Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Javascript für Fortgeschrittene, 18. Mai 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Exploring JavaScript. Von Insidern lernen (Broschiert)
Das Buch Exploring Javascript wurde mir von Arne Blankerts, einem der Autoren, auf meine Frage, ob er mir Literatur zum Thema objektorientierte Programmierung in Javascript nennen kann, empfohlen. Meine Erwartungen wurden fast erfüllt. Wichtig ist darauf hinzuweisen, dass dieses Buch für Javascript Einsteiger nicht gedacht ist.

Das Buch ist in fünf Bereiche aufgeteilt, die jeweils von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden.

Markus Nix beschreibt "Fortgeschrittene Techniken der Objektorientierung" und räumt mit einigen in der Javascriptwelt falsch dargestellten Sachverhalten auf. Er geht auf die Möglichkeit private Methoden in Klassen zu definieren, Vererbung, virtuelle Klassen, Interfaces, Getter und Setter Methoden, Namensräume, Mehrfachvererbung, Überladen von Funktionen und Design Patterns in Javascript ein. Die Codebeispiele sind dem Umfang des Buches (165 Seiten) entsprechend kurz, erweiterbar aber ausreichend für die Erklärung. Schön ist, dass alle Autoren drauf hinweisen, dass der vorgestellet Code nur für die Erklärung dient und in Produktivsystemen so nicht einfach übernommen werden sollten.

Jörg Schaible beschreibt das Testen von Javascriptapplikationen an Hand des von ihm erstellten Unittest Frameworks "JSUnit ". Dies ist eine Portierung des bekannten, aus Java stammenden, JUnit Frameworks.

Arne Blankerts erklärt in seinem Kapitel AJAX. Dabei erklärt er den Hintergrund von AJAX (synchrone und asynchrone Übertragung) und welche Datenformate für die Datenübertragung genutzt werden können. Dabei ist Plain Text, XML und JSON zu unterscheiden, wobei für ihn ganz klar die Wahl auf Grund des geringsten Overheads bei der Übertragung, der guten Struktur der Daten und der guten Integration von JSON in vielen Sprachen (so in PHP) auf JSON fällt.

Tobias Struckmaier geht dann auf JSON ein und erklärt des Format. Zu guter Letzt widmet Chuck Easttom seinen Artikel dem Thema "Zeit und Datum" in Javascript.

Alle Autoren sind Experten auf Ihren Gebieten und beschreiben nicht einfach nur das Thema, sondern betrachten die Bereiche und die Zusammenhang auch kritisch was den Leser beim Einsatz der Technologien zum Nachdenken animieren soll. Auf Grund des geringen Umfangs des Buches kann natürlich nicht erwartet werden, dass die einzelenn Themen bis ins letzte Detail ausgeführt werden. Alle haben es aber geschafft die wichtigsten Grundlagen und Aspekte darzustellen.

Einen Punkt Abzug gibt es für den Preis. Ich finde den Preis von 24,90 EUR für ein Buch mit diesem Umfang einfach zu viel. Das berührt allerdings nicht die Qualität der Inhalte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Exploring JavaScript. Von Insidern lernen
Exploring JavaScript. Von Insidern lernen von Jörg Schaible (Broschiert - 1. März 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,30
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen