Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (48)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Nahrungsmittelprofile und Kochbuch"
Für den Preis des Buches sicherlich eine lohnende Anschaffung.
Erklärt wird die Nahrung als Medizin; was gesunde Basiskost ist; die wichtigen Bausteine der Nahrung; was für die Verdauung und Resorption der Nährstoffe zu beachten ist. Eine Seite geht auf die Ernährungsbesonderheiten für Kinder, Schwangerschaft und ältere Menschen...
Veröffentlicht am 15. Oktober 2011 von Jürgens "Bücher"

versus
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Besser nicht kaufen!
Habe nur die ersten Seiten gelesen, möchte aber bereits meine Kritik loswerden: Ich dachte, das sei ein neues Buch, aber nach den ersten Seiten war ich so verwundert über die Aussagen / Empfehlungen, dass ich ins Impressum sah: Es ist ursprünglich 1997 erschienen. Das erklärt meiner Meinung nach einiges, denn seitdem hat sich doch was getan in punkto...
Vor 6 Monaten von Luise veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

51 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Nahrungsmittelprofile und Kochbuch", 15. Oktober 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Für den Preis des Buches sicherlich eine lohnende Anschaffung.
Erklärt wird die Nahrung als Medizin; was gesunde Basiskost ist; die wichtigen Bausteine der Nahrung; was für die Verdauung und Resorption der Nährstoffe zu beachten ist. Eine Seite geht auf die Ernährungsbesonderheiten für Kinder, Schwangerschaft und ältere Menschen ein.
Sehr gut ist der Katalog der fünfzig TopNahrungsmittel, für jedes Gemüse/ Obst/ Fisch gibt es eine Seite Erklärung mit dem Hinweis auf den Gesundheitsnutzen (steht links oben), die Hauptnährstoffe (steht rechts oben); in der Mitte der Seite ist ein Bild der Frucht mit der ausführlichen Beschreibung der therapeutischen Eigenschaften und manchmal auch mit einem Hinweis verbunden(z.B. Brokkoli verringert die Jodabsorbion des Körpers).
Im unteren Bereich der Seite folgen die Küchentipps: -Auswahl und Lagerung; -Kochen und Essen; -ein Hinweis auf die Rezeptseite in dem Buch.

Dann werden dreißig schmackhafte Nahrungsmittel beschrieben(Kräutern, Getreide, Gemüse, Obst, Linsen; Bohnen; Kürbiskerne; Hühnerleber und Schalentiere)die auch der Gesundheit gut tun.

Ab Seite 76 wird zu den einzelnen Organen die mögliche Gesundheitsverbesserung durch Nahrungsmittel geschildert.

Auf Seiten 98 ff werden dann die Rezepte abgedruckt, die aus dem Mittelmeerraum, Deutschland und teilweise auch aus Nordafrika(Munkazina Salat); dem mittleren Orient(Tabbouleh; Falafel); Japan(Shiro Ae Salat); China(Garnelen in grünen Tee; süß saure Suppe); Indien(Lachs Kedgeree; Dahl)kommen.
Ab Seite 142 werden in einer Tabelle sehr knapp weitere nützliche Nahrungsmittel besprochen(z.B. Avocado; Birnen; Datteln; Feigen; Guaven; Melonen; Papaya; Pfirsiche; Pflaumen; rote Bete; usw.)
Dann folgt auf Seite 144 eine Übersicht:"Vitamine und Mineralien"(Hauptquellen; Bedeutung; Mangelerscheinungen).
Sowie vier Seiten Übersicht über den wissenschaftlichen Nachweis zu den Früchten/ Obst usw.

Fazit: Eine sehr gute Übersicht zu vielen Nahrungsmitteln. Mit vielen gelungen Rezepten.
Nachteile: Die teilweise etwas sehr kleine Schrift! Leider wurden die bekannten Lebensmittel in der Tabelle (S.142) viel zu wenig besprochen! Wenige Fischsorten werden erklärt und die gesunde Hirse wird nur aufgezählt.
Auf Seite 87 findet man einen Hinweis auf Sojaprodukte zur Vermeidung von Brustkrebs, dies wird inzwischen von der Wissenschaft etwas anders gesehen!
Weiterer Lesetipp:Heilende Nahrungsmittel: Wie Sie Erkrankungen mit Gemüse, Kräutern und Samen weg-essen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Besser nicht kaufen!, 19. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Habe nur die ersten Seiten gelesen, möchte aber bereits meine Kritik loswerden: Ich dachte, das sei ein neues Buch, aber nach den ersten Seiten war ich so verwundert über die Aussagen / Empfehlungen, dass ich ins Impressum sah: Es ist ursprünglich 1997 erschienen. Das erklärt meiner Meinung nach einiges, denn seitdem hat sich doch was getan in punkto Ernährungsempfehlungen (wobei es natürlich zig Richtungen, Verfechter/innen & Co. gibt, schon klar).
Die Autorin empfiehlt, kurz gesagt, Brot, Nudeln & Co. als Hauptbestandteil der Nahrung zu definieren, und möglichst viel davon zu essen ("... stellen die Basis einer ausgewogenen Ernährung dar", "Wählen Sie naturbelassene Produkte"). Milcherzeugnisse sollten dagegen "nicht zu oft gegessen werden", Fisch "mäßig essen", Käse "sparsam verzehren". Obst und Gemüse haben immerhin auch einen großen Stellenwert. Die Autorin zieht einen Vergleich mit der Ernährung von vor 50 Jahren (1997 minus 50 = Nachkriegszeit! Kann man wohl schlecht vergleichen...) und meint, der Verzehr von Kohlenhydraten sei seit dieser Zeit stark zurück gegangen, was schlecht wäre, uns sogar krank machen würde (so ein Blödsinn). Also, ich bin keine Ernährungsexpertin, aber in Deutschland werden definitiv nicht zu wenig Kohlenhydrate gegessen. Klar, Vollkornbrot ist besser als ein Burger, aber - ohne Kohlenhydrate irgendwie verteufeln zu wollen, wir brauchen sie - es ist wohl schon offensichtlich, dass zu viel Nudeln, Brot (mit entsprechendem Belag) & Co. speziell in Mengen und am Abend, dick machen. Wir bewegen uns zu wenig, um so zu essen - Leistungssportlerniveau auf dem Teller sozusagen. Die Autorin schreibt aber gerade, dass es für Menschen wichtig ist, die abnehmen / ihr Gewicht halten wollen. Es ist aber dann doch viel besser, morgens/mittags Kohlenhydrate (und neben Vollkornprodukten vor allem eher viel Obst/Salat/Gemüse!) zu verzehren, und abends eiweißreich zu essen! Davon steht hier aber nichts, aber wie gesagt: 1997. Kohlenhydrate müssen aktiv verbrannt werden, davon steht hier auch nichts (oder es kommt noch, habe wie gesagt nicht alles gelesen). Hier im Buch wird Fett verteufelt (dann wird aber doch zwischen guten und bösen Fetten unterschieden, der erste Kernsatz - Fett pauschal böse - bleibt aber haften). Eiweiß kommt auch nicht gut weg, es werden 5 Mahlzeiten am Tag empfohlen, alles sehr olle und auch tw. viel zu oberflächlich. Es bleiben trotz aller Erklärungen Kernsätze hängen, die meines Erachtens nach falsch bzw. überholt sind. Das Buch ist sehr günstig (3,99 bezahlt), es enthält neben dem Textteil ("Bausteine der Nahrung") noch versch. andere Kapitel, Übersichten und Rezepte. Aber ich möchte da gar nichts mehr lesen, bin nun sehr skeptisch. Ich nenne mal eine Rezeptbeschreibung als Bsp. für meine Skepsis: "Um den hohen Fettgehalt auszugleichen, sollte die Spargel-Frittata mit Reis, Süßkartoffeln oder anderen stärkehaltigen Beilagen serviert werden". Dabei enthält das Grundrezept nur Spargel, Öl, Parmesan und Eier. Es ist also eiweißreich durch die Eier und im Prinzip kein ungesundes Essen, der Fettanteil hält sich auch in Grenzen - wieso noch Kartoffeln & Co. dazu?! Um dann wirklich pappsatt zu sein? Was soll der "Ausgleich" sein? Man sollte es vermutlich kritisch lesen und nicht zu ernst nehmen bzw. im Zweifel mit moderner Literatur ergänzen/vergleichen. Ich würde es nicht noch mal kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Nachschlagewerk für wenig Geld, 7. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Vor einem dreiviertel Jahr habe ich angefangen, meine Ernährung zu überdenken, und langsam meine Ernährungsgewohnheiten zu ändern. Ich habe schnell gemerkt, dass es mir gut tut, anstatt in der Mittagspause ständig irgendwelche Fertiggerichte aus der Mikrowelle zu futtern, Vollkornbrot und frisches Gemüse zu essen. Allerdings habe ich beim Gemüse immer auf die selben Sorten zurückgegriffen: Paprika, Gurken, Tomaten. Wenn es ums Kochen ging, kamen noch Zucchini dazu. Nicht besonders abwechslungsreich.
Dann entdeckte ich dieses Buch. Nachdem die Rezensionen durchwegs sehr positiv sind, und der Preis unschlagbar günstig ist, habe ich es sofort bestellt.
Der Kauf hat sich absolut gelohnt!
Das Buch ist übersichtlich aufgebaut, zu jedem Lebensmittel sind Nährstoffe, Gesundheitsnutzen, therapeutische Wirkung und Tipps zur Lagerung und Zubereitung angegeben. Sofern vorhanden ist auch bei jedem Lebensmittel ein Verweis auf die Rezepte im Buch angeführt.
Außerdem enthält das Buch noch kurze Kapitel, aufgeteilt in Bereiche wie Herz-Kreislauf, Haut,... (welche Lebensmittel helfen?), eine kurze Übersicht über Vitamine und Mineralien und eben die schon erwähnte kleine Rezeptsammlung (wer allerding ein Kochbuch erwartet, sollte zu einem Buch greifen).

Mein Fazit: Die Autorin hat hier eine wirklich tolles Nachschlagewerk geliefert, dass eigentlich in keiner Küche fehlen sollte.
Mir hat es schon einige Anregungen gegeben, doch auch mal andere Gemüsesorten auszuprobieren, und bisher hat mir noch alles super geschmeckt!

Wer sich etwas für Ernährung interessiert, der sollte hier unbedingt zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr viel Wissenswertes für die Gesundheit und leckere Rezepte für wenig Geld, 21. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Das Buch enthält für 50 verschiedene Lebensmittel - uns das sind sehr viele - Wissenswertes für die Gesundheit, sowohl die positiven als auch die manchmal negativen Wirkungen, belegt das sogar mit Studien, die im wissenschaftlichen Nachweis benannt sind. Und zu jedem Lebensmittel ein kleines sehr gut verständliches und leckeres Rezept. Einige Lebensmittel sind auch danach gegliedert, für welche Erkrankungen / Beschwerden sie eingesetzt werden können. Und alle diese Informationen, die zudem auch noch sehr gut aufbereitet sind, kostet das Buch nicht mal 4 Euro. Wahnsinn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


60 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen überaus gelungen, 20. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Das Buch "Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit" ist in 4 Teile geteilt. Im ersten Teil "Gleichgewicht der Gesundheit" geht es darum, wie Nahrung allgemein einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben kann. Es wird eine Übersicht über die einzelnen Bestandteile der Nahrung gegeben und wie diese einen Effekt auf unseren Körper haben. Auch hier wird schon darauf hingewiesen, welche Lebensmittel uns bestimmte Wertstoffe am ehesten liefern. Tipps zur allgemeinen gesunden Ernährung als auch zur gesunden Ernährung spezieller Gruppen, wie Schwangere, Kinder und Jungendliche und ältere Menschen runden den ersten Teil ab. Der zweite Teil "Nahrungsmittelprofile" stellt daraufhin die gesündesten Lebensmittel vor. Es werden jeweils Hinweise zu den therapeutischen Eigenschaften, der empfohlenen Menge, den Hauptnährstoffen, zur Auswahl & Lagerung und zum Kochen & Essen gegeben. Der dritte Teil "Gesundheit verbessern" ist nach Gesundheitsproblemen angeordnet. Die Krankheiten werden kurz erklärt und daraufhin der Hinweis auf bestimmte Lebensmittel gegeben und was diese bewirken. Der letzte Teil rundet das Buch mit Rezepten ab, die vor allem aus den zuvor erwähnten Lebensmitteln zubereitet werden.

Fazit: Dieses Buch ist sehr gut strukturiert und auch für den Nicht-Mediziner gut verständlich. Der einzige kleine Kritikpunkt gilt der teilweisen Generalisierung von Lebensmitteln. Zum Beispiel gibt es nur einen Punkt Salat, der dann zwischen den unterschiedlichen Salaten nicht differenziert und ich mir nicht vorstllen kann, dass es dabei keinen Unterschid gibt. Das gleiche gilt z.B. auch für Kohl. Da der Preis jedoch unschlagbar ist, gibt es trotzdem 5 Pünkte für dieses überaus gelungene Werk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Überholt. Und schon der Titel zeigt Ahnungslosigkeit..., 23. Oktober 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
...in Sachen Ernährungslehre...Wann erreiche ich mehr Vitalität? Wann erreiche ich Linderung bei bestimmten Beschwerden? Wie kann ich mich vor bestimmten Krankheiten durch bestimmte Lebensmittel schützen?
Sicherlich nicht, wenn ich gezielt das ein oder andere Lebensmittel verzehre, in dem bestimmte Inhaltsstoffe enthalten sind. Es existieren keine einzelnen "Top- Lebensmittel zum Schutz vor Krankheiten" (aus der Zusammenfassung des Buches)! Ebenso unseriös und falsch ist die Behauptung aus der Zusammenfassung des Buches: "Es belegt kompetent und anschaulich, welche Beschwerden Sie mit einem Lebensmittel heilen oder lindern können." Wäre ja schön, und so einfach...

Das ist der gleiche Quatsch, wie die immer wieder gehörte Empfehlung, zum Schutz vor Osteoporose viel Milchprodukte zu essen, weil da ja so viel Kalzium enthalten ist. Ich kann meinen Körper nur dann vor Kalziummangel schützen, wenn meine KalziumBILANZ positiv ist. Bei schlechter Gesamternährung kann das durch Milchprodukte aufgenommene Kalzium nämlich postwendend wieder ausgeschieden werden, nebst dem Kalzium aus den Knochen, da es zur Abpufferung entstehender Säuren im Körper benötigt wird (im Urin). Und wenig wird so "sauer" verstoffwechselt wie Milchprodukte...

Es kommt also, wie in diesem kleinen Beispiel auch, immer auf die Gesamtheit der Ernährung an, einzelne Lebensmittel in einer unbekannten Einbettung der Gesamtnahrung zu werten, ist doch recht sinnlos.
Was haben Sie von einem "gesunden" Lebensmittel, wenn die Absorption seiner wertvollen Nährstoffe z.B. durch das Phytat eines anderen Lebensmittels blockiert wird?
Welche Voraussetzungen müssen denn gegeben sein, um wertvolle Mikronährstoffe durch die Darmwand absorbieren zu können? Hier muss immer die Gesamtheit der aufgenommenen Nahrung betrachtet werden, diese grundlegende Frage kommt im Buch leider nicht zum Tragen.

Der zweite Kritikpunkt bezieht sich auf die Empfehlung von Getreide und dessen Produkte als Basis unserer Ernährung. Dies ist leider nicht nur überholt, sondern auch gesundheitsschädlich. Von Lektinen und anderen entzündungsfördernden Stoffen abgesehen existieren im Getreide Stoffe, die die Mikronährstoffaufnahme im Darm behindern. Das ist nicht verwunderlich, da Getreide keine "artgerechte" Ernährung darstellt, an die wir uns 2 Millionen Jahre angepasst haben, denn den Ackerbau gibt es erst seit 10.000 Jahren - eine zu kurze Zeitspanne, als dass unsere Organe sich evolutionär hätten anpassen können.
Von der glykämischen Last und den damit verbundenen Gesundheitsrisiken von Getreideprodukten mal ganz zu schweigen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel nützliche Information für wenig Geld (Original von 1997), 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Inhalt
Zunächst werden 20 "Bonus-Nahrungsmittel" vorgestellt (Nahrungsmittel mit therapeutischem Nutzen). Dann 30 "gute Nahrungsmittel" (Nahrungsmittel mit Gesundheitsnutzen). Beide Kapitel 46 Seiten. Anschließend kann man in mehreren knappen Abschnitten nachlesen, welche Nahrungsmittel bei welchen gesundheitlichen Problemen empfehlenswert sind: Atemorgange, Augen & Mund, Verdauungssystem, Knochen & Gelenke, Herz & Kreislauf, Frauenleiden, Haut, körpereigene Abwehr, Diabetes, Nieren & Harnwege und emotionales Wohlbefinden (insgesamt 20 Seiten). Diese scheinen mir sehr hilfreich. Abschließend gibt es noch ein Kapitel mit Rezepten (40 Seiten).

Das fachkundige Buch ist im Original 1997 auf englisch erschienen, ich weiß nicht, ob es inzwischen neue Erkenntnisse gibt.
Der Band ist gut gestaltet und enthält zahlreiche farbige Fotos, die Schrift ist etwas klein (dafür ist das Buch kompakt), stabiles Hardcover und robuste Fadenbindung.

Fazit: Würde ich sofort wieder kaufen (bei einer aktualisierten Ausgabe hätte ich ein noch besseres Gefühl).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Info für Beschwerden und je Lebensmittel, 18. März 2011
Von 
Olga Schmidt "Schmidt" (Gummersbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Hallo,
mir hat das Buch mit allem Beschreibungen sowohl für einzelne Beschwerden, als auch je Lebensmittel aufgelistet super gefallen !! Nachdem ich es hier zuhause präsentiert habe, musste ich direkt die zweite Bestellung mit mehreren Büchern machen !!
Allein die Info, welche Lebensmittel für Augen-, Herz- und Nierenbeschwerden gut sind. Es ist immer leicht irgendwelche Tabletten zu nehmen, aber die Nebenwirkungen von denen möchte ich gar nicht alle wissen.
Wieso regen wir uns über Gifte in Japan auf, wenn wir die gleichen Symptome haben nur aufgrund unseres Lebenswandels ?! Mir sind die Heilungen mit Kräutern und Nahrungsmitteln viel lieber !!

LG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hilfreiche Informationen sauber gegliedert zum unglaublichen Preis, 15. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
Ein sehr nützliches Buch um sich einen Überblick über die gesundheitswerten Eigenschaften der darin beschriebenen Nahrungsmittel zu verschaffen. Das Buch besticht sowohl durch den übersichtlichen Aufbau der sich in verschiedene Abschnitte zu Nahrungsmittelinformationen und einen Rezepteteil gliedert (auf die untereinander verwiesen wird), als auch durch die sehr kompakte aber umfassende Darstellung der Detailinformationen zu den jeweiligen Nahrungsmitteln. Das vermittelte Wissen über die Nahrungsmittel erscheint glaubhaft und wissenschaftlich belegt. Ich selber habe das Buch als Geschenk erhalten und bin schliesslich über den unglaublich günstigen Preis verwundert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top ernährungsbuch, 28. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit (Gebundene Ausgabe)
dieses buch is einfach großartig.
es werden sämtlich nahrungsmittel erklärt welche inhaltsstoffe enthalten sind zb wieviel kalorien und nährstoffe.sind auch sehr viele bilder dabei.
noch zu erwähnen ist,das die besonderen eigenschaften der lebensmittel mit aufgefasst werden.auch werden tips für eine gesunde ernährung gegeben + rezeptvorschläge werden gegeben. wer sich gesund ernähren will oder abnehmen will,der kommt daran nicht vorbei....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit
Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit von Miriam Polunin (Gebundene Ausgabe - 6. Februar 2007)
EUR 3,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen