Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und aufrüttelnd
Schulze nennt Hintergründe, die viele zwar ahnten, aber nicht für tatsächlich möglich hielten. Die im Buch genannten Fakten und Tatsachen sind überzeugend. Der Autor hat akribische zusammengetragen, was die offizielle "Lehrmeinung" weder lesen noch hören will. Schulze zeigt auf, dass die offizielle Darstellung des Komplexes NSU nichts...
Vor 6 Monaten von Mevis veröffentlicht

versus
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hoffen wir ....
.... dass das alles stimmt. Oder lieber doch nicht? Wenn der Autor Recht hat - und dies vermittelt er (nur auf den ersten Blick) glaubhaft - war und ist(?) die NSU etwas deutlich anderes, als man die Öffentlichkeit glauben machen möchte. Lesen, Quellen prüfen und eigene Meinung bilden, ist mein Rat. Meine Skepsis, wie viele der Schlussfolgerungen des Autors...
Vor 4 Monaten von JR veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und aufrüttelnd, 29. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
Schulze nennt Hintergründe, die viele zwar ahnten, aber nicht für tatsächlich möglich hielten. Die im Buch genannten Fakten und Tatsachen sind überzeugend. Der Autor hat akribische zusammengetragen, was die offizielle "Lehrmeinung" weder lesen noch hören will. Schulze zeigt auf, dass die offizielle Darstellung des Komplexes NSU nichts anderes ist als eine staatliche Verschwörungstheorie. Ein äußerst lesenswertes Buch. Der Autor sollte unbedingt am Thema bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles was diese Bananenrepublik in die Knie zwingen könnte..., 4. Februar 2014
Von 
larapinta - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
... wird zurückgehalten, verfälscht, vertuscht oder sonstwie zum Schweigen gebracht. Dieser Fall reiht sich ein in so viele, die letztendlich alle nach dem gleichen oder ähnlichen Muster ablaufen: Bloß nicht die Wahrheit veröffentlichen, denn dann würde der Zweck nicht erreicht. Alles, was den "Staats"lenkern nicht gefällt wird so gedreht, bis ein Ziel erreicht ist, das erstrebt wird, das jedoch nie dazu angedacht ist, mal die Karten wirklich unverdeckt auf den Tisch zu legen. Die öffentliche Meinung muß so beeinflußt werden, daß die gewaschenen Gehirne auf jeden Fall das glauben, was sie glauben sollen.

Besonders gefallen hat mir hier das Kapitel über das blinde Gehorsamsdenken und damit das politsch "korrekte" Denken der Gutmenschen. Wehe, man fällt mit seinem Denken oder schlimmer noch: mit seinem geäußerten Gedankengut - aus dem Rahmen. Dann ist der Aufschrei immer groß.

Aber so ganz einfach ist das nicht mehr. Ausgelöst durch das Buch von Thilo Sarrazin hat in gewissem Maße in der letzten Zeit bei vielen ein Umdenkprozess eingesetzt. Dieses Buch macht deutlich, daß so etwas in keinster Weise gewollt ist. Man versucht stets alles, um den deutschen Michel gläubig, devot und möglichst in kritikloser Hirnlosigkeit zu halten.

Der Autor hat in gründlicher Recherche viele Aspekte der NSU beleuchtet und zum Teil unfaßbare Hintergrundinformationen ausgegraben. Wem nützt es, all die Dinge im Dunst zu belassen, die wichtig genug wären, um sie in dem Prozess zu beleuchten? Was aber nicht sein darf kann nicht sein... Also Punkt.

Solche Bücher sind wichtig, denn sie zeigen eine immer wiederkehrende Taktik, das nach außen zu tragen, das gewollt ist nach außen zu tragen zu einem bestimmten Zweck und um bestimmte Ziele zu erreichen. In solchen Fällen zitiere ich immer wieder gerne das Buch von Johannes Jürgenson: "Das Gegenteil ist wahr".

NSU - offensichtlich wieder so eine Irreführung der politischen Medienlandschaft. Man stellt immer mehr fest, welch eine Angst bestimmte Kräfte vor dem normalen (aufwachenden) Volk haben, weil immer mehr mit solchen Mindcontrol-Techniken gearbeitet wird, um uns gefügig zu halten.

Wer den NSU-Prozess in den Mainstream-Medien freiwillig verfolgt für den ist das Buch eine sehr nützliche Ergänzung. Man könnte ans Nachdenken kommen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenigstens einer, der sich traut, die Wahrheit zu schreiben..., 25. März 2014
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
Ein spannendes und gleichzeitig erschreckendes Buch, da es zeigt, dass wir alles belogen werden!
Der Verfassungsschutz spielt hier eine zentrale Rolle, was der Autor nochvollziehbar beschreibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das war klar, 10. Juli 2014
Für mich erschien der gesamte Komplex von Anfang an mehr als obskur. Ich habe nicht einen Beweis bisher gehört oder gesehen, der für mich zwingend war, dass tatsächlich drei "Wahnsinnige" die Polizei und die Staatsanwaltschaft, die Verfassungsschützer und alle anderen Institutionen derart hätten linken können. Im Gegenteil erscheint der Versuch, den NSU-Komplex als "braune Armee Fraktion" zu inszenieren, geradezu naheliegend, um von anderen Begebenheiten abzulenken. Es gab keine Anschläge der "Roten Armee Fraktion" ohne Bekennerschreiben. Das wäre ja auch geradezu dümmlich und völlig gegen alle Regeln. Es gab auch selten ein derart perfektes Paulchen Panther Video, mit der Originalstimme zu sehen. Und das von Videoamateuren. Das fiel eigentlich auch gleich auf. Und was ansonsten noch übrig bleibt, das sind die Krokodilstränen der Politiker, die eigentlich immer dann weinen, wenn irgendetwas möglicherweise ganz anders war.
Es gab tatsächliche Opfer. Die sind zutiefst zu bedauern. Aber wer die Täter waren, dies müsste bewiesen werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fakten und Merkwürdigkeiten, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
Die geschilderten Fakten, lassen schon Bedenken gegen die offizielle Information aufkommen. Wir haben NSA Abhöraktionen, komisch und keiner will über Jahrzehnte etwas mit bekommen haben. Überwachungssysteme überall mit Gesichtserkennung und man will keinen erkannt haben? Man denkt sich da seinen Teil, und wird immer kritischer. Für wie doof hält man uns eigentlich? Oder sind unsere Obrigkeiten schon so weit, dass sie nix mehr merken?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gut recherchiertes Buch, mit erkenntnisreichen Hiweisen., 25. Juli 2014
Von 
Sigurd Hilmer "Politbohrer" (Marienheide Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
Udo Schulze nutzte seine Verbindungen bei MAD und BND, um dieses Buch zu schreiben. Ähnlich wie Udo Ulfkotte, nutzt er seine journalistische Erfahrung, um wichtige Hinweise zu deuten, und bei Umgehung der political correktness auch das auszusprechen, was man öffentlich nicht gerne zugeben will. Er beschäftigt sich in diesem Buch nicht nur mit der NSU-Sache, sondern durchleuchtet gleichzeitig andere Ereignisse, die ähnlich gelagert sind oder waren, um zu vergleichen, wie die Geheimdienste und das LKA mit immer wiederkehrenden, mutwilligen Verdrehungen oder Verschweigungen, Fälle in eine bestimmte Richtung drehen. Es wird vorverurteilt und schnell ein Politikum aus einem Prozess gemacht, wenn es politisch gewünscht wird. Grade im Hinblick auf den NSU-Prozess, wo von vorneherein feststeht, wer die Täter sind, obwohl das noch gar nicht bewiesen ist, eben weil es gegen Türken geht, die sowieso keine demokratisch korrekten Prozesse kennen, sondern nur emotional gewollte Urteile wünschen, der Ehre wegen, oder der Meinung wegen die grade vorherrscht. Da werden Zeugen nicht geladen, oder verschwiegen, oder gar vermisst. Umstände werden nicht geklärt, und alles in allem werden echte Hintergründe, die ins kriminelle Millieu führen, tot geschwiegen, weil es die Türken nicht wollen. Man hat ja die Neonazis ausgemacht, und das wars. Gut geschrieben und zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großes Lob für die Journalisten, die die Charakterstärke und den Mut besitzen, gegen rechtsradikalie Umtriebe!, 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
Da ich selbst unter den "Nachfolgern" des "Tausendjährigen Reiches" als Beamter (Arbeiterkind, wohlgemerkt), abartig zu leiden und auch eigenen wirtschaftlichen Schaden erleiden musste, war ich von Anfang an hellhörig, als die NSU - Mörder - Bande aufgeflogen ist!
Beschämend ist immer noch, wie alles getan wird, um die Verbrechen/die Beteiligung des Staates als Mitwisser..(?) zu vertuschen!
Da gibt es eine Szene, die Ermordung der Polizistin, - da hat doch ein "Mitarbeiter" des Amerikanischen Geheimdienstes (als stiller Beobachter) diese Verbrecher (und die Beteiligung eines Mitarbeiters ...von wo her auch immer... --- des Dt....Geheimdienstes) beobachtet:
darüber gibt es eine Fernsehsendung. Ich weiss leider nicht mehr, von welchem Sender und wann diese Ausstrahlung gewesen war!
Aber noch einmal Dank an Herrn Jan von Helsing, und alle anderen mutigen Journalisten:
Nun sollte man diese Truppe mal in den "BERLINER SCHMIERENSKANDAL = SCHANDE für Deutschland = sprich: Flughabenbau... ansetzen:
da ist aber auch Fachwissen über die Strukturen erforderlich...: aber ich bin mir sicher, wenn da mal fachlich richtig hingeingestochert werden würde, dann fliegen die Fetzen!
Jedenfalls der Flughafen ist zur Schande für Gesamt - Deutschland geworden!
Über die Elite der Deutschen Wirtschaft und des Deutschen Beamtentums!!! und da zählen auch die "Herren POLITIKER DAZU, DEN DIE SIND JA GEWÄHLT, UND SOMIT BEAMTE AUF ZEIT!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hoffen wir ...., 16. März 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
.... dass das alles stimmt. Oder lieber doch nicht? Wenn der Autor Recht hat - und dies vermittelt er (nur auf den ersten Blick) glaubhaft - war und ist(?) die NSU etwas deutlich anderes, als man die Öffentlichkeit glauben machen möchte. Lesen, Quellen prüfen und eigene Meinung bilden, ist mein Rat. Meine Skepsis, wie viele der Schlussfolgerungen des Autors zulässig sind, wuchs allerdings von Seite zu Seite.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen interessant, aber schlecht gemacht, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
Das Thema ist hochinteressant. Und die Thesen in dem Buch sprechen mich sehr an. Aber das Buch ist voll von kleinen und großen Fehlern, vielleicht nur Rechtschreibfehlern. Aber das darf man sich als Enthüllungsjournalist nicht erlauben, dass durch ungenaue Kommasetzung ein falscher Inhalt entsteht. Und erst recht geht es überhaupt nicht, dass das zweite NSU-Mordopfer vor dem ersten Opfer ermordet wurde. (Seite 34, Angabe falscher Jahreszahl).
Ich erwarte bei einem solchen Buch, was auf Fakten aufbaut, absolute Genauigkeit! Ansonsten ist es leider nicht viel wert.

Was mich auch noch irritiert: Hier bei Amazon erscheint als Autor: Jan van Helsing. Aber im Buch wird als Autor Udo Schulze genannt.

Insgesamt mangelt es mir hier leider sehr an Glaubwürdigkeit.
Deshalb kann ich dieses Buch nicht empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen äham äham, 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...: Das Terror-Trio": Von Versagern, fragwürdigen Spuren und Wundern im Brandschutt (Broschiert)
Ich hatte mich sehr auf dieses Buch gefreut. Der Titel sagt schon alles, dachte ich mir...
Leider wurde ich enttäuscht, habe aber die Hoffnung nicht aufgeben und es gestern Gott sei Dank geschafft durchzulesen.

Also ich möchte mal alles kurz zusammenfassen.

wenn man ein Buch raus bringt sollte man zumindest die Schreibfehler beheben. Im Buch sind einige, wirklich peinlich.

Über den Autor kann ich nur sagen, dass er die Medien kritisiert aber fast 90% seiner Quellen sind genau diese. Einige dieser Quellen sind für falsche Berichte bekannt, der eine ist ein bekannter Himmelskörper. Themen werden von ihm angeschnitten und sind meist reine Vermutungen und Fiktion.

Wer denkt er bekommt seine fragen beantwortet, wird enttäuscht. Das Buch wirft noch mehr fragen auf.

vom NSU Trio, über Türken, Islamisten, Russen, Roma's, Kurden, NSA, CIA uns FBI werden alle Register gezogen. Ich persönlich hatte das Gefühl der Autor versucht allen möglichen Gruppierungen eine Schuld am zustand Deutschlands zu geben. Man bekommt das Gefühl, er hat sich sehr stark vom Buch von Herrn Thilo Sarazzin inspirieren lassen bzw. versucht den Stil zu führen.

Mein Fazit: versuche das Buch so schnell wie möglich loszuwerden. Schade um mein Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen