Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Januar 2014
Ein Buch für Fans der Böhsen Onkelz
Kann leider nicht viel dazu sagen, da es ein Geschenk war. Aber derjenige hatte sich gefreut
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Dezember 2000
Mit Klaus Farin hat sich nach dem Onkelz-Vertrauten Edmund Hartsch auch endlich mal ein Außenstehender an das Erstellen einer Onkelz-Biographie gemacht. Mit dem kleinen Unterschied, daß Farin hauptsächlich die Fans zeigen will, ursprünglich sollte das Buch ganz aus Beiträgen von Fans bestehen. Dazu hat es nicht ganz gereicht, jetzt ist das Buch dreigeteilt: Der erste Teil besteht aus den Erfahrungsberichten von 50 Fans (grundsätzlich interessant, wird aber bald langweilig, zumal diese Stories jeder Fan selbst kennt), der zweite Teil ist die Biographie (die sich im Wesentlichen mit der offizielln deckt, welche auch weit interessanter geschrieben und ausgeführt ist; dafür gibt's ein paar Materialien die's in der offiziellen nicht gibt) und einer Diskographie (alle Alben, offiziell, von den Plattenfirmen, illegale "Bootlegs" - verschiedene Versionen, Ausgaben, Fehlpressungen). Das Buch ist an einem Nachmittag gelesen und hat dem Leser von "danke für nichts" kaum etwas neues zu bieten. Die Fanberichte sind wohl eher für Psychologiestudenten langfristig interessant und die Diskographie ist kein Lesestoff. Daher ist das Buch wohl eher für Außenstehende als für Fans geeignet - diese bekommen hier nämlich für 20 Mark (die auch nicht an die Onkelz gehen...) einen sehr guten Überblick über die vermeintlich rechten Onkelz und vor allem ihre vermeintlich rechten Fans - und werden somit eine besseresn belehrt..
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Dezember 2005
Allen Nörglern zum Trotz ist das Buch geil! Okay, manche Beitrage von Fans sind ein wenig naiv und es wiederholt sich einiges, aber die Aufmachung, die Photos, die Stories und Interviews sind den Kauf allemal wert! Auch die ausführliche Discographie ist genial. Onkelzfan, was willst du mehr?!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Oktober 2000
Neben zahlreichen Briefen und einigen Interviews der Fans.Bietet das Buch auch eine Kurzbiographie der Böhsen Onkelz.Und ein sehr wichtiges Interview aus der Zeit in der die Böhsen Onkelz noch Skinheads waren.Unteranderem wird auch die Indizierung einiger Lieder angesprochen.Außerdem befindet sich noch eine ausführliche Discographie als anhang in diesem Buch.Für jeden der die Wahrheit über die Böhsen Onkelz und ihre Fans wissen möchte ist dieses Buch ein Muß.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Juli 2000
Ein super informatives Buch, dass sich auch für die Leute empfiehlt, die, ohne einen Hauch von Ahnung zu haben, mit allen Mittel diese Band aus Frankfurt verleudmen. Für die Fans der Onkelz stellt das Buch ein schönes Schmankerl da, noch mehr und Genaueres über die 4 Frankfurter zu erfahren. Alles in allem ein Muss für Fans der Böhsen Onkelz.
grüsse an alle. onkelmanuel
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juli 2000
Endlich!!! Das Buch von Klaus Farin ist endlich mal ein Buch das die Onkelz so zeigt wie sie wirklich sind und nicht wie sie von den Medien hingestellt werden. Jeder der eine schlechte Meinung gegen die Onkelz hat, sollte das Buch lesen und dann seine Meinung nochmal überdenken!!!
Grüße an alle Onkelzfans auf der Welt T. K.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. August 2000
ICH BIN SEIT JAHREN ONKELZ FAN UND HABE DIESES BUCH BEI AMAZON BESTELLT! EIN WIRKLICH WEITERZUEMPFEHLENDES BUCH - LEICHT ZU VERSTEHEN UND MIT INTERESSANTEN BILDERN BEDACHT! KLAUS FARIN BRINGT DIE SACHEN AUF DEN PUNKT UND BESCHÄFTIGT SICH SEHR MIT DER GRUPPE AUSSERDEM SIND AUCH EINIGE LIEDTEXTE DRIN SEBASTIAN
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Dezember 2000
endlich mal ein Buch was sich mit der wahren Problematik über die Böhsen Onkähls objektiv beschäftigt, da es auch nicht von irgendeinem x-beliebigen Journalisten, sondern von einem "Szenekenner" geschrieben ist. Überaus positiv finde ich die Einbeziehung von Leserbriefen, besonders belustigend ist das Kapitel über Indizierung von Cd's, das einzige Manko ist meiner Ansicht nach die Aufteilung, ansonsten ist das Buch für Onkähls Fans und für welche die mehr über sie wissen wollen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juli 2004
ich frage mich echt, was das buch soll. es ist nichts anderes wie viele interviews und gespräche mit fans, die erklären wieso sie onkelz hören. unter anderem ist dann noch ein teil der geschichte drinn, den man von danke für nichts kennt. 15€ sind absolut übertrieben, UND VON DEN ONKELZ ist es natürlich nicht, sondern nur von einem journalisten!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Oktober 2000
Die Musikgruppe "böhse onkelz" bedienen in ihren Texten nach wie vor sexistische und fremdenfeindliche Einstellungen. Sicherlich propagieren sie diese Inhalte nicht mehr "ungeschminkt", andereseits beziehen sie auch nicht deutlich Stellung gegen Fremdenfeindlichkeit . Das diese Band dennoch eine (unbestritten starke) Faszination für eine Vielzahl von (vor allem Jugendlichen) Menschen ausübt verleitet mich eher zu der Annahme, daß dies ein Beweis für den Anstieg fremendenfeindlicher Einstellungen (in der Mitte der Gesellschaft) ist. Aus diesem Grund wäre es daher aufschlußreicher eine kritische Auseinandersetzung über die politischen Einstellungen der Onkelzfans zu führen, als diese unreflektiert (wie auch die Band) zu Wort kommen zu lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Die Legende der böhsen onkelz
Die Legende der böhsen onkelz von Conrad Lerchenfeldt (Gebundene Ausgabe - 9. März 2015)
EUR 19,99

Frei.Wild: Südtirols konservative Antifaschisten
Frei.Wild: Südtirols konservative Antifaschisten von Klaus Farin (Gebundene Ausgabe - 27. April 2015)
EUR 36,00