Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Inspiration für Art Buyer, Art Direktoren, Redakteure, Werbekunden oder einfach nur Fotobegeisterte!, 12. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Blickfang - Deutschlands beste Fotografen 2011 (Gebundene Ausgabe)
Fotografie-Jahrbuch! Es ist wieder soweit: Der NBVD Verlag präsentiert mit Band vier des umfangreichen Werkes BLICKFANG auf 726 Seiten im edlen Halbleineneinband erneut den Status-Quo der professionellen Fotografie in Deutschland. Das Projekt BLICKFANG beschäftigt sich mit einem der schönsten Themen in der visuellen Kommunikation: der Fotografie, so Annette "Nana" Scholz, Art Buyerin in Hamburg.

Wie auch aus den anderen Bänden und Buchreihen des NBVD gewohnt, zeigt das in der Tat schwergewichtige Kompendium eine alphabetisch geordnete und umfangreiche Auswahl der besten Fotografen Deutschlands (mit unterschiedlichen Schwerpunkten) in einem fantastisch-gestalteten Editorial.

Im Vorwort kommen auch in dieser Ausgabe einige Brancheninterne zu Wort. So spricht beispielsweise Alex Rank (Fotograf) über den Hybird-Zustand zwischen Zelluloidfilm und Playstation, Peter Rigaud (Fotograf) philosophiert hingegen über das, worum es in der Kunst und der Fotografie wirklich geht und Anette "Nana" Scholz von Draftfcb (Art Buyerin) reflektiert - im übertragenen Sinn - den Beruf des Art Buyers auf die Zusammensetzung eines Fotos.

Die nach dem tiefgreifenden Vorwort folgenden Fotografien zeigen die unterschiedlichsten Motive mit den verschiedensten Schwerpunkten wie zum Beispiel Portrait, Fashion, People usw. ...

Abgerundet wird das vierte Band der Reihe BLICKFANG durch eine Serie ausführlicher Interviews, wo folgende Fotografen und Fotografinnen Rede und Antwort stehen: Straulino, Achim Lippoth, Tina Luther, Frank Meyl und Darius Ramanzani. Ebenfalls zu Wort kommen die Agentinnen Susanne Bransch und Anja Wiroth sowie die freie Art Buyerin Katja Sluyter.

Abschließend bleibt zu sagen, dass der Norman Beckmann Verlag wieder mal ein Buch verlegt hat, das Inspiration und Orientierung bietet. Für Art Buyer, Art Direktoren, Redakteure, Werbekunden und Fotografiebgeisterte gleichermaßen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach großartig, 18. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blickfang - Deutschlands beste Fotografen 2011 (Gebundene Ausgabe)
Ich werde der ausführlichen Rezension meines Vorschreibers keine Details zufügen, das wäre unsinnig...

Dieses Buch ist ein Foliant im allerbesten Sinne - hunderte Seiten hochqualitativen Drucks beherrbergen inspirierende Fotografien aller Genres.

Jedem Fotografen oder Fotobegeisterten ist dieses Buch bedenkenlos ans Herz zu legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Blickfang - Deutschlands beste Fotografen 2011
Blickfang - Deutschlands beste Fotografen 2011 von Norman Beckmann (Gebundene Ausgabe - 6. Juni 2011)
EUR 44,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen