summersale2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

6
4,5 von 5 Sternen
Kleidung des Mittelalters selbst anfertigen - Schuhe des Hoch- und Spätmittelalters
Format: BroschiertÄndern
Preis:24,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2014
Wer die Reihe 'Kleidung des Mittelalters selbst anfertigen' kennt, hat bestimmte Erwartungen. Es soll eine Einführung sein, es soll ohne große Vorkenntnisse nachvollziehbar sein, es soll den Leser in die Lage versetzen selbst etwas anzufertigen ohne gleich ein Spezialist in dem Bereich zu sein. Mit den ersten drei Teilen der Reihe konnte ich sowohl für Männer als auch Frauen Kleidung und Kopfbedeckungen herstellen... aber dieser Band hat mich wirklich an meine Grenzen gebracht. Er ist auf jeden Fall informativ und gibt einen guten EInblick in die Geschichte des mittelalterlichen Schuhs. Aber wenn schon Schusters Leisten zum Einsatz kommen, bezweifle ich stark, dass ich jemals ein Paar Schuhe nach diesem Band anfertigen werde. Diesbezüglich bleibt der Band der Reihe nicht ganz treu, wie ich finde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. September 2014
Wer sich in der Mittelalterszene bewegt und genauer die Augen aufmacht, wird auf vielen Lagern und Märkten erkennen, das Schuhe das häufigste Problem der Mittelalter-Darsteller sind. Dort findet man Schuhe oder Stiefel mit dicker Gummisohle, die eigentlich unter die Rubrik Theater-oder Kostümschuhe fallen. Auch Birkenstock-Gesundheitslatschen, Trekking- oder Wanderschuhe sowie Springerstiefel bekommt man mehr als genug zu sehen. Im extremfall sind mir auch schon mal Turnschuhe zu Augen gekommen.
Oder ein Darsteller frühmittelalterlichen Lebens hat hohe Lederstiefel mit umgeschlagener Lederkrempe ("Piratenstiefel") die zwar historisch korrekt sein mögen, aber eben erst in der Renaissance gebräuchlich waren.

Insofern gibt das Buch von Stefan von der Heide (der Name klingt schon so schön mittelalterlich) fundierte Geschichte zur Schuhmode des Mittelalters. Auch wenn sich Anleitungen im Buch befinden, so wird der ambitionierte "Living History"-Darsteller sehr schnell merken, das man sich hier nicht mal kurz ein paar Schuhe zusammennähen kann.

Ich selbst habe mir vor 4 Jahren einen Schuh-Bausatz nach meinen Maßen von Stefan von der Heide, in der Szene auch als Meister Knieriem bekannt, gekauft. Nachdem die Arbeit anfänglich schnell voran ging, benötigte ich letztlich doch zwei Stunden mehr, als auf der mitgelieferten DVD veranschlagt wurde ( 24 + 2 = 26 Arbeitsstunden).

Selbstverständlich kann man auch mithilfe des Buches die Schuhe komplett selbst fertigen (vom Kauf des Leders über den Zuschnitt bis hin zum Nähen), jedoch stellt dies handwerklich schon einige Anforderungen. Wer möglicherweise schon mehr als ein Paar Schuhe selbst genäht hat, dem bietet das Buch eine Fülle interessanter Informationen und viele hilfreiche Tipps.

Wer zum ersten Mal Schuhe anfertigt, dem würde ich persönlich anraten, auf einen der Bausätze von Meister Knieriem zurückzugreifen (nein, ich bekomme keine Provision!). Selbst damit lernt man schnell, das Schuster alles andere als ein einfacher Beruf war bzw. ist.

Fazit: man bekommt mit dem Buch "Kleidung des Mittelalters selbst anfertigen - Schuhe des Hoch- und Spätmittelalters" ein informatives Standardwerk, geschrieben von einem Profi (Stefan von der Heide ist Schumacher-Meister), das aber als Anleitung zum Schustern für Anfänger nicht unbedingt geeignet ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Juli 2013
Gut geschriebenes Buch das Professionelle Produktionsmethoden aufzeigt, damit kannst das Handwerk wirklich lernen.
Ist allerdings keine leichte Kost zu lesen, man muß schon die motivation haben das richtig auszuprobieren...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2011
Das Buch ist super, habe es meinem Freund geschenkt, der Schuhmacher ist und er war sehr begeistert. Er meinte aber auch, dass es für einen Leihen nicht sehr einfach werden würde einen vernünftigen Schuh nach diesem Buch zu machen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Januar 2012
Das Buch ist für einen Hobbyisten sehr hilfreich. Aber ohne die entsprechenden Werkzeuge wird
es schwierig sein, die Schuhe nachzubauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. April 2014
Super Buch und auch empfehlenswert.
Achtung es geht ausschließlich nur um
Schuhe und die Produktion drumherum.
IHR braucht 100 % den Willen um ein
Guten Schuh zu machen. Etwas Phantasie
zur Gestaltung und Übungen in Sachen
Basteln mit Papier und Schäre, um
sich ein Schnittmuster zu machen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen