Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen167
4,4 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-10 von 24 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 21. Juni 2006
Ich barfe schon ein paar Jahre und mußte mir, als ich anfing, mich für Barf zu interessieren, alle Informationen mühsam im Internet zusammen suchen. Als Anfänger hat man immer Angst, etwas falsch zu machen, seinen Hund nicht ausreichend gut zu ernähren etc. Ich hätte mir dieses Buch für meine Barf-Anfänge gewünscht. Obwohl ich, wie schon erwähnt, schon ein paar Jahre barfe, bin ich immer auf der Suche nach neuen Anregungen. Sicherlich ist das Thema Rohernährung des Hundes weitaus umfaßender, als dieses Buch es behandeln kann, aber als Einstieg in die Rohernährung ist es absolut empfehlenswert.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2006
Dieses Buch ist eine super Hilfe für Einsteiger. Nachdem ich einen über 200 Seiten Wälzer über die Rohernährung von Hunden gelesen habe war ich dennoch unsicher, ob ich alles richtig machen würde, ohne ständig nachschlagen zu müssen. Dieses Buch hat mir die letzten Zweifel genommen. Hier wird zwar einiges ausgeschlossen was von anderen hoch gelobt wird und manchmal hätte ich mir eine ausfürlichere Erläuterung gewünscht, aber gerade für Einsteiger ist es gerade darum sehr hilfreich. Besonders die heraustrennbare Futterliste ist sehr praktisch. In die Küche gehängt hat man alle verwendbaren Zutaten immer im Blick.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2006
Das Buch war als mich für Barf- Neuling sehr übersichtlich und ausführlich geschildert. Die Beschreibung der Nahrungsmittel ist sehr gut und die beigefügte Einkaufsliste praktisch. Meiner Meinung nach für Barf- Einsteiger das ideale Buch!

Allerdings sollte man einigen Aussagen in diesem Buch kritisch gegenüberstehen: Hier werden zum Beispiel ganze Suppenhühner als Mahlzeit empfohlen, was ich persönlich nicht nicht füttern würde, da es sich hier um "alte" Hühner mit brüchigeren Knochen handelt. Dann lieber die jüngeren Hähnchen mit elastischen Knochen!

Aber im Großen und Ganzen ist diese Buch für Neulinge verständlich geschrieben und es erleichtert einem den Einstieg in die gesunde Rohernährung der Hunde enorm!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2008
Für BARF-Kenner wird diese kleine Barf-Fibel nichts neues enthalten. Für Anfänger und solche die gerne Barfer werden möchten, bietet sie in meinen Augen jedoch genau den richtigen Einstiegslesestoff. Schnell und einfach bietet das Buch einen Überblick über die Dinge die man Füttern darf, weißt auf mögliche Komplikationen hin und erklärt kurz, weshalb und welche Lebensmittel für den Hund absolut ungeeignet sind.
Pluspunkt ist der im Vergleich zu den anderen Artikeln recht günstige Preis, der noch weiter ermutigt, einfach mal einen Blick auf diese Ernährungsweise zu werfen, während das relativ teure und umfangreiche "Natural Dog Food" auf den ersten Blick doch eher abschreckend wirkt.
Wer sich dauerhaft mit der Thematik Barfen beschäftigen will, wird selbstverständlich die Informationen aus diesem Buch noch stark ergänzen müssen, doch für den absoluten Neueinsteiger dürfte dieses Büchlein genau das richtige sein.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2005
Grundsätzlich ein sehr informatives Heftchen über die Hundeernährung!
Alle möglichen Futtermittel werden übersichtlich dargestellt, deren Vorzüge und Nachteile aufgeführt. Anhand von verschiedenen Nahrungsmitteln wird ein Ernährungsplan vorgeschlagen, der sich sehr einfach variieren lässt. Auf die Bedüfnisse unterschiedlicher Hunde wird anhand der Futterpläne der Hunde der Autoren eingegangen. Hunde im Wachstum oder Welpen werden (wenn auch nur ansatzweise) behandelt. Ein Manko gibt es hier jedoch: Es wird auf die Ernährung von Zuchthündinnen oder sportlich aktiven Hunden überhaupt nicht eingegangen. Für den normalen Haushund hingegen gibt sicher genügend Informationen über die Dosierung und Ausgewogenheit des Futters. Wer jedoch besondere Ansprüche hat wird leider hier nicht fündig.
Es wird vor einigen Inhaltsstoffen sinnvollerweise gewarnt, das für und wider von anderen abgewogen. Sehr hilfreich sind auch die Tabellen über die Erntezeit bestimmter Obst- und Gemüsesorten damit man diese wirklich frisch kaufen kann.
Ein wenig Kräuterkunde hätte dem Buch nicht geschadet, das fehlt irgendwie, auch wenn die Autorinnen angeben keine Krâuter regelmässig zuzufüttern. Auch war ich erstaunt auf den Futterlisten so alltäliche Gemüsesorten wie Paprika und Tomaten nicht erwähnt zu finden. Stattdessen werden sie ein paar Seiten später als für den Hund giftig dargestellt.
Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und einfach zu verstehen, die Autoren verstehen es das Wichtigste zu erwähnen ohne gross abzuschweifen. An manchen Stellen hätte der anspruchsvolle Barfer sicher mehr Detail erwartet, trotz der Mankos aber als Einführung in das wie und warum des Barfens sehr gut.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2006
Mir hat das Buch sehr gute Dienste bei meinen Barf-Anfängen geleistet. Die Fütterungsbeispiele sind leicht verständlich , die Tabellen übersichtlich. Manchmal ist die Umschreibung für den Hund etwas überspitzt (Hundi & Hundchen gehören m.E. nicht unbedingt in ein Buch), aber wens nicht stört das ein Schweitzer Sennenhund "Hundchen" genannt wird`, der wird mit diesem Buch zufrieden sein. Gutes Standartwerk, informative Anfangslektüre aber noch verbesserungsfähig.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
Ich barfe schon ein Jahr lang und habe mir das Buch als Ergänzung gekauft, viel neues steht darin nicht aber zum groben Einstieg nicht schlecht, es gibt ein besseres Buch für Anfänger in dem eigentlich h alles steht was man wissen muss und das mir auch sehr geholfen hat, als Ergänzung ist dieses nicht schlecht und in jedem Buch steht etwas anderes zb. Über Knoblauch, Knochen usw. Da muss man für sich und seinen Hund das beste entscheiden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2012
gutes Buch für Leute, die schon barfen und Abwechslung in den Speiseplan bringen wollen.
Für Anfänger gibt es eine enorme Informationsdichte, die auch zu Entmutigung führen könnte.
Ein Flyer bei "Futterhaus" auf der Eistruhe mit dem Rohfleisch tut's am Anfang auch...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2016
Ist meines Erachtens weiter zu empfehlen.
Habe es mir kompett durchgelesen und es hilft mir beim Barfen sehr.
Seien es die richtigen Obst und Gemüse Sorten oder kleine Desserts für den Hund.
Sowie Zusatz gaben beim Futter.
Wirklich gut erleuchtert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Das Buch ist für Neuensteiger absolut geeignet. Ich war angenehm überrascht. Nachdem ich bereits einige andere Bücher zu diesem Thema gelesen hatte, ist dieses zu meinem Favoriten geworden. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden