wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen19
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Oktober 2011
Das Buch fühlt sich so an als man mit der Autorin in ihrem Atelier sitzen, wo sie ein paar ihrer letzten Aufträge herzeigt und locker etwas dazu erzählt. Dabei werden verschiedene Themen angeschnitten (Hände, Porträt, Akt, verschiedene Materialen...), was sich auch in der Kapiteleinteilung widerspiegelt. Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen oder eine wirklich erschöpfende Behandlung der jeweiligen Themen sollte man aber nicht erwarten. Man müsste nicht weit überspitzen um zu behaupten das Buch wäre ein kommentiertes Artbook ohne einen roten Faden.

Naja, *einen* roten Faden hat das Buch schon: Sharon Pinskers Stil, und der hat es in sich. Ich mag ihn jedenfalls. Und ich denke das grenzt auch die Zielgruppe ganz gut ein: Wem die Bilder gefallen (unbedingt die Vorschaubilder ansehen!), der wird das Buch lieben. Wer ein durchstrukturiertes Lehrbuch über figürliches Zeichnen sucht wird bitter enttäuscht werden.

Ich persönlich falle voll in die Zielgruppe, deshalb gibt es von mir volle 5 Sterne. Alle anderen seien hiermit davor gewarnt mit falschen Erwartungen an das Buch heranzugehen.
0Kommentar16 von 16 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Auch wenn die Zeichnungen im Buch teils recht interessant sind, ist der Titel doch irreführend. Es kommt mehr wie eine Skizzensammlung einher auch wenn hier und da das Ergebnis verschiedener Techniken gezeigt wird. Verwertbare Hilfen oder umfänglichere Anleitungen finden sich hingegen nur sehr spärlich.

Ohne weitergehende Vorkenntnisse wird einem das Buch als Anleitung wenig Nutzen bringen, zu empfehlen ist es also eher für Leute die Inspiration suchen. Zur Vermittlung von Detailwissen gibt es bessere Werke, wie jene von Andrew Loomis. Ob einem die Abbildungen gefallen ist Geschmacksache.
0Kommentar11 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2011
...Das habe ich hier gelernt. Mit wenigen Strichen und Effekten ein wundervolles Gesicht entstehen zu lassen.
Ich kann mich in allen Punkten den anderen Rezensionen anschließen. Wunderschöne Zeichnungen, sehr hilfreiche Tipps. Aber, wie auch schon erwähnt, keine Malschule im herkömmlichen Sinn.
Dieses Buch ist für mich ein Muss in meiner Sammlung von Zeichenbüchern.
0Kommentar10 von 11 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Wie schon aus anderen Rezensionen hervorgeht, ist dieses Buch vielmehr ein Artbook der Künstlerin, in dem sie ein bisschen darüber plaudert wie sie selber Ideen umsetzt. Für mich selber gelernt habe ich nichts daraus, schon gar nicht das Figurenzeichnen, wie mir eigentlich auf dem Umschlagtext mehrmals versprochen wurde. Sehr schade! Zudem glaube ich auch, dass sich ihr (zugegebenermaßen wunderschöner!) Stil gar nicht dazu eignet, irgendjemandem etwas übers Zeichnen beizubringen, da ihr Erfolgsrezept darin besteht, möglichst viel wegzulassen. Wer nicht bereits in- und auswendig weiß, was genau da weggelassen wird, wird nichts mit der Information anfangen können, dass man ein Gesicht nur aus zwei Augen, zwei Punkten für die Nasenlöcher, roten Lippen und angedeuteten Haaren darstellen kann und wird es auch selber nicht schaffen.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2011
Ich habe mir dieses Buch gekauft und habe allein durch das Anschauen der wunderschönen Bilder und die nützlichen Anmerkungen wahnsinnig viel dazugelernt.
Es lohnt sich also auf jeden Fall, das Buch zu kaufen, auch wenn es keine genau vorgegebene Vorgehensweisen wie in anderen Lehrbüchern gibt!! Man sollte deshalb schon etwas Erfahrung mit dem Zeichnen haben.
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2011
Kann mich meinen Vorgängern nur anschließen.
Das Buch bietet neben wunderschönen Bildern auch eine Menge Tipps, die ich gut umsetzen konnte. Für komplette Anfänger ist es zwar eher nicht geeignet, bietet aber einen gehörigen Schub Inspiration.

Mir hat es hervorragend geholfen, Gesichter etwas plastischer und lebendiger zu gestalten.
0Kommentar5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
..aber nicht empfehlenswert für fortgeschrittene. für mich war nichts neues dabei, was ich an grundlagen nicht schon wusste. für ungeübte ist es jedoch super! insgmt 3,5 sterne!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2012
Ich bin 14 und male sehr gerne unter Anderem ausdrucksstarke Persönlichkeiten... Weil dieses Buch einen guten Eindruck auf mich machte und mir die Figuren, die man in der Buchvorschau sehen kann, auf Anhieb sehr gut gefallen haben, wollte ich mir dieses Buch sehr gerne kaufen... :) Ich tat es - ohne es bis jetzt zu bereuen, was heißt, dass beim ersten Durchblättern mich die Figuren gleich zum Malen inspiriert haben ! Ebenso habe ich dieses Buch meinen Freundinnen gezeigt, die auch gleich begeistert waren :)
Zwar finde ich es ein wenig schade, dass es keine direkten Anleitungen zum Malvorgang der Bilder gibt!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2015
Das Buch ist aufgebaut in dem überwiegend fertige Zeichnungen- mal mit, mal ohne Farbe- gezeigt werden, mit einer kurzen Erklärung, worauf sich der Zeichner fokusiert hat. Wenn man die Bilder abpaust, dann kann man davon noch am ehestens aus dem Buch lernen Figuren zu zeichnen. Eine genaue Anleitung zum Zeichnen des Körperausdrucks oder der -haltung gibt es nicht ausreichend.

- Lerne ich im Buch wie man schön und ästhetisch zeichnet?
Ohne gute Vorkenntnisse im Zeichnen, eher nicht. Für die, die bereits schön zeichnen können, wohl eher.

- gibt es genug Figuren, dass ich unterschiedliche Körperhaltungen üben kann?
Absolut nicht, die Anzahl an Figuren/ Beispielen ist für den Preis sehr mager.

Wenn du lernen möchtest, schön zu zeichnen, empfehle ich Die Kunst des Zeichnens - Menschen: Die große Zeichenschule (von Walter Foster). Danach kann man die genaue Anatomie schleifen lassen und sich mit exklusiven Farben spielen.
Für den Preis leistet mir das Buch zu wenig. 2 Punkte weil ein paar Figuren (von den wenigen insgesamt!) ganz hübsch sind und die Idee der Ausdrucksmalerei bei Menschen elegant und kaum vertreten ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2012
Dieses Buch wurde wohl zum schnellen Geldverdienen zusammengehudelt. Statt konkreter Anleitung erhält man hier allgemeine Phrasen ohne jeden Mehrwert. So nach dem Motto "Gegen Sie dem Gesicht Ausdruck". Die positiven Rezensionen stammen wohl von Freunden des Autors oder vom Autor selbst. Lächerliches Buch.
33 Kommentare20 von 27 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden