wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen10
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. März 2006
Die Natur kennt unsere alltäglichen Probleme nicht. Es gibt dort keine Arbeitslosigkeit, Energiekrisen oder Rohstoffsorgen. Die Rezepte zur Bekämpfung der Menschheitsprobleme liegen nicht auf fremden Planeten sondern ganz nah bei uns, in der Natur.
Existieren somit die Lösungen für die Probleme der Menschheit vor unseren Füßen und wir müssen sie nur aufheben? Nein, so einfach macht es sich dieses Buch nicht. Es zeigt jedoch Beispiele auf, die zeigen, das es sich lohnt tiefer in die Naturgesetze einzutauchen um dort Lösungen zu finden. Auch heute begegnet die Bionik uns schon im täglichen leben. Lotuseffekt, Saugnäpfe oder gar der Klettverschluss wurden bereits lange bevor die Menschheit sie nutzte, in der Natur verwendet.
„Faszination Bionik“ verdeutlicht diese und viele neue Vorbilder in faszinierenden Bildern im Hochglanzformat und durch interessante, fesselnde Artikel. Die Auswahl der Autoren, darunter befinden sich u.a. der Nobelpreisträger für Physik Prof. Gerd Binnig und „Management Papst“ Prof. Fredmund Malik, zeigt insbesondere, dass die Bionik nicht nur für Leute mit Interesse an Naturwissenschaften geeignet ist, sondern die Vorbilder der Natur u.a. auch im modernen Management eine bedeutende Rolle spielen.
Das „Faszination Bionik“ ein besonderes Buch ist, bemerkt der Leser schon wenn er es das erste Mal in den Händen hält. Neben der Größe der Seiten hat dieses Buch ein unglaubliches Gewicht (3,5 Kilo!) Die leicht verständlichen Artikel, unterstützt durch atemberaubende Bilder saugten mich in die fantastische Welt der Natur ein und haben mir als absoluten Laien auf diesem Gebiet einen schnellen und einfachen Zugang zur Bionik mit ihren unendlichen Möglichkeiten verschafft. Es erscheint einem so, als könnte man mit diesem Buch ein wenig in Zukunft schauen.
Jeder, der sich mit der Zukunft beschäftigen möchte, sollte einen Blick in dieses Buch werfen!
0Kommentar37 von 40 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2006
Das Buch ist sehr hübsch gestaltet und hat auch nette Texte und wunderschöne Bilder, alles in allem würde ich nun auch super rufen, wenn ich den "Vorgängerbildband": Das große Buch der Bionik, ebenfalls von Blüchel, nicht schon kennen würde.

Viele Bilder tauchen auch schon in "Das große Buch der Bionik" auf. Die Themen sind sehr ähnlich, der Preis nur halb so teuer und es liegt auch wegen seiner geringeren Größe und des geringeren Gewichts deutlich besser in der Hand, daher 2 Sterne Abzug.

Wer den Vorgängerband nicht kennt, wird viel Freude an diesem sehr schönen Bildband haben, doch wer das andere Buch bereits hat, für den lohnt sich die zusätzliche Investition nicht wirklich.
0Kommentar32 von 36 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2006
Die Bionik, eine junge Disziplin als Schnittstelle zwischen Biologie und Technik, hat bereits einige Impulse gegeben und bietet noch mehr zukunftsträchtige Perspektiven. Man muss nur genau hinschauen.

In diesem prächtigen Bildband werden bereits erzielte Erfolge geschildert, weitere Möglichkeiten erläutert und reichlich Lösungen aufgezeigt, für die es derzeit noch gar keine passende Fragestellung gibt. Wissenschaftler, überwiegend aus dem naturwissenschaftlichen Bereich, aber auch aus Wirtschaftswissenschaft, Kommunikation und so weiter, haben die einzelnen Artikel im Buch sehr gut allgemeinverständlich verfasst; Vorkenntnisse sind nicht vonnöten. Aufgrund des Anthologiecharakters kommt es gelegentlich zu inhaltlichen Wiederholungen, die das Lektorat eigentlich hätte ausmerzen können, aber dies ist der einzige negative Punkt, der mir auffiel.

Sind schon die Texte interessant und spannend geschrieben, so faszinieren den Betrachter die Bilder eher noch mehr, denn eine solche Fülle qualitativ hochwertiger Fotos von Details aus der Natur bekommt man selten geboten - wenn überhaupt. Selten enthält ein Sachbuch derart großartige Bilder. Oder ein Bildband derart fundierte, interessante Sachinformationen. Daher ist "Faszination Bionik" meiner Meinung nach seinen nicht ganz niedrigen Preis wert.

Dieser Band vermittelt Freude an der Natur mit ihrem Formen- und "Ideen"reichtum und die Zuversicht, dass die Menschheit mit ihrem Latein so schnell noch nicht am Ende sein wird. Viele Lebewesen, auch primitive, können uns Anregungen für die Zukunft bieten. Wie gesagt, wir müssen nur gründlich hinschauen.

Und dass dieses Hinschauen sehr viel Freude bereiten kann, vermittelt "Faszination Bionik" hervorragend - für Jugendliche und Erwachsene, für Menschen mit unterschiedlichstem Bildungshintergrund.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2006
Dieses herrliche Bionik Buch hebt sich wohltuend ab von allen anderen, die belehrend, dozierend, erzieherisch daherkommen. Dieses Werk verführt zum Lernen auf eine wunderbar angenehme und intelligente Art und Weise. Jeder möchte es bei mir ausleihen, bis er es schließlich selbst kauft. Sehr empfehlenswert.

Sensationelle Fotos!!!
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2006
"Faszination Bionik - Die Intelligenz der Schöpfung", herausgegeben von Kurt G. Büchel und Fredmund Malik im BionikMedia-Verlag beschäftigt sich ausführlich und anschaulich mit der "Querschnittswissenschaft", die sich mit der Schnittmenge der Biologie und Technik beschäftigt.

Die Einleitung des Buches beschäftigt sich kurz mit der Semantik des Wortes "Bionik", sowie deren geschichtlichen Hintergrund. Immer wieder aufgelockert durch bekannte Beispiele aus dem Alltag wird es dem Leser erleichtert, sich in die Thematik einzulesen und ein Gefühl für das Behandelte zu bekommen. Beispielsweise stellt man sich die Frage, was einer Leistung von hundert Watt entspricht. Man möge es kaum glauben, aber der Mensch mit seinem leistungsfähigen Gehirn kann diese Leistung in Form von Energie aufbringen, wenn er sich mit Nahrungsmitteln versorgt.

Beim Durchblättern des Buches wird man durch die natürliche Kreativität mit all ihren anschaulichen Facetten geführt. Sei es in Form einer Walnussschale, die sich als ein wahrer Verpackungskünstler darstellt, das beeindruckende Dach des Olympiastadions in München oder eine Spritze, die an den Giftstachel der Biene erinnert. Nicht zu vergessen das Blatt der Lotuspflanze, an dem praktisch alle wasserlöslichen Substanzen abperlen.

Abgesehen von den faszinierenden Fotoaufnahmen besticht dieses Buch durch einen verständlichen Stil, in dem das komplexe Thema "Bionik" mit seinen unterschiedlichsten Aspekten behandelt wird. Sollten Sie einmal eine längere Bahnreise vor sich haben lohnt es sich auf jeden Fall diesen Bildband während der Fahrt durchzublättern. Ihr Sitznachbar wird garantiert heimlich einen Blick darauf werfen.
0Kommentar6 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2013
Faszination Bionik bietet einen umfangreichen und fesselnden Gesamtüberblick über diese hochinteressante Wissenschaft. Brilliante Illustrationen runden das Werk ab. Die fünf Sterne sind sowohl optisch wie auch inhaltlich absolut verdient. Selbst das sehr große, schwere Format ist bei diesem Buch angemessen.
Faszination Bionik ist ein sehr guter Einstieg in dieses umfangreiche Gebiet, welches durchaus neue Horizonte, vielleicht sogar Zukunftsvisionen eröffnet - das reichhaltige Spektrum hält für jedermann Überraschungen und neue Erkenntnisse bereit.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2006
In der "Hörzu" habe ich einen großen vierseitigen Bericht über das Buch gelesen und war zunächst skeptisch, weil es doch sehr euphorisch beschrieben wurde. Dann habe ich bei amazon die Rezension gelesen und dachte ebenfalls, na ja, ein wenig übertrieben. Meine Neugier hat mich dann zu Hugendubel geführt und mir verschlug es im wahrsten Sinne des Wortes den Atem. Mir ist kein Buch bekannt, das in so üppiger, farbenprächtiger und einzigartiger Weise ein Wissenschaftsthema behandelt. Und das in einer Schreibweise, dass sogar mein 12jähriger Sohn begeistert war.Schade, dass es nicht mehr solche Bücher gibt. Ich habe es dann auch sofort gekauft, ich konnte nicht widerstehen, sorry amazon. Meine Empfehlung wäre auch, es zur Pflichtlektüre in Schulen zu machen, denn wenn überhaupt ein Buch in der Lage sein sollte,jungen Menschen Naturwissenschaft nahe zu bringen und dafür zu begeistern, dann ist es "Faszination Bionik". Etwas schwieriger zu verstehen sind allerdings die Kapitel über Bionik und Management. Gleichwohl von Herrn Malik mit Verve geschrieben.

Mein Mann hat mir dann die Zusammenhänge zur Kybernetik erklärt.

Also, ein unbedingtes "must" für alle, die sich mit Zukunftswissenschaft beschäftigen und für alle, denen Wissen Spaß macht.
0Kommentar6 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2006
Ich als Maschinenbaustudentin bin von diesem Buch einfach nur begeistert. Die Bilder sind sehr sehr schön. Und die Texte inspirieren mich einfach dazu, selbst die Natur aus einem anderern Blickwinkel zu betrachten.

Ich finde es super, dass nicht nur technische Themen betrachtet werden, sondern auch Schwarmverhalten usw.

Ich kann dieses Buch einfach nur weiterempfehlen, denn jeder, der es bei mir gesehen hat, entwickelt sofort Ideen und wird angeregt sich kreativ mit dem Thema Natur zu beschäftigen.

Schade, dass Bremen weltweit immernoch die einzige Hochschule ist, die ein Bionik-Studium anbietet...
0Kommentar6 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2006
Kein anderes Geschenk hat mir jemals viel Freude bereitet wie das Bionik Buch von Kurt G. Blüchel und Fredmund Malik. Die wunderbaren Bilder lassen das Herz höher schlagen. Ein Buch, das man gemeinsam anschaut und den Genuss teilt. Später habe ich mir Seite für Seite noch einmal allein vorgenommen und nachgelesen. Nicht alles ist richtig, was über Schwarm-Intelligenz drinsteht, aber diesen Fehler verzeiht man gern aufgrund der Faszination, die das Buch ausübt. Es verführt dazu diese Lust am Schauen und Lesen an mehr und mehr Freunde weiterzugeben.
0Kommentar2 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2006
Schon seit einigen Jahren bin ich auf der Suche nach einem Management-Buch, das mir auf einen Blick zeigt, wohin sich Management in Zukunft entwickeln wird. Natürlich findet man da und dort eine Antwort, auch bei Malik, aber man muss sie erst herauskitzeln. Dieses wunderbare Bionik Buch ist das erste, durch das ich augenblicklich begriffen habe, wohin der Weg geht. Dafür bin ich den Autoren Herrn Kurt G. Blüchel und Fredmund Malik sehr verbunden. Dieses schöne Werk kann gar nicht genug Leser haben unter Führungskräften, Ärzten, Architekten, Lehrern, Professoren und Studenten aller Fachrichtungen.
0Kommentar1 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden