Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch!
Das Buch ist seh ausführlich geschrieben worden. Da ich den Autor persönlich kenne weiß ich wie lange die intensive Vorbereitung auf das Buch gedauert hat. Die Rezension Philip Werle, das der Autor nur ein paar Videos angeschaut hat kann ich nicht verstehen. Ich selbst finde, dass das Buch ausführlich zeigt, wie es sich auch abgespielt haben kann...
Veröffentlicht am 24. August 2011 von Buch

versus
27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zusammenstellung alter Berichte.
Das Buch hat alles was man von dieser Art Lektüre erwarten kann. Es zeigt, das vieles in der US-Regierung eben nicht den demokratischen und freiheitlichen Grundsätzen entspricht, die dieses Land immer so toll in den Vordergrund rückt. Trotz der spannenden Erzählweise kommt mir dieses Buch doch nur vor wie eine Zusammenstellung alter und neuer Artikel...
Veröffentlicht am 22. Dezember 2008 von MGM


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch!, 24. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist seh ausführlich geschrieben worden. Da ich den Autor persönlich kenne weiß ich wie lange die intensive Vorbereitung auf das Buch gedauert hat. Die Rezension Philip Werle, das der Autor nur ein paar Videos angeschaut hat kann ich nicht verstehen. Ich selbst finde, dass das Buch ausführlich zeigt, wie es sich auch abgespielt haben kann. Ich selbst stimme mit dem Autor nicht in allen Punkten überein. Auch wenn ich sagen muss das manche Sachen schon sehr merkwürdig sind.
Das Buch sollten alle lesen, die sich mit 9/11 auseinandersetzen egal welche Meinung sie vertreten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Wahrheit eben, 13. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir das Buch nur zur Vollständigkeit meiner Sammlung gekauft, da jeder normaldenkende ja weiß was passiert ist. Eine schöne Zusammenfassung nochmal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zusammenstellung alter Berichte., 22. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Das Buch hat alles was man von dieser Art Lektüre erwarten kann. Es zeigt, das vieles in der US-Regierung eben nicht den demokratischen und freiheitlichen Grundsätzen entspricht, die dieses Land immer so toll in den Vordergrund rückt. Trotz der spannenden Erzählweise kommt mir dieses Buch doch nur vor wie eine Zusammenstellung alter und neuer Artikel und Veröffentlichungen zu diesem Thema. Wer den z.B. Film "Loose Change" gesehen hat weiß was ich meine und erkennt die Gemeinsamkeiten. Wirklich neues erfährt auch der zu diesem Thema interessierte Leser leider nicht, da alles irgendwo schonmal Veröffentlicht wurde.
Dennoch bleibt ein faszinierendes Bild eines Ereignisses haften, das uns zeigt, wie demokratisch doch eine Demokratie sein kann(hahaha)und wie die Freiheit ganzer Völker mit Füßen getreten wird. So haben Kriege und Revolutionen angefangen und man fragt sich nur noch wann endlich alles aufgeklärt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hoch interessant wie brisant..., 11. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
In dem Moment, als die Anschläge durch die Medien publik gemacht wurden, hatte ich ein merkwürdiges Gefühl. Riesige Fragezeichen ???
Nun bin ich kein Politwissenschaftler und dennoch kritisch genug, um mir eine eigene Meinung von Ereignissen zu bilden, die in den Medien doch für die große Masse zurechtgekocht werden, und so von den meisten auch zu sich genommen werden. Ich denke da z.B. an ein bekanntes Tagesblatt, das viele kaufen, aber keiner liest. Ich persönlich würde keinen cent dafür ausgeben, denn ich habe diverse Male darin geblättert, wenn es irgendwo auf dem Tisch lag. Mit solchen Schlagzeilen soll die große Masse für dumm verkauft werden, und es gelingt scheinbar. Denn warum gibt es zu diesem brisanten Thema so wenig Rezensionen? Oder was müssen wir befürchten, wenn wir uns kritisch dazu äußern und Fragen stellen?
Dann müßte der Autor wohl am meisten bangen.
Die Geschichte zeigt jedenfalls, dass hier und da "kleine Opfer" gebracht werden, um größere, weitreichendere Ziele zu erreichen. So grausam und brutal diese Anschläge doch waren, sollte sich jeder fragen, ob die Suppe, die uns vorgesetzt wird, auch tatsächlich so zu genießen ist?
Was sich hinter verschlossenen Türen eines Staatsapparates an Intrigen, Korruption und kriminellen Machenschaften abspielt, können wir wahrscheinlich kaum erahnen. Was wir erfahren, dürfte nur die Spitze des Eisberges zeigen. Ich kann jedem, der auch nur leiseste Zweifel an den Geschehnissen und den Darstellungen des benannten Tages hat, empfehlen, dieses Buch zu lesen. Auch, wenn wir es nicht mehr ändern können, so können wir doch künftige Ereignisse vielleicht kritischer, und aus einem anderen Blickwinkel, als dem der großen Masse, beleuchten?
Zumindest gibt dieses Buch Antworten auf Fragen, die ich schon damals hatte und ich bin sehr froh, das ich nicht der einzige Kritiker der öffentlichen Darstellung bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Offene Fragen zu 9/11, 11. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
4 Sterne für eine klare, verständliche und gut formulierte Darstellung der offenen Fragen zu 9/11 - 1 Stern Abzug für den zeitweilig etwas "reisserischen" Schreibstil des Autors. Für all jene die sich in dieses Thema einlesen möchten, gesamt eine gute Wahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verschwörungstheorie mit Betonung auf Theorie!, 8. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Nüchtern und unparteiisch gelesen enthält dieses Buch viele wertvolle Informationen über die Hintergründe und die Ereignisse des 11. September 2001.
Nüchtern gelesen meine ich so, daß ich es schier nicht war haben will daß eine Regierung die eigenen Bürger angreift, um einen Grund zu haben in mehreren arabischen Ländern einzumarschieren, die Menschenrechte zu beschneiden und Häftlinge zu foltern.
Unparteiisch gelesen heißt daß es reiner Wahnsinn währe wenn eine islamistische Glaubensgemeinschaft ein so großes Land wie die Vereinigten Staaten auf diese feige Art und Weise angreift.
Wie auch immer, dieses Buch regt zum Nachdenken an und läßt einen die Geschehnisse in größerem Zusammenhang sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Terror 9/11, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist sehr spannend und liest sich wie ein Krimi. Sehr viele Informationen und Hintergrundwissen werden vermittelt.
Wenn das alles stimmt.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Äußerst interessantes Buch, 5. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch geht auf viele Ungereimtheiten rund um 9/11 ein und bietet darüber hinaus reichlich Hintergrundinformationen. Dem Leser wird hierbei keine Verschwörung aufgezwungen, sondern es werden vielmehr Fakten über Ungereimtheiten präsentiert, welche klare Zweifel an der offiziellen Darstellung aufkommen lassen. Des Weiteren wird aber häufig klar und deutlich beschrieben, dass auch dieses Buch den wahren Ablauf bzw. die wahren Hintergründe dieses Anschlages nicht liefern kann und auch nicht will, es interpretiert jediglich die offizielle Darstellung gepaart mit aufkommenden Fragen, Aussagen neutraler Zeugen und wissenschaftlichen Fakten. Abschließend bleibt zu sagen, dass man durch dieses Buch eine neue Sichtweise eröffnet bekommt und man lernt gewisse Dinge der Regierungen nicht einfach fraglos hinzunehmen sondern sämtliche Abläufe und Darstellungen kritisch zu hinterfragen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spiegel der Warheit ???, 18. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Sollte als Pflichtlektüre für jeden Politiker werden, aber es wird wahrscheinlich eher jeder Leser, der sich dieses Buch über Internet kauft, geheimdienstlich erfasst!
Wer Angst davor hat, Finger weg - seit 9/11 ist alles ist möglich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dokumentation der Ungeheuerlichkeit, 24. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war (Gebundene Ausgabe)
Wenn nur die Hälfte stimmt bedeutet das ein düsteres Weltbild für die Zukunft! Kann es sein, dass in dieser Weltmacht dunkle Mächte zu Gange sind die vor gar nichts zurückschrecken? Die 'Fakten' in diesem Buch sind so ungeheuerlich, dass man sie erst einmal verdauen muss. Mich hat das Buch sehr beeindruckt -- auch wegen der technischen Begründungen der Fakten. Nach der Lektüre dieses Buches wird man die USA mit anderen Augen sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Terror(f)lüge: Der 11. September 2001 und die besten Beweise, dass wirklich alles anders war
Gebraucht & neu ab: EUR 5,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen