Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
17
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Mein früherer Meister und Chef redete mir vor Jahren ins Gewissen, nicht für Gewerbetreibende, Sozialhelfer und Beratende zu arbeiten. Da würde ich erstens meine Konzepte nicht durchbringen und zweitens mehr Zeit für die Rechtfertigung der Rechnung verlieren, als ich für den eigentlichen Job benötigte. Da der Lerneffekt durch Erleben größer ist als durch Einsicht, hielt ich mich nicht an seinen Ratschlag. Aber er hatte Recht und ich einige Erfahrungen mehr. Jahrzehnte später lese ich bei Giso Weyand, dass die meisten Berater noch immer so ticken wir damals und ihren geradezu manischen Drang nach Neutralität mit den absurdesten Argumenten verteidigen. Doch Giso Weyand scheint den Glauben noch nicht verloren zu haben und schlägt mit einem Buch auf die Dickschädel ein. Während ich inzwischen mit dem Trick neurologischer Begründungen einige Exemplare der Berater-Spezies umpolen konnte, wird es der Autor mit seinem Buch schaffen. Denn es ist schlicht und einfach toll geschrieben, weil Weyand zwar Klartext spricht, aber seine Zuhörer nicht unnötig verletzt. Außerdem operiert er mit dem alten, aber bewährten Instrument „Vorher-Nachher“. Er führt dem Leser zuerst mit anonymisierten Realbeispielen vor, wir fad, ab- und erschreckend Neutralität ist. Dann öffnet er den Vorhang, um den Blick auf Berauschendes freizulegen.

Wie Berauschendes inszeniert wird, ist nicht neu. Neu ist aber, wem und wie Giso Weyand es vorführt. Nicht peinlich kreativ oder marktschreierisch, sondern einfach, selbstbewusst und selbstverständlich. Klar, dass gut hundert Seiten nicht ausreichen, um auf den Grund und den Olymp zu gelangen. Aber würde er gleich all sein Wissen ausbreiten, führte dies wohl zu neuen Abwehrreflexen. Und so beschränkt er sich taktisch geschickt auf das Wesentliche, wozu er erfreulicherweise auch die Honorargestaltung zählt. Mit seinen11 Modulen, jedes verständlich und spritzig in eine überschaubare Ordnung gebracht sowie den beliebtem Checklisten und Hinweisen auf besonders Wichtiges wird es Giso Weyand gelingen, Dickschädel zu knacken und Aufträge zu generieren. Da das Buch hoffentlich mehr Leser findet, als Weyand in seine Kundenliste aufnehmen kann, sollten ihm seine Berufskollegen eine Ehrenmeldung zukommen lassen, was ich hiermit mache.

Mein Fazit: Eine Bekehrungsschrift, ein Lehrbuch und ein Akquisitionsinstrument in einem. Berater erfahren, worum es wirklich geht und wie sie ihren neuen Auftritt anpacken sollen. Und wenn sie nicht gleich alles selber machen, kommt es wahrscheinlich noch besser heraus.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2006
Es reicht nicht aus, gut zu sein: Die anderen müssen es auch wissen. So treibt man "Öffentlichkeitsarbeit", wie man es halt kennt. Nur: Das machen inzwischen alle. Eine Selbstdarstellung gleicht der anderen. Alle Berater verkaufen Beratung - was macht jetzt den Unterschied? Die Folge ist: Der Kunde weiß nicht, warum er diesen Berater und nicht jenen engagieren soll.

Wenn Sie ins Auge fallen wollen, so dass man Sie engagiert, müssen Sie auffallen. Giso Weyand zeigt Ihnen, wie das geht. Wohltuend: er zeigt nicht einfach, wie es "richtig" geht, und Sie müssen es dann glauben. Nein, der Autor lässt Sie selbst vergleichen: So hat man es bisher und üblicherweise gemacht - so schlägt er es selbst vor.

"Anders sein. Spannend sein. Bekannt werden." Diese drei Leitideen werden im Buch entfaltet. Kriterien der Entwicklung eines "anderen" und "spannenden" Profils werden gezeigt, die möglich machen, dass Sie bekannt werden. Der Kunde merkt sich nur, was er für bemerkenswert hält: Sie müssen sich also bemerkenswert machen, sonst nimmt der künftige Kunde Sie gar nicht zur Kenntnis. Und wenn er nichts Bemerkenswertes, also Merkenswertes über Sie weiß, wie soll er dann wissen, dass Ihr Angebot für ihn genau das Richtige ist? Dieses Buch zeigt, wie Sie sich erfolgreich bemerkbar machen.

Giso Weyand beschreibt alle nötigen Aspekte erfolgreicher Selbstvermarktung im Bereich beratender Berufe. Das Buch bietet in 11 Kapitel "spannend" und "anders" aufbereitet, die Informationen. Ja, Sie können es abends im Bett lesen, es ist vergnüglicher und spannender als so mancher Krimi.

Also: besonders empfehlenswert!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2006
Das Buch von Giso Weyand "Allein erfolgreich - Die Einzelkämpfermarke: Marketing für beratende Berufe" hat mich begeistert, da es aus meiner Sicht einfach und verständlich die Herausforderung des Marketings als Beraterin auf den Punkt bringt.

Parallel zum Lesen habe ich gleich mit der Optimierung meiner Darstellung als Unternehmerin begonnen, es hat mich sozusagen richtig "in den Fingern gejuckt". Insofern hat diese Buch einen direkten Nutzen für mich generiert und wird es sicherlich auch zukünftig tun und deshalb in meinen "Werkzeugkoffer" wandern.

Besonders hilfreich empfinde ich die Gliederung in Module, die auch den Lese-Einstieg zwischendurch und die gezielte Beschäftigung mit jeweils einem Schwerpunkt des Marketings ermöglichen. Checklisten, prägnante und manchmal (sehr hilfreiche) provokante Fragen, sowie konkrete Praxisbeispiele runden das Bild ab.

Als ich erfuhr, dass mein - mir persönlich bekannter - Coach-Kollege Peter Haas (der im Buch als Beispiel zitiert wird) durch Ihre Schule von Hr. Weyand ging wurde mir zusätzlich schlagartig klar, welche brillanten Auswirkungen die Beschäftigung mit dem Buch und die Arbeit mit Hr. Weyand haben kann.

Eine wirklich Gewinn bringende Investition!
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Haben sich Berater dem deutschen Neutraltätsgebot verschrieben? Oder aus welchen Gründen ähneln sich ihre Darstellungen wie ein Ei dem anderen?

Die von Giso Weyand eingangs dargestellten Beispiele, die nach meiner Erfahrung druchaus typisch für die Branche sind, machen die Notwendigkeit dieses Marketingleitfadens mehr als deutlich. Wer das Buch studiert und die Anregungen umgesetzt hat, sollte in der Lage sein, sich von der Masse abzuheben. Kurz, prägnant und in erfrischendem Stil zeigt der Autor anhand konkreter Beispiele auf, wie man sich als Berater positioniert, inszeniert und profiliert.

Auch Themen wie Honorargestaltung und Verkauf von Paketangeboten kommen nicht zu kurz.

Gastbeiträge von Nadine Hamburger befassen sich damit, wie man vom Beruf zur Berufung kommt, wie man eine Internetseite gestaltet und Kundenbindung erreicht.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2006
Giso Weyand spricht mir aus der Seele mit seinem Praxisleitfaden. Sehr kompetent und professionell zeigt er Beratern und Freiberuflern einen Weg auf, wie sie durch geschickte Positionierung und Selbst-PR noch mehr Erfolg haben können. Vor allem Einzelkämpfern fällt es schwer, mit den Themen Selbstmarketing und Marketing umzugehen, als wären sie ein notwendiges Übel. Ohne dezidierte Profilierung ist es heute für Berater kaum noch möglich wahrgenommen zu werden. Auch wenn ich mit Sicherheit nicht zu denjenigen gehören, die behaupten, Inhalte und Substanz würden für den Erfolg nicht zählen, ganz im Gegenteil, glaube ich auch zutiefst, dass gute Leute ohne Selbstprofilierung und Selbstdarstellung auf die Dauer keinen Erfolg haben können, aus dem einfachen Grund, weil keiner von ihnen Notiz nimmt. Es klingt hart, kann jedoch auch jeden Berater und Trainer motivieren, sich mit der Thematik Selbstvermarktung und Positionierung zu beschäftigen. Der Praxisleitfaden von Giso Weyand begleitet den Leser Schritt für Schritt auf dem Weg zu einer einzigartigen Positionierung als Marke. Eine sehr willkommene und wertvolle Publikation in der Verlagswelt.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2006
Auch, wenn Sie schon länger am Markt sind - Sie brauchen dieses Buch!
Unglaublich, wie ausgiebig man trotz bereits erfolgter Positionierung noch an selbiger feilen kann (und sollte). Dieses Buch kann man nicht „einfach so" lesen. Man vergleicht, überdenkt und verbessert automatisch die eigene Positionierung anhand der vorgeschlagenen Strategien. Die zahlreichen Beispiele für Fehlerquellen (Stichwort: Das deutsche Neutralitätsgebot) haben mich seitenlang zum Schmunzeln gebracht - und mir klargemacht, dass wahrscheinlich alle (auch ich) bisher dieses Gebot sorgfältig befolgt haben. Damit ist nach der Lektüre dieses Buches garantiert Schluss.
Neben Erfolgsfaktoren, Positionierungsstrategien, Inszenierungstipps gibt es gute Vorschläge zur Honorargestaltung, Angebotserstellung und Kundenbindung.
Besonderes Highlight: hilfreiche Tipps für die eigene Internetseite. Anhand eines (realen, im Internet nachvollziehbaren) Praxisbeispiels einer bereits gelungenen Homepage werden Verbesserungspotentiale aufgezeigt, die direkt umsetzbar sind.
Dieses Buch bietet mehr als Basics!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2008
Ich hab mir dieses Buch gekauft, weil ich neue Erkenntnisse und Möglichkeiten finden wollte.
Aber leider hat dieses Buch auf ganzer Linie enttäuscht.
Der Autor versteht es gut, Inhalt auf viele Seiten zu dehnen, obwohl man das alles wohl auch auf 30 Seiten hätte platzieren können.

In diesem (meiner Meinung nach überteuerten) Buch (vgl. Pocket Business) steht nichts, was ich nicht schon wusste.

Meine Empfehlung: Finger weg von diesem Buch. Der Inhalt lässt sich innerhalb eines Tages bei Wikipedia finden. Ich rate eher zu den Büchern von Pocket Business. Günstig, viel Wissen, brauchbar.

Das hier leider gar nicht!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2006
Der Autor zeigt, wie man als Anbieter in dem mittlerweile unübersichtlichen Markt der Berater und Coaches erkennbar wird: Durch Positionierung und Profilierung. Giso Weyand und die Gastautorin Nadine Hamburger geben praktische und nachvollziehbare Anregungen, sich erfolgreich aus der Masse der Mitbewerber hervorzuheben. Ein spannend und inspirierend geschriebenes Buch.

FAZIT: Absolut empfehlenswert!

Giso Weyand hat mich bei meiner erfolgreichen Positionierung als SteuerConflictCoach mit Rat und Tat begleitet und sehr effektiv unterstützt.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2006
Für jemand, der wenig Zeit hat und als „Zehnkämpfer“ unterwegs ist, ist das Lesen eines Buches häufig allein zeitlich eine große Herausforderung. Dabei zeigt sich der Erfolg des Buches erst noch später: nach der Anwendung des Gelesenen… Dem Autor gelingt es in diesem Praxisleitfaden, die wesentlichen Erfolgsfaktoren des Beratermarketings sehr kompakt, pragmatisch und schnell auf den Punkt zu bringen. Eine gute (und realistische) Basis für die wirkliche Umsetzung nach dem Lesen. Hierfür leistete die Einteilung in von einander unabhängigen Modulen einen nützlichen Beitrag. Dennoch: wäre für mich die „Sahnehaube“ etwas mehr Führung oder mehr eines sogenannten „roten Fadens“ durch die Module gewesen.
Insgesamt: ein äußerst zielgerichtetes und gelungenes Werk für den Berater-Alltag (und nicht nur deren Bücherregal).
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2012
Am Rande einer von mir durchgeführten Coaching-Ausbildung, in der wir die Grundlagen des Telefoncoachings vermitteln ("Wie und wen coache ich?"), machte mich eine der Teilnehmerinnen auf diesen Titel meines Trainerkollegen Giso Weyand aufmerksam.

Nachdem ich "Allein erfolgreich - Die Einzelkämpfermarke: Erfolgreiches Marketing für beratende Berufe" inzwischen durchgearbeitet habe, kann ich dieses Buch mit gutem Gewissen jedem Leser empfehlen, der noch am Beginn seiner Karriere als Coach steht und hier nach leicht verständlichen, mit guten Beispielen verdeutlichten und direkt umsetzbaren Praxis-Tipps für das eigene Marketing sucht.

Es eignet sich gerade für Life Coaches nahezu 1:1, da meiner Erfahrung nach diese Berufsgruppe häufig erhebliche Defizite in der Vermarktung ihrer Dienstleistung hat. Auch wenn man auf etwa 100 Seiten keine detaillierten Insider-Tipps erwarten darf: Genau an den dargestellten Inhalten (wie z. B. den Themen "Zielgruppe" oder "Honore") scheitern sogar viele selbsternannte "Profis", die sich dann irgendwann an mich wenden, weil sie feststellen, dass trotz kostspieliger Ausbildung und toller Zertifikate immer noch keine Klienten von alleine anrufen.

Der Preis ist durch die spezielle Erscheinungsform (Heftform) im Verlag Business Village meines Erachtens absolut gerechtfertigt und im Verhältnis zu den weiteren Titeln des Autors relativ günstig.

Fazit: Dieses Buch durchgearbeitet und auf die eigene Praxis angewandt, wird sicherlich 70 % aller Coaches in Sachen Selbstvermarktung ein gutes Stück weiter bringen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden