Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spezifisch und gut
Das Buch repräsentiert eine gut geschriebene Mischung aus klassischem Bewerbungsratgeber und automobilspezifischen "Branchenbericht", wobei durchaus positiv zu konstatieren ist, dass diese beiden Bereiche nicht vollständig unabhängig voneinander dargestellt werden sondern - wenn immer möglich - ganz bewusst auf eine Verzahnung von Branche(nanforderung)...
Veröffentlicht am 12. Mai 2009 von Ulysses

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Zusammenstellung aber...
... leider nicht viel mehr. Der Übersichtlichkeit halber am besten das Inhaltsverzeichnis durchblättern (geht auch hier bei amazon). Es sind weitestgehend Informationen, die man anderweitig schon gehört oder gelesen hat, Vorausgesetzt man hat sich mit dem Thema Bewerbung beschäftigt.
Erfahrungsberichte sind ausführlicher im Internet...
Veröffentlicht am 16. Mai 2010 von Shark


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spezifisch und gut, 12. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Insider-Dossier: Bewerbung in der Automobilindustrie: Einstieg und Karriere für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler (Broschiert)
Das Buch repräsentiert eine gut geschriebene Mischung aus klassischem Bewerbungsratgeber und automobilspezifischen "Branchenbericht", wobei durchaus positiv zu konstatieren ist, dass diese beiden Bereiche nicht vollständig unabhängig voneinander dargestellt werden sondern - wenn immer möglich - ganz bewusst auf eine Verzahnung von Branche(nanforderung) und darauf zugeschnittene Bewerbung hingearbeitet wird.
Vergleichbar mit den Inhalten auch anderer Bewerbungsratgeber, werden (weitgehend branchenunabhängige) Hinweise und Ratschläge zur Stellensuche und zur angemessenen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gegeben sowie einige potenzielle Auswahlverfahren der späteren Arbeitgeber dargestellt. Dieser Bereich umfasst etwa ein Drittel des Buchumfanges.
Einen wirklich wertvollen Beitrag leistet das Buch allerdings dadurch, dass es gelingt, dem an der Automobilindustrie interessierten Leser ein gewinnendes Gespür dafür zu vermitteln, wie die Branche denn tatsächlich "tickt": So werden zunächst einige Kennzahlen, Struktur und "'Player" aufgezeigt, bevor in einem nächsten Schritt die in der Branche üblichen organisationalen Funktionsbereiche der Unternehmen (also bspw. F&E, Einkauf, Konstruktion, Marketing, Logistik, etc.) dargestellt werden, worüber sich interessante Einblicke in potenzielle Arbeitsfelder und deren Anforderungen ergeben. Ergänzt wird diese funktionale Betrachtung durch die Darstellung der innerhalb dieser Funktionsbereiche häufig angewendeten (Analyse) -Instrumente, Konzepte, Strategien und Begrifflichkeiten. Die Darstellung dieser Tools sind keine Inhalte, die der Leser nicht etwa auch in den klassischen Lehrbüchern der BWL finden könnte; dennoch bietet das Studium dieser Seiten einerseits die willkommene Möglichkeit einer kompakten '"Auffrischung" dieser Konzepte (zumindest für Betriebswirte oder Kaufleute), sensibilisiert durch den Bezug auf das interessierende Arbeitsfeld anderseits aber vor allem auf zugrundeliegende Aufgaben- und Problemfelder und die "Sprache", die man in diesen Bereichen eben zu sprechen gewohnt ist. Insofern ist der Einbezug dieser weitestgehend aus der BWL herrührenden Konzepte in das Buch eine aus meiner Sicht sinnvolle Maßnahme.
Bevor im letzten Abschnitt des Buches die Profile einiger Akteure inklusive der entsprechenden Ansprechpartner aufgeführt werden, sei abschließend noch auf die m. E. nach wertvolleren Erfahrungsberichte hingewiesen, die einen Umfang von knapp 30 Seiten einnehmen: Für alle größeren Hersteller- und Zulieferunternehmen der Branchen werden hier jeweils spezifische Hinweise zur Bewerbung und zum Auswahlverfahren skizziert, die sich - je nach Unternehmung - durchaus voneinander unterscheiden. Insofern liefert das Buch auch an dieser Stelle einen Beitrag zu dem, was es der Leserschaft anfänglich verspricht: nämlich einen Wettbewerbs- und damit Bewerbungsvorteil durch die Veröffentlichung spezifischer Informationen.
Führt man sich vor Augen, wie schwierig (oder kostenintensiv) sich die Beschaffung neutraler Branchenberichte oder branchen- bzw. unternehmensspezifische Informationen über die dort zur Anwendung gebrachten Bewerbungsverfahren gestaltet, wird deutlich, dass der anfänglich zumindest für mich etwas vollmundig wirkende Begriff des "Insider-Dossiers'" für diese Publikation tatsächlich gerechtfertig erscheint. Ebenso übrigens wie der Preis des Buches.
Ergo bleibt festzuhalten, dass ich dem Buch, gerade in Anbetracht der aufgeführten 'Alleinstellungsmerkmale, eine uneingeschränkte Empfehlung geben kann. Personengruppen, die - sei es aus beruflichen Gründen oder studentischen Interessen begründet - 'einen Einstieg, Kontakt oder Auseinandersetzung mit der Automobilbranche suchen, sollten mal einen Blick hineinwerfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich!!!, 9. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Insider-Dossier: Bewerbung in der Automobilindustrie: Einstieg und Karriere für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler (Broschiert)
Mischung aus einem klassischen Bewerbungsratgeber und einem automobilspezifischen Branchenbericht. Die Tipps zur Erstellung der Bewerbungsunterlagen und die Hinweise und Ratschläge zur Stellensuche richten sich gezielt auf die Automobilindustrie. Insbesondere die ausführliche Beschreibung der Arbeitsmöglichkeiten in der Automobilindustrie ist sehr hilfreich, da deutlich wird, was einen im späteren Beruf erwartet. Am hilfreichsten waren für mich die Erfahrungsberichte, die Informationsasymmetrien abbauen und einem das Lampenfieber vor dem Vorstellungsgespräch nehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!!!, 1. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Insider-Dossier: Bewerbung in der Automobilindustrie: Einstieg und Karriere für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler (Broschiert)
Im Ganzen finde ich den Bewerbungsratgeber äußerst hilfreich für eine Bewerbung in der Automobilindustrie. Es werden u.a. wie in einem klassischen Ratgeber alle Bewerbungssteps, vom Anschreiben über das Telefoninterview bis hin zum Assessment-Center, aufgezeigt und beschrieben. Die Darstellung der einzelnen Funktionsbereiche (Einkauf, Vertrieb, etc.) innerhalb eines Unternehmens, sowie die Erfahrungsberichte habe ich persönlich für besonders hilfreich empfunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wertvolles Insider-Wissen auch für Nicht-Wirtschaftswissenschaftler, 18. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Insider-Dossier: Bewerbung in der Automobilindustrie: Einstieg und Karriere für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler (Broschiert)
Das Bewerbungsbuch richtet sich durchaus auch an Nicht-Wirtschaftswissenschaftler. Bei Continental oder Mazda Motors beispielsweise kann man auch als Geisteswissenschaftler(in) in sämtliche Unternehmensbereiche wie Marketing/Produktmanagement, Personal, PR/Kommunikation/Werbung etc. einsteigen. Wen das Autofieber gepackt hat, dem sei das Buch daher zur Lektüre empfohlen: Man bekommt einen authentischen Einblick die Automobil-Branche und erfährt wie die verschiedenen Unternehmungen aufgebaut sind. Insbesondere die Erfahrungsberichte von Bewerbern, die man nicht im Internet finden kann, machen das Buch wertvoll. Das Nutzversprechen des Buches, Insider-Wissen zu vermitteln, wird also eingehalten. Insofern ist der Gegenwert des Buches wertvoll und fair.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur Tipps für die Bewerbung, 4. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Insider-Dossier: Bewerbung in der Automobilindustrie: Einstieg und Karriere für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler (Broschiert)
"Bewerbung in der Automobilindustrie" ist ein umfangreiches, aber nicht zu langes Buch zur Vorbereitung auf die Karriere in der Autoindustrie.

Der Titel lässt zunächst nur Bewerbungstipps erwarten - und diese gibt es passend zur Industrie reichlich. Zusätzlich finde ich aber die Planung der Karriere für verschiedene Bewerbergruppen (Ingeneure, BWLer, Maschinenbauer usw.) sehr nützlich. Gerade in schwierigen Zeiten für die Branche ist es wichtig, sich nicht einfach kalt bei hunderten Unternehmen zu bewerben, sondern gezielt seinen Einstieg über das Studium hinweg vorzubereiten und verschiedene Einstiegswege (über OEMs, Zulieferer, Beratungen usw.) zu planen. Der Wettbewerb um die Jobs in der angesehenen Autoindustrie ist hart.

Mein Fazit: Dieses Buch ist das beste mir bekannte, um sich auf die Bewerbung vorzubereiten. Das Geld ist gut angelegt, da man auch mal einen neuen Einblick - über die kostenlos-Heftchen von VDI usw. hinaus - bekommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Zusammenstellung aber..., 16. Mai 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Insider-Dossier: Bewerbung in der Automobilindustrie: Einstieg und Karriere für Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler (Broschiert)
... leider nicht viel mehr. Der Übersichtlichkeit halber am besten das Inhaltsverzeichnis durchblättern (geht auch hier bei amazon). Es sind weitestgehend Informationen, die man anderweitig schon gehört oder gelesen hat, Vorausgesetzt man hat sich mit dem Thema Bewerbung beschäftigt.
Erfahrungsberichte sind ausführlicher im Internet verfügbar, sofern man sich mit der Suchfunktion einigermaßen auskennt. Einzelne Abteilungen in der Automobilindustrie zu erwähnen ist m. E. wenig hilfreich, insbesondere da die Haupt-Zielgruppe Hochschulabsolventen sind und diese Informationen Grundkenntnisse sein sollten.
Einzig der Punkt C - Tools zur Unterstützung ist ein hilfreicher Punkt, da er einen schnellen Überblick ermöglicht. Aufgrund der Tatsache, dass dieses Buch versucht, alle Unternehmensbereiche abzudecken, ist es wenig spezifisch.
Wer keine Informationen über einen Großkonzern hat und nur noch drei bis vier Tage bis zum Vortsellungsgespräch hat, für den mag dieses Buch interresant sein. Für alle anderen ist das Internet die bessere und zudem kostenlose Alternative.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen