Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Februar 2002
Dieses Buch ist verdammt lang und teilweise sehr trocken aber verdammt gut. Von den Gedanken, bevor man sich einen Hund anschafft, über die Vorbereitungen wenn ein Welpe ins Haus kommt, über Übungen, die man mit dem Welpen machen kann bis hin zum altern des Hundes... Alles wird sehr gut und einfach erklärt. Mir persöhnlich hat dieses Buch enorm geholfen und ich bin traurig, dass ich das Buch erst bekam, als mein Welpe schon einige Tage bei mir gelebt hat. Darum sollte es schon VOR der Anschaffung in jedem Schrank stehen. Noch heute, nach gut 3 Jahren, greife ich immer wieder auf dieses Werk zurück und entdecke wieder neue Sachen.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2001
Man braucht eigentlich nur ein einziges Buch um nachzulesen, wie aus dem niedlichen Welpen ein gut erzogener Familienhund wird. In einzelnen kleinen Schritten werden alle anfallenden Übungen und Lektionen - von der Stubenreinheit bis zum Ablegen auf Entfernung - verständlich erklärt und auch die evtl auftretenden Schwierigkeiten besprochen. Auf die Spezialisierungen wie z.B. Schutzdienst oder Agility wird nicht eingegangen, allerdings hat man nach absolvieren der Buch-Lektionen einen perfekt ausgebildeten Hund und eine Begleithundprüfung oder die sogenannten Wesenstests sind nicht im geringsten zu fürchten. Aldington hat ein echtes Standartwerk geschaffen - Mehr "Hunde-Erziehungs-Buch" braucht man nicht..
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2000
Dieses Buch wendet sich in erster Linie an Menschen, die noch keinen Hund besitzen, und sich schon im Vorfeld über Charakter, Psychologie, Kauf und Erziehung eines Hundes informieren wollen. Der Autor zeigt auf, was man bei konsequenter, gewaltfreier Erziehung alles aus seinem Hund machen kann. Er beschreibt aber auch, wie das Zusammenleben von Hund und Mensch unter inkonsequenter oder falscher Erziehung leidet. Für Leser, die viele Bilder lieben, ist dieses Buch mit gut 300 Seiten Text zu trocken. Wer es aber wagt, sich durch den teilweise sehr spannenden und logisch aufgebauten Text zu arbeiten, wird viele wertvolle Tipps für sein zukünftiges Zusammenleben mit dem Hund erhalten.
Deshalb: Fünf Sterne für dieses Buch, das den Leser vor vielen Fehlern in der Hundeerziehung bewahrt, und gleichzeitig viele Hunde davor schützt, durch falsche Erziehung und mangelndes Verständniss verdorben, und ins Tierheim abgeschoben zu werden!
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2007
Ich halte viel von den Aldington-Büchern, obwohl die beschriebenen Erziehungsmethoden des Autors teilweise durch neue Erkenntnisse überholt sind (in diesem Buch wird beispielsweise die "Ruck-Methode" empfohlen). Dieses Werk ist gut strukturiert aufgebaut, auch für Laien leicht nachvollziehbar und mit wertvollen Informationen für (künftige) Welpenbesitzer gefüllt. Ein Buch für den engagierten Hundefan, der sich besonders VOR der Anschaffung seines Vierbeiners Gedanken macht, wird hierin einen interessanten Leitfaden finden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Eines vorweg: Der Aldington ist erst das zweite Buch über Hunde/Hundeerziehung das ich lese und ich bin daher nicht in der Lage das Buch effektiv zu vergleichen.

Von mir bekommt das Buch vier der fünf Sterne für seine Ausführlichkeit und die (zumindest für mich) gut beschriebenen Übungen, die ich wirklich genau so umsetzen konnte. Was Aldingtons Trainingsphilosophie angeht gehört er zur "bloß-nicht-zu-viele-Leckerlies" Schule, besteht aber immer wieder darauf, Hunde nicht mit Gewalt/Angst zu erziehen. Was nur möglich wird, wenn man seinen Hund gut beobachtet und seine Reaktionen richtig deuten kann. Dabei hilft das Buch.

Den Abzug eines Sterns bekommt das Buch für die Repetition und Langatmigkeit besonders des ersten, theoretischen Teils. Ausserdem musste ich bei einigen der nicht mehr ganz so akutellen Beschreibungen zur Ontogenese des Nervensystems doch schmunzeln. "[...] wobei außer Frage steht, daß der Mensch das größte und strukturierteste Gehirn aller Lebewesen aufweist,[...]" (S.107) Wirklich? Ich hoffe jemand hat den Elefanten (4-5 kg komplexe Hirne mit großer Hirnrinde) Bescheid gesagt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 24. Oktober 2009
Must Have, gut beschriebene Übungen. Nur nicht immer alles für den eigenen Hund umsetzbar, aber mit kleinen Abwandlungen super Sache
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
Beurteilung
kennen dasBuch schon und finden es sehr gut. Wir haben es für Freunde bestellt die mit Hundezucht beschäftigt sind
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden