Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juli 2011
Ich habe die Rezensionen hier gelesen. Trotzdem war ich sehr skeptisch. Hört sich ja immer überall alles so einfach an. Ich habe es "riskiert" und das Buch bestellt. Als ich ins Buch rein schaute dachte ich "oh nein - wieder 'zig Anleitungen - Einzelteile, die man erlernen muss" und legte es weg. Nach 2 Tagen nahm ich es in die Hand und dachte: "ok - nun malst Du einfach ab".

Das Ergebnis war umwerfend. Die Zeichnungen sind wirklich einfach. Die Effekte erreicht man durch die "Kleinigkeiten", wie Schatten, Luft-Striche, Haare etc. Ich habe 3 Männchen für 3 Seminar-Charts (Welcome, Programm und eine Auflistung) gemacht. Es sieht klasse aus. Was mich am meisten beeindruckte: Beim Seminar kamen 2 Teilnehmer auf mich zu und meinten, dass meine Charts doch sehr besonders und somit einprägend wären.

(Sicherlich kann man auch mit etwas Übungen kompliziertere Männchen aus dem Buch machen - aber selbst die Einfachen machen Eindruck!)

Das ist für mich natürlich Ansporn mehr Zeichnungen einzusetzen.

Vielen Dank an den Autor, der meine Seminare lebendiger und auch lustiger gemacht hat!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. April 2011
Eine tolle Sammlung an einfachen Zeichnungen. Es ist alles dabei was man braucht: Körperhaltung, Gesichter, Bewegung, alles im Nu gezeichnet. Ein absolutes "Gute Laune Buch". Ich habe einige Figuren nachgezeichnet und in der Tat damit meine Kinder beeindruckt:)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
45 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2011
Wer immer schon gerne zeichnen wollte, aber von komplizierten Künstler-Anatomien oder perfekten Cartoon-Vorlagen abgeschreckt wurde, kann auch ganz einfach beginnen: Mit Strichmännchen. Andreas Tschudin (Künstlername: Matto) zeigt in seinem neuen Buch "Strichmännchen zeichnen" (Edition Michael Fischer) wie es geht. Dazu sind keine Vorkenntnisse nötig.

Matto beginnt ganz einfach: Aus drei, vier Strichen entsteht der "Körper" in seinen Grundformen. Ein rundes Ei mit Ohren und Nase oben drauf, schon steht das Grundgerüst der Strichmännchen-Figur. Es folgen Hände und Schuhe und das ganze ähnelt schon verblüffend einem guten Cartoon. Was man mit diesem Männchen alles anstellen kann, wie man es in Bewegung versetzt und welchen Ausdruck das Gesicht annehmen kann, mit dem beschäftigt sich der eigentliche Hauptteil des 88 Seiten starken, fest gebundenen Buches. Die Hauptlinie des Körpers (eigentlich nur ein einziger Strich mit Armen und Beinen) und damit die Figur wird nun in verschiedene Positionen gesetzt: Sie kann aufrecht oder gekrümmt stehen, sich anlehnen oder aufstützen, auf einem Stuhl oder auf dem Boden sitzen, in der Hängematte oder auf einem Kissen liegen usw. Es folgen vielfältige Illustrationen zu den verschiedenen Bewegungsarten, wie etwa gehen, laufen, rennen, springen oder fallen, die allesamt leicht nachzuzeichnen sind.

Doch damit nicht genug. Mit immer weiteren Verfeinerungen der Strichfigur wird man, fast ohne es zu wollen, fast schon zum richtigen Cartoonzeichner: Jetzt bekommt das Ei (der Kopf) Volumen, Augen und Augenbrauen werden angefügt und verschiedene Ausdrucksformen eingeübt; Mund und Haare werden ergänzt in den verschiedensten Varianten und schließlich mit einigen Extras dem Ganzen weiteres Leben eingehaucht: Bewegungslinien, Sprechblasen und Accessoires. Schließlich folgt noch eine kurze Einführung in die Bildkomposition. Es ist erstaunlich, was sich alles aus einer so einfachen Figur wie dem Strichmännchen herausholen lässt und wie lebendig das alles wirkt, wenn Hände, Augen, Mund und Körperhaltung zusammenspielen. Die Strichmännchen werden schließlich zu mehr als nur Strichmännchen. Sie werden zu kleinen Cartoonfiguren. Und das Beste: Der Leser kann das alles leicht nachvollziehen. Deshalb volle Punktzahl: 5 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2011
Unbedingt eine Empfehlung wert.Ich unterrichte Kunst und suche immer nach Büchern, die den Schülern eine Anregung zum Kreativsein geben. Und das ist hier absolut gegeben! Leicht verständlich, nachmachen durchaus erlaubt, kann man schnell zu eigenen, tollen Ergebnissen kommen. Ich bin begeistert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. August 2011
Ich kann mich dem unten geschriebenen nur anschliessen. Super gutes Buch zum Nachmachen, tolle Erläuterungen kurz und prägnant. Ich habe schon oft Bücher nach guter Kritik gekauft und war dann nicht zufrieden. Mit diesem Buch bin ich sehr zufrieden, nein BEGEISTERT!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Zwei Anmerkungen vorweg: Auch das Zeichnen von Strichmännchen will gelernt sein und insbesondere Hände und Körperhaltungen muss man üben, üben, üben, bis sie einigermaßen sitzen. Aber mit ein wenig Ausdauer sind die Ergebnisse schon nach kurzer Zeit, wenn schon nicht perfekt, so doch ziemlich präsentabel. Der Autor sagt im Nachwort: "Wer schreiben kann, der kann auch zeichnen" und bis zu einem gewissen Grad stimmt das auch.

Die Anleitungen im Buch sind sehr anschaulich und animieren sowohl zum Nachzeichnen als auch zur Entwicklung eigener Ideen. Ein Tipp von mir: am Anfang sollte man die Vorlagen auf Butterbrotpapier durchpausen, denn so bekommt man am schnellsten ein Gefühl für die richtigen Proportionen. Das ist nämlich das Schwierigste an der Sache. Der Autor verweist häufig (vor allem bei den Händen und der Körperhaltung) auf das Gefühl, das man entwickeln muss und gibt in diesen Fällen auch keine genauen Regeln vor. Da die Vorlagen ausgesprochen vielseitig sind, bekommt man dieses Gefühl tatsächlich nach einiger Übung. Wenn man die Sache auf Butterbrotpapier verinnerlicht hat, dann kann man den nächsten Schritt auf normales Zeichenpapier machen. Seit ich diesen "Trick" benutze, geht das Lernen viel schneller. Und noch ein Tipp: Die besten Ergebnisse bekommt man mit einer Vorzeichnung mit einem weichen Bleistift, die man später wegradiert, und einem Brushpen für die Hauptzeichnung, denn der erlaubt unterschiedliche Strichdicken, wie mit einem Pinsel. Solche Zeichnungen sind immer sehr lebendig, erfordern aber etwas Übung.

Mattos großes Idol ist übrigens Walt Disney und die Ähnlichkeiten seiner Figuren sind schon auf den ersten Blick auffällig. Die Handgesten, Mimik oder die Darstellung von Bewegung kennt man aus unzähligen Lustigen Taschenbüchern und es ist keine schlechte Idee, sich dort weitere Vorlagen zu suchen, sollten sie einem einmal ausgehen. Das eigentliche Ziel ist aber, eigenständig neue Ideen umzusetzen. Und das macht richtig Spaß!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Februar 2011
Das Buch ist einfach superschön. Ich habe sofort losgelegt und meine ersten kleinen Skizzen gemacht.
Ich konnte garnicht aufhören immer weiter nach Anleitung zu zeichnen.
Das Buch ist so nett aufgebaut, dass man einfach Lust bekommen muss. Und das tolle ist, es gelingt
einem wirklich nach einigen Übungen eigene ganz individuelle Figuren zu zeichnen.
Sehr hilfreich ist dabei die Unterteilung für die einzelnen Zeichenübungen für Körper, Hände, Füße, Kopf, Augen etc.
Hier lernt man auch, worauf man achten muss, damit die Zeichnung gut gelingt und die "Dramaturgie" stimmig ist.
Absolut empfehlenswert für jung und alt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. April 2012
Das Buch macht wirklich Spaß. Wer gerne zeichnet und etwas damit aussagen will (oder auch nicht), ist mit diesem Buch am richtigen Weg. Ich möchte gerne Cartoons zeichnen und dieses Buch ist ein sehr guter Zwischenschritt. Geringer Frustfaktor, großer Spaßfaktor. Es ist unglaublich was mit Strichmännchen möglich ist. Ich kann das Buch sehr empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Januar 2013
Ich bin zeichnerisch eher talentfrei und habe nach einer Möglichkeit gesucht, in Vorträgen oder Gesprächen auf lockere Art und Weise Dinge zu visualisieren bzw aufzulockern. Dieses Buch hat mich sofort angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Es macht Spaß, in diesem Buch zu blättern und es ist logisch und nachvollziehbar aufgebaut. Schritt für Schritt erklärt der Autor das Vorgehen in einer Art und Weise, die Spaß macht zu lesen. Einziger Wermutstropfen: Auch Strichmännchen sind eine recht komplexe Angelegenheit. So ist es aber nun mal oft bei Dingen, wenn man sie durchdringen und von Grund auf erlernen will.
Fazit: Der Autor nimmt einen an die Hand und führt einen sehr schön in die putzige Welt der Strichmännchen ein. Kaufempfehlung! Oder "facebookisch": Like!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Dezember 2011
viele Tips und Tricks und Anregungen zu zeichnen. Bin vom Buch begeistert. Alles ist anschaulich, übersichtlich und leicht. Habe bereits meine ersten Erfolge am Flipchart. Wer mich sucht: bin malen ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Lebendige Strichmännchen zeichnen: Vorlagen und Anleitungen
Lebendige Strichmännchen zeichnen: Vorlagen und Anleitungen von Andreas Tschudin (Gebundene Ausgabe - 19. Februar 2015)
EUR 14,99