Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen3
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Broschiert|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. November 2011
Sorry liebe Autorin aber das war wohl nix. Ich habe fast alle Bücher von Ihnen gelesen und es sind für mich wirklich einige meiner Lieblingsbücher darunter dementsprechend habe ich mich sehr gefreut als ich gehört habe, dass es ein neues Buch gibt. Umso größer war die Enttäuschung. Die Geschichte kommt kaum in Fahrt, die Trennung des Bruders der Hauptakteurin nimmt 70% der Geschichte ein, was vermuten lies, dass der Handlungsstrang wichtig für die Geschichte ist, war er aber nicht (oder ich habe es nicht gemerkt). Der Anfang der Geschichte schwirrt vor tausenden Namen (der Theatergruppe) die sich kein Mensch merken kann. Die Beziehung zum Bruder erinnert sehr stark an das, wirklich sehr gute Buch zur ewigen Erinerung" der gleichen Autorin. Auf die Bedeutung des geheimnisvollen Mannes" warten man auch bis zum Ende des Buches vergebens. Die wirkliche Geschichte der Hauptakteurin lässt sich auf ca. 20 Seiten zusammenfassen. Zur Überprüfung eines Stalkers würde mir auch etwas einfacheres einfallen, als jemanden im Schrank ins Haus zu schleusen aber dafür gibt's ein gewalttätiges Ende. Ich war so froh, dass ich das Buch durchgelesen hatte.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2012
Noch immer ist "Arnies Welt" mein Lieblingsbuch von Maeve Carels, aber "Nur ein Schatten" hat es für mich problemlos auf Platz 2 geschafft. Die Figuren sind so real, dass sie wirklich unsere Nachbarn, Freunde, Bekannte sein könnten. Die Szenerie so alltäglich wie ein Ferienort in Friesland. Das kleine Theater turbulent und so, wie man es sich vorstellen würde. Aber unter der freundlichen, alltäglichen Oberfläche werden Abgründe sichtbar, entwickelt sich ein spannender, mitreissender Krimi, der einem eben deshalb nahegeht, weil er nichts von abwegiger Fiktion hat. Was macht den einen Menschen zum Verbrecher, den Anderen aber, der viel besser ins Klischee passen würde, eben nicht? Nur ein Schatten
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2011
Krimis sind heutzutage übermäßig auf dem Markt zu finden. Dieser Krimi hat aber sein Besonderes, dem die vielen anderen nicht mithalten können.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden