Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


80 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schonungslose Offenlegung familienfeindlicher "Familien"politik
Vorab: Gabriele Kuby war mir als Kolumnistin der Jungen Freiheit bereits ein Begriff, bevor ich dieses Buch las. Sie hatte Mitte des Jahres 2007 durch den Druck ihrer Artikel das Familienministerium zu einer Rücknahme staatlicher Sexualisierungsbroschüren, Kinderbücher und Kinderliederbücher gezwungen. Dies war mir also schon bekannt.

Als...
Veröffentlicht am 29. September 2008 von Torsten Herwig

versus
27 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Willkommen im Mittelalter!
Ich habe zufällig dieses Buch in die Hände bekommen und es mit Neugier gelesen. Schon im ersten Kapitel waren sachliche Fehler drin (z.B. die Verwechslung von Tagesmutter und Pflegemutter, ja was denn nun?). Aber ich habe tapfer weiter gelesen.

Die sachlichen Fehler wurden abgelöst durch Geschwafel, wiedersprüchliche Aussagen innerhalb eines...
Veröffentlicht am 12. August 2009 von Isabell


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut das sich jemand traut den Mund aufzumachen!, 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verstaatlichung der Erziehung: Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen (Taschenbuch)
Das Buch schildert sehr sach- und fachlich die Idee und Ideale der staatlichen Erziehungspläne und schockiert mit Dingen, die sicherlich die meisten Bundesbürger über dne Bildungsplan nicht wussten. Klare Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein kleines, aber sehr aufschlußreiches Buch, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verstaatlichung der Erziehung: Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen (Taschenbuch)
Ich konnte es kaum glauben, dass das Buch so schnell bei mir angekommen ist! Ich glaube, es war schon am dritten Tag nach der Bestellung bei mir. Guter, schneller Service!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 140 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Willkommen im Mittelalter!, 12. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Verstaatlichung der Erziehung: Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen (Taschenbuch)
Ich habe zufällig dieses Buch in die Hände bekommen und es mit Neugier gelesen. Schon im ersten Kapitel waren sachliche Fehler drin (z.B. die Verwechslung von Tagesmutter und Pflegemutter, ja was denn nun?). Aber ich habe tapfer weiter gelesen.

Die sachlichen Fehler wurden abgelöst durch Geschwafel, wiedersprüchliche Aussagen innerhalb eines Satzes, Prolemik und abgedroschene Floskeln. Das böse der Welt sind also die Homosexuellen. Ah ja. Und die bösen Homosexuellen machen schon im grundschulalter Werbung. Ach so!??! Nicht zu vergessen die Feministinnen (verbrennt die Hexen!).

Im Großen und Ganzen eine Aneinanderkettung von Blödsinn, fachlich/sachlichen Fehlern und falschen Zitaten.

Lohnt sich nicht, dafür Geld auszugeben. Lieber etwas sinnvolles mit seiner Zeit anfangen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Verstaatlichung der Erziehung: Auf dem Weg zum neuen Gender-Menschen
Gebraucht & neu ab: EUR 2,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen