane, magische und göttliche) Vor- und Nachteile und etwas kompakter (sie sollen in den Folgebänden ausführlicher erläutert werden) die Sonderfertigkeiten vorgestellt, mit denen neu erschaffene Charaktere ausgestattet werden können.
Auch hier hat es einige Änderungen gegeben: Ortskenntnis wird beispielsweise nun durch Sonderfertigkeiten dargestellt, die schlechten Eigenschaften wurden massiv erweitert und die neue SF Kulturkunde eingeführt. Auch wurden die bisher nur in der Zoo-Botanica enthaltenen SFs mit aufgenommen. Bei etlichen Vorteilen, Nachteilen und Sonderfertigkeiten hat es kleine bis mittlere Änderungen gegeben, die ebenfalls wieder angeblich dem besseren Balancing dienen sollen.
An dieses Kapitel anschließend finden sich die 20 Fragen an den Helden aus der Basisbox, die den Spielern helfen sollen ihre Charaktere näher auszugestalten.
Den Abschluss des Bandes bilden, wie gewohnt, die Anhänge. Hier findet der Leser näheres zu exotischen Charakteren, zum Erschaffen eigener Kulturen und Professionen, eine umfangreiche Liste aventurischer Namen aller Kulturen, sowie Tabellen zu Talenten, Zaubersprüchen, Liturgien und Schamanen-Ritualen.
Nach dem obligatorischen Index finden sich zu guter Letzt noch Kopiervorlagen für Heldendokumente, auch wenn es recht schwierig und für die Haltbarkeit nicht gerade förderlich seien dürfte das Buch unter den Deckel eines Kopierers zu quetschen.

Fazit:
Dieser Band macht eigentlich einen rundum sehr ordentlichen Eindruck und ist für die Generierung neuer Charaktere quasi unentbehrlich. Es muss nun nicht mehr ständig in zwei bis vier verschiedenen Büchern herumgeblättert werden um einen neuen Helden zu erschaffen, da sich alle Angaben, die man braucht, kompakt in diesem Band befinden. Das Layout mit den umlaufenden Schmuckrahmen auf jeder Seite begeistert sofort. Die Informationen sind übersichtlich aufgeteilt und man findet sich schnell zurecht. Dass Professionsvarianten aus Regionalbeschreibungen oder Abenteuern nicht mit aufgenommen wurden, stört wenig. Wer solch spezialisierte Charaktere spielen möchte, wird das entsprechende Buch wohl sowieso besitzen. Dass allerdings elfische Kultur- und Professionsvarianten vergessen wurden ist schon ein grober Schnitzer, der aber leider für DSA-Produkte mittlerweile symptomatisch zu sein scheint, denn allein dabei bleibt es nicht.
Obwohl große Teile der Texte direkt aus den alten Vorlagen entnommen wurden, finden sich etliche Zahlendreher, falsche Verweise, fehlerhafte Erklärungen oder simpelste Rechtschreibfehler in dem Band. Die mittlerweile von Ulisses veröffentlichte offizielle Errata umfasst nicht weniger als 5 engbeschriebene DIN A4 Seiten und enthält unter anderem mal wieder eine korrigierte Steigerungskostentabelle sowie die Tabellen für Schriften und Sprachen, die man wohl vergessen hat.
Hier hätte man meinen können, dass Ulisses eventuell aus den Fehlern von Fanpro lernt und sich beim Lektorat mehr Mühe gibt. Andererseits ist man so was ja als langjähriger DSA-Spieler leider schon gewohnt und so verwundert es auch nicht, dass mal wieder der Leser (und Käufer) zum Lektor gemacht wird.
Ein zweiter Kritikpunkt ist die Tatsache, dass Ulisses diesen Band, der ursprünglich wie das noch von Fanpro produzierte Grundregelwerk in Farbe erscheinen sollte, nun in schwarzweiß herausgebracht und den stolzen Preis von 35€ trotzdem beibehalten hat. (von den 50€ für die Edelvariante ganz zu schweigen)
Einigen Innenillustrationen sieht man so leider nur zu deutlich an, dass sie eigentlich für Farbdruck vorgesehen waren, wirken sie nun doch sehr dunkel und kontrastarm. Auch die meisten Tabellen , die wohl eigentlich farbig hinterlegt werden sollten, sind recht mühsam zu lesen.
Nichtsdestotrotz machen die meisten Illustrationen doch einen sehr guten Eindruck, wenn auch zumeist auf Altbekanntes zurückgegriffen wurde und sich hier wenig Neues findet.

Bis auf die erwähnten Mängel ist "Wege der Helden" ein rundum gelungener Band und wird vielen Runden die Generierung erheblich erleichtern können. Auf Dauer wird aber wohl sowieso keine Gruppe die nach dem aktuellen Stand der Regeln spielen will an diesem Werk vorbeikommen, da es die (hoffentlich) endgültige Regelfassung der 4. Edition darstellt.
Noch zu erwähnen wäre, dass dieser Band auch als in rotes Kunstleder mit Goldprägung gebundene auf 1000 Stück limitierte Version erschienen ist, die sich aber inhaltlich bis auf ein von den Redakteuren signiertes Vorsatzblatt nicht von der Standartvariante unterscheidet. Der Preis für diese Edelvariante liegt bei stolzen 50€.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine Mischung aus gelungenem Regelbuch und dreister Pfuscherei, 10. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Nun, zur mäßigen Druckqualität des Buches wurde bereits alles gesagt, weswegen ich nicht näher darauf eingehen möchte.

Das Update des DSA-Regelsystems halte ich für sehr gelungen; insbesondere seien hier die Verbreitungsgrade von Sonderfertigkeiten genannt. Dass allerdings kurz, nachdem das Buch verspätet erschienen ist, bereits Errata verfügbar sind, deren Umfang mich schaudern lässt, sorgt für einen faden Beigeschmack. Wie man Regeln verändern kann (wie beispielsweise die sinnvolle Auftrennung der Kultur "Yaquirien" in "Almada" und "Horasreich"), dann jedoch nicht fähig ist, diese simplen Wortersetzungen in allen Texten auch umzusetzen, ist mir ein Rätsel. Selbst die SKT ist, wie beinahe im DSA-Regelwerk üblich, fehlerhaft. Aus vergangenen Fehlern hat man also nicht gelernt. Etliche andere Patzer, die selbst bis zu dem ohnehin verspäteten Erscheinen des Buches nicht bereinigt wurden, erwähne ich gar nicht erst; sie sind in den Errata nachzulesen.

Fazit: Man spart wie so oft am Lektorat und kassiert lässig ab. Dessen sollte man sich bewusst sein, wenn man sich entscheidet, das vom Prinzip her gute Buch zu kaufen. Daher meine Empfehlung: Warten, bis die Errata eingearbeitet wurden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alles für die Heldenerschaffung, 9. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Dieses Regelwerk enthält alles was man zur Erschaffung aventurischer Helden benötigt. Zu Beginn werden die Regeln der Erschaffung kurz vorgestellt, dann folgen die Listen der Rassen, Kulturen und Professionen. Hier sind sämtliche spielbaren Varianten vorhanden, die jemals in irgendeiner DSA-Publikation aufgetaucht sind. Menschliche wie nichtmenschliche Rassen, die zugehörigen Kulturen und Professionen. Dabei sind nicht nur die zugehörigen Werte aufgelistet, sondern es gibt auch einen beschreibenden Text. Das ganze belegt über 200 Seiten. Den Rest nimmt die Beschreibung der Vor-/Nachteile und Sonderfertigkeiten ein. Die Anhänge behandeln Themen, wie die Zusammenstellung der Heldengruppe, die Wahl der exotischen Rassen, die Ausgestaltung eigener Professionen und die aventurische Namensgebung. Abgerundet wird das ganze durch etliche Listen und Tabellen, die der Übersicht über die Regeln dienen, und dem ausführlichen Index.
Inhaltlich kann mich der Wälzer vollkommen überzeugen. Allerdings muss man sagen, dass sich auf den 336 Seiten doch ein paar Fehler eingeschlichen haben, aber dafür gibt es schon Errata von Ulisses. Die kann man im Downloadbereich von [...] bekommen.
Die Aufmachung ist dem Inhalt des Buches angemessen. Es gibt nur wenige Bilder, aber es geht ja auch nicht darum durch solche irgendeine Stimmung zu vermitteln, sondern der Band soll vor allem praktisch und übersichtlich sein. Das Buch schien wohl ursprünglich wirklich als farbig ausgelegt zu sein, da die wenigen Bilder meist sehr dunkel und kontrastarm sind. Mich persönlich stört das nicht, da es bei diesem Band wirklich nicht auf das Artwork ankommt.
Mit diesem Regelwerk kann man 'nur' Helden erschaffen. Wer auch DSA spielen möchte, der benötigt noch weitere Regelwerke. Auf jeden Fall muss man Wege des Schwertes haben, da hierin der Talenteinsatz, die allgemeinen Regeln und die Kampfregeln beschrieben werden. Wer einen zaubernden Charakter spielen will benötigt noch Wege der Zauberei und wohl auch den Liber Cantiones. Für klerikale Helden ist Wege der Götter nötig.
Für die Leute, die mal in DSA oder das Rollenspiel allgemein reinschnuppern wollen, ist dieses Regelwerk sicher das falsche, auch wenn man sich noch Wege des Schwertes dazu kauft. Eine Einführung in die Regeln wird nicht gegeben. Es wird eigentlich davon ausgegangen, dass man die Regeln schon beherrscht und nur noch ein praktische Übersicht benötigt. Wer sich dazu entschlossen hat, mit DSA anzufangen, dem sei das Basisregelwerk ans Herz gelegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Back to the roots, 31. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Für DSA-Neulinge:
Wer brauch 5000 Regeln und Regelungen in einem "Fantasy"-Spiel??
Dann doch lieber:
Back to the roots: Mit Mantel, Schwert und Zauberstab.
Empfehlung für alle DSA-Einsteiger: Probiert erstmal das alte System aus!

Da lest ihr einmal die Regeln durch und könnt drauf los spielen ohne ständig in einem der Regelbücher nachlesen zu müssen bzw. ohne dass jede Bewegung eurer Helden geregelt ist. Dieses neue System versucht alles möglichst "real" umzusetzen in ein "Fantasy-Würfel-Spiel". Es kommt nun auf die Ansicht an, ob alles genau geregelt sein muss oder ob dadurch gerade die "Fantasie" in diesem Spiel drunter leidet.
Vor allem zum Einstieg in DSA kann ich jedenfalls nur die alten Regeln wie in "Mantel, Schwert und Zauberstab" beschrieben empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, Qualität wurde verbessert!, 18. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Ich kann jeden beruhigen: bei den neueren Auflagen ist der Druck einwandfrei!

Das Buch selbst ist sehr sinnvoll und übersichtlich aufgebaut. Es ist immer wirklich immerwieder schön, darin nach Ideen für neue Helden zu suchen. ;-)
Es gibt hervorragende Übersichtstabellen (z.B. Zauber nach Merkmalen, Liturgien nach Geweihten, alle Vor- und Nachteil mit GP etc), außerdem viele Tipps ("Wie exotisch darf's denn sein?") und zahlreiche inspirierende Abbildungen.
Schade nur, dass einige Texte (z.B. die Beschreibung der Kriegerakademie zu Arivor) komplett gestrichen wurden.

Ein großartiger, kompakter Band, der die Erschaffung eines neuen Helden zu einer reinen Freude macht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Warum dieses Buch kaufen ??, 14. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
diese Buch weist eine Fülle von Charaktere auf, die in den früheren drei Edition schmerzlich vermisst hat! Für den Neueinsteiger wie für den Veteranenspieler ist DIESES Buch ein Pflichtbuch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Welt, in der man sich verlieren will, 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Ich möchte diese Rezension verfassen, um auf die Gefahr hinzuweisen, dass man mit diesem Buch in eine Welt hineingesogen werden kann, die einen schwerlich jemals wieder entlassen wird. Stunden und Tage frisst es auf, sich einen Helden in Aventurien zu generieren. Das ist Zeit, die man für andere prosaischere Dinge verwenden könnte, aber bald nicht mehr verwenden will. Es können wunderbare Unendlichkeiten vergehen und ich selbst generiere fürs Leben gern! Die Idee, Professionen nicht nur losgelöst von der Welt zu sehen, in der die Abenteuer stattfinden, sondern eingebunden in sie, machen die Generierung von Helden zu einer wunderbaren Erfahrung und zugleich zu einer Vorbereitung der Hintergrundgeschichte und der phantasievollen Ausarbeitung eines Helden mit Person und Verortung in der Welt. Dies vermögen die wenigsten anderen Rollenspiel-Regelwerke, in welchen die Professionen nicht an die Herkunft und Hintergrundgeschichte der Helden gebunden sind. Was zuerst wie eine Einschränkung erscheint (Was, ich kann keinen männlichen Dunkelelfenvampir zur Amazone rüsten?!), ist in Wahrheit keine. Es ist die Erkenntnis, dass Einschränkung manchmal Weite erzeugt, die ich hier vertreten will!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schon ein bisschen gemein., 10. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Das Buch an sich ist erstmal toll.Umfangreich, viele Bilder, toller Einband... Man hat einfach einen viel besseren Einblick in die Verschiedenen Rassen, Kulturen und Professionen, von denen es auch viel mehr gibt, als im Basis- Regelwerk. Die Vorteile, Nachteile und Sonderfertigkeiten sind auch zahlenreicher.

Für Neulinge:
Das Buch erklärt einmal wie man seinen Helden erschafft, was aber nur einen kleinen Teil des Buches ausmacht. In dem anderen Teil sind sozusagen die`"Arten" aufgelistet, die ein Held Spielen kann.

Eine kopiervorlage für Heldenbögen ist zwar dabei, aber leider keine Fertiger (Für Neulinge: Heldenbögen sind Blätter, in denen die Eigenschaften, Talentwerte usw. eines Helden eingetragen werden ). Jetzt das "Gemeine": Extrem viele Professionen sind volkommen unnötig, und meiner Meinung nach nur dazu da, um das Buch zu füllen. Wer will den bei einen Rollenspiel schon Bauer oder Händler sein? Sehr schlimm ist das aber auch nicht. Das Preisleistungsverhältniss finde ich OK, da das Buch einerseits sehr viel Text enthält, anderseits wahrscheinlich keinen extrem großen Aufwand ergeben hat. Alles in einem, kann ich den kauf weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutlich besser als die Generierungsbox des "alten" DSA4!, 19. September 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
In diesem Buch bekommt man alle Generierungsregeln des Schwarzen Auges geliefert und damit kann man sich vom nervigen Hin- und Herwechseln zwischen "Mit blitzenden Klingen" und "Mit Flinken Fingern" verabschieden! Zusätzlich enthält das Generierungsbuch viele Informationen aus den alten Regionalboxen, die sich nun im Kulturabschnitt finden.

Zusammen mit dem erscheinenden Kampfregelwerk (ebenfalls Hardcover) kommt man auch deutlich billiger weg als mit den Boxen.
Die Bücher sind zudem deutlich robuster und zerfleddern nicht mehr, eine Tatsache, die beim alten Regelwerk sehr negativ aufgestoßen ist.

Ein großer Pluspunkt: Der Wechsel zu Ulisses hat eine Überarbeitung der Regeln zur Folge gehabt und die neue Version ist eine erratierte Fassung, sprich: Deutlich weniger "Bugs" ^^. Zwar wird DSA wohl nie fehlerfrei sein, doch immerhin sind Kombinationen wie der Al'anfaische Gladiator mit Beruf Steinmetz verschwunden, die beim alten DSA-Werk richtig übermächtig waren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht perfekt, 29. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 (Gebundene Ausgabe)
Ich finde den Band schön gestaltet und solide verarbeitet, auch die Druckqualität ist gut, von daher geht der recht hohe Preis meiner Meinung nach in Ordnung.
Zu bemängeln habe ich - wie zahlreiche Vorredner - die Leistung des Lektorats. Zwar bin ich kein Experte der DSA-Welt und mir sind inhaltlich nicht viele Fehler aufgefallen. Aber auch ein kompletter Neuling wird sich über falsche Seitenverweise und Schreibfehler ärgern. Das ist schlampig und verdient einen Punkt Abzug für ein ansonsten schönes Regelwerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1
Wege der Helden. DSA-Generierungsband: 1 von Thomas Römer (Gebundene Ausgabe - 30. Juli 2007)
EUR 35,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen