Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Manifest der Andersartigkeit, 25. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Insekt (Broschiert)
Pascal lebt in einer Stadt, die von dichtem, schwarzem Rauch umgeben ist. Er geht deshalb mit einer Taschenlampe zur Schule, und spielt mit seinen Freunden, ohne sich wirklich gegenseitig sehen zu können. Vor der Stadt wohnen die Insekten, die aber nicht mit den Menschen zusammen kommen dürfen, weil sie Krankheiten verbreiten. An dem Tag, als Pascal mit seiner Freundin vor die Stadt geht, wo es keinen Rauch gibt, und man sich in die Augen sehen kann, ändert sich sein Leben völlig, den Pascal ist ein Insekt!
Sascha Hommer ist vielen durch seinen Zeitungstrip 'Im Museum' aus der Frankfurter Rundschau bekannt, welcher ebenfalls bei Reprodukt in gesammelter Form erschienen ist, ebenso wie die neue Graphic Novel 'Vier Augen'. Er lebt in Hamburg, und bringt die Anthologiereihe 'Orang' heraus.
In diesem Band arbeitet Hommer durch die surrealistische Elemente in der Geschichte mit Variablen. So ist Pascals Insekten-Abstammung als Symbol der Andersartigkeit zu sehen, er könnte ebensogut eine andere Hautfarbe, Religion oder Sexualität haben als die Mehrheit, die Reaktion wäre die gleiche.
Die reduzierten Schwarzweißzeichnungen kommen durch das grobe, an Löschpapier erinnernde Papier gut zu Geltung, und schaffen eine verträumten Blick auf die Welt aus Kindersicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kurztrip durch das Böse im Menschen, 15. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Insekt (Broschiert)
Der Comic war zwar in weniger als einer Stunde durchgelesen, aber auf diese Zeit besticht er mit einer immensen Dichte. Wie ein Kurzfilm landet man mitten in der Story und füllt sich sofort mit dem Hauptprotagonist sympathisiert. Freundlich und offen begegnet er allen anderen Leuten, doch bald läuft etwas doch ganz anders.

Mich hat der Comic zutiefst berührt. So kurz und knackig lässt er einen in die Abgründe der menschlichen Gesellschaft blicken, wenn es um Themen wie Ausgrenz- und Demütigungen geht. Wie gesagt ist der Comic sehr kurzweilig hat aber bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen und ich werd ihn mir dann doch öfter mal zu Gemüte führen. Unbedingt lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Insekt
Insekt von Sascha Hommer (Broschiert - 1. März 2006)
EUR 10,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen