Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen6
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Januar 2014
Ich muß zuerst sagen, daß ich das Werk von Charles Haanel zutiefst bewundere. Die Arbeit mit dem Master Key System hat mir unglaublich viel gegeben, und ich verneige mich vor dem Genie des Verfassers.

Bei vorliegendem Buch handelt es sich allerdings um eine Mogelpackung. Die angeblichen"Lost Chapters 25-28" sind in Wirklichkeit eins zu eins aus dem Werk " Ein Buch über Dich" abgeschrieben worden. Um genau zu sein ,Kapitel 11-14.

Kann ja jeder für sich selbst nachprüfen. Finde ich für mich in keinster Weise vertretbar. Das ist offensichtliche Irreführung und Betrug am Kunden.

Das Master Key System gewinnt ja grade auch durch seinen wohlstrukturierten Aufbau, der es dem Lernenden ermöglich, sich Schritt für Schritt in das Studium zu vertiefen, und sich so die Subjekte zu eigen zu machen.
Willenlos einfach Teile aus einem anderen Buch herauszureißen, zumal viele Jahre später geschrieben, und den Eindruck erwecken, hier handle es sich um die reguläre Weiterführung ist ja schon fast kriminell. Haanel hätte sich das sicherlich zu Lebzeiten verbeten .

Ansonsten besteht das Buch aus einem bunten Sammelsurium von Werbetexten , die Charles Haanel damals veröffentlicht hat, um das Master Key System anzupreisen.

Dazu gibt es noch eine Reihe von Artikeln von Zeitgenossen Haanels, teilweise auch aus der New Thought Bewegung.
Das ist durchaus interessant, nur hätten deshalb die meisten Leute sicher nicht dieses Buch erstanden.
Also erfindet man verlorene Kapitel und versucht, dies als große Sensation darzustellen, und da fühle ich mich doch etwas hinters Licht geführt.

Wie gesagt: die anderen Essays haben sicherlich ihre Daseinsberechtigung, nur sollte man dann das Buch auch als das beschreiben, was es ist.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2009
Mit dem MKA hat Anthony Michalski ein Werk herausgegeben, welches in seiner Art der Ergänzung, Vertiefung und Hintergrundrecherche seinesgleichen sucht. Ich kann die Aussage "Ein Must Have" kommentarlos abnicken. Haanel gibt nicht nur oberflächliche Worthülsen zum Besten, sondern eine Wegbeschreibung in die Tiefen des Kaninchenbaus. So meine Worte zum MKS seinerzeit. Mit MKA geht es sogar noch weiter. Zum einen hat der besagte Kaninchenbau sogar noch ein Kellergeschoss und zum anderen lernt man (neben Haanel) auch die Architekten näher kennen.

Ich kann nicht einmal genau bestimmen, was genau ich hervorheben soll in diesem an sich schon hervorragendem Buch. Die lost chapters, den Master Key Chart, den Master Key, die Beiträge der "Riesen" (auf deren Schultern das Werk ruht) oder die hervorragende Arbeit der Übersetzerin Antje Kaehler und in dem Zusammenhang auch des RaBaKa-Verlages?

(Anthony Michalski erwähnte ich ja bereits im ersten Absatz)

Fakt ist: Dieses Buch ist von Denkern für Denker. Wer hier leichte Kost erwartet im Sinne von Bärbel Mohrs "Bestellen beim Universum" oder Michael Losiers "Das Gesetz der Anziehung", der ist in der falschen Liga gelandet. Hier wartet keine leichte Bettlektüre, die man mal eben - happs - wie einen Diät-Joghurt zu sich nehmen kann, dessen Probiotischen links- und rechtsdrehenden Kulturen einem den universalen Schlüssel in einem einzigen Absatz präsentierten.

Hier ist eher die mentale Schweinshaxe mit Sauerkraut, die schwer im Magen liegt, einem nicht einschlafen lässt und sehr lange zum verarbeiten benötigt. Das soll jetzt allerdings nicht abschrecken, insbesondere nicht diejenigen, die mit Schweinshaxe nichts anfangen können (kann ich nämlich auch nicht). Das 'Master Key System' und dem sich anschliessend 'Die Master Key Arkana' sind Bücher, welche Arbeit bedeuten. Einmal lesen funktioniert nicht. Die Absätze, welche Haanel formuliert, sind oftmals auf dem ersten Blick schnell verstanden, auf den zweiten Blick allerdings, offenbart sich eine Tiefe, welche Ihresgleichen sucht und die man für und auf sich erst einmal wirken lassen muss respektive anwenden.

Die anderen Autoren - wie Atkinson, Drummond, Troward oder auch Kipling -, stehen Haanel in nichts nach. Sie unterscheiden sich vielleicht in der Komplexität der Sprache, derer Haanel sich bedient, aber definitiv nicht in ihrer Tiefe und dem inneren Wissen.

Wem das oberflächliche Geplänkel anderer Bücher nichts bringt oder Hunger auf mehr gebracht hat und wer mit den ganzen Internet-Foren (die meist mehr gefährliches Halbwissen als tatsächliche Erkenntnisse von sich geben) nichts anfangen kann, der ist mit dem MKS bzw., wer dieses bereits sein Eigen nennt, der MKA hervorragend beraten!

An diesem Buch stimmt im Grunde wieder einmal alles. Qualität des/der Autoren, der Übersetzung, der Preis und zu guter letzt auch der Verlag.

Erneut: 5 Sterne, weil es 6 Sterne nicht gibt.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2010
Ich habe das Buch sehr gründlich durchgearbeitet und dafür auch einige Zeit benötigt. Aber so ist das eben bei derartigem Material. Man liest ein Stück und man denkt darüber nach. Dieses Buch hat mir sehr viele, sehr wertvolle Denkanstösse gegeben und sogar den ein oder anderen "Durchbruch" beschert. Ich bin sehr glücklich und auch dankbar, daß ich es lesen konnte. Es steht zwar nichts wirklich Neues darin, zumindest nicht, wenn man das "Master Key System" gelesen hat, aber dieses Buch gibt einem durchaus teils ganz neue Perspektiven. Zur Vertiefung des Themas wärmstens zu empfehlen.

Die Übersetzung ist sehr sorgfältig und auch sehr um das Original bemüht, wie mir scheint.

Alles in Allem liebevoll zusammengetragen und bedacht und achtsam übersetzt. Für Anhänger von Charles Haanels Lehre auf jedefall sehr wertvoll.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2009
Als ich vor einiger Zeit das MKS in der Ausgabe vom Rabaka-Verlag in der Übersetzung von Ralf Löffler in der Hand hielt, wusste ich noch nicht, dass dieses Buch mein ständiger Begleiter werden und mein Leben von Grund auf ändern würde. Ich habe das Buch, respektive einzelne Kapitel seit dem immer wieder gelesen und verinnerlicht.
Ich habe mir natürlich die Frage gestellt, welche Quellen standen Haanel zur Verfügung, auf welches Wissen referenziert er?
Dann kam die Antwort in Form eines Buches, welches äusserlich dem MKS sehr ähnlich ist, aber inhaltlich doch soviel an zusätzlichem Wisseen bereithält und präsentiert, dass sich der Kreis schliesst, und damit das "missing link" darstellt.
Der Name des Werkes lautet MKA, der Master Key Arkana.

Die Ergänzung von "Das Master Key System" mit vielen Erklärungen und den fehlenden Kapiteln 25-28. Aber in diesem Werk kommen auch andere spirituelle Grössen zu Wort, darunter Größen wie Henry Drummond, William Walker Atkinson oder Rudyard Kipling.

Als ich das Buch in den Händen hielt, blätterte ich es zunächst "nur" durch, um mal hier und mal dort eine kurze Passage zu lesen. Aber sehr schnell war ich dann doch am Ende angelangt, weil es mich einfach fesselte.
Ich kann das Buch nur allen wärmstens ans Herz legen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2015
Habe das Buch durch gelesen, ist gut gemeint.
Hilfreich ist es nicht wirklich, Informativ ist es, Charles Fox Haanel Leben wird ein Stück beschrieben, ist auch gut gemacht.
Teile 25 bis 28 sind da auch mit drin, die muss man gelesen haben.
The Master Key System hat nur 24 Teile, die Teile 25 bis 28 gibt es nur in Master Key Die Arkana auf Deutsch!
In den Englischen Versionen gibt es The Master Key System 28 Teilen, was mich bis heute wundert, wenn man sich das Buch durchliest
wollte Charles Fox Haanel die GANZE WELT VERÄNDERN.

Wer The Master Key System durch genommen hat, sollte es lesen, nicht nur wegen den teilen 25 bis 28, sondern viel mehr wegen
Charles Fox Haanel, er hat es gekannt und er wollte der Menschheit es Mitteilen, das jeder in seinem Leben Mehr Erreichen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2010
Hat mich sehr gefesselt, hat mir viel Wissen vermittelt auf wissenschaftlichem Niveau, hat mich weiter gebracht in meiner Entwicklung, mich viele Zusammenhänge verstehen lassen, mich gelassener werden lassen. Ich empfehle es definitiv weiter, aber einfacher für diejenigen zu verstehen, die sich schon mit dem Thema beschäftigt haben. Auch durch den alten Schreibstil manchmal nicht auf Anhieb zu verstehen. Zeit lassen beim Lesen! Aber definitiv empfehlenswert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden