Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert, dabei automatisch etwas einseitig
Zwei Hinweise vorweg. Erstens: Dieses Buch ist unbequem. Wer nicht bereit ist, über sich und den eigenen Lebensstil nachzudenken ' und dies durchaus kritisch ', der sollte sich die Lektüre gut überlegen. Schon in der Einleitung macht Faix deutlich: Gerade mit Schwachpunkten im Leben von Christen wird hier nicht zimperlich umgegangen. "In diesem Buch soll...
Veröffentlicht am 21. April 2009 von ichthys-Redaktion

versus
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut banal
Ich weiss nicht, was an diesem Buch "unbequem" sein soll. Es strotzt von Plattitüden, bietet keine bemerkenswerten Aspekte in Glaubensfragen, nichts was neu, anregend oder irgendwie besonders wäre. Bin heilfroh, dass ich es mir nur in der Bibliothek ausgeliehen habe, anstatt es zu kaufen.
Veröffentlicht am 24. Oktober 2012 von priesemut


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

43 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert, dabei automatisch etwas einseitig, 21. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Zwei Hinweise vorweg. Erstens: Dieses Buch ist unbequem. Wer nicht bereit ist, über sich und den eigenen Lebensstil nachzudenken ' und dies durchaus kritisch ', der sollte sich die Lektüre gut überlegen. Schon in der Einleitung macht Faix deutlich: Gerade mit Schwachpunkten im Leben von Christen wird hier nicht zimperlich umgegangen. "In diesem Buch soll zum Nachdenken angeregt, sollen Impulse gegeben und auch mal kritisch nachgefragt werden" (12).
Zweitens: Wer einfache Lösungen für schwierige Probleme erwartet, ist mit dem Werk genauso falsch beraten. Auch dies stellt Faix gleich zu Beginn klar: "Es geht nicht um schnelle Antwortwen, sondern um ein Ringen auf allen Ebenen" (10) und: "Wer [...] schnelle Antworten und platte Wahrheiten erwartet, der wird mit Sicherheit enttäuscht werden" (12).
Es werden zwar viele Problemfelder angesprochen, doch mit Lösungen hält sich Faix meist zurück. Das Buch regt oft "nur" zum Nachdenken an, um selbst herauszufinden, wie an den Schwachpunkten des eigenen Christenlebens gearbeitet werden kann.
Die einzelnen Kapitel des Buches beziehensich in der Regel auf drei Themen: das persönliche Glaubensleben (z.B. 15ff.), das Leben innerhalb der christlichen Gemeinschaft (z.B. 18ff .) und die Verantwortung der Christen für die Gesellschaft (z.B. 27f.).
Der Verfasser greift in oft steilen Thesen wichtige Grundsätze des Glaubenslebens vieler Christen an, so z.B., wenn er schreibt: "Nachfolge lässt sich nicht reduzieren auf Stille Zeit (wir fi nden keine Bibelstelle, dass Nachfolge sich darüber definiert, wie oft und regelmäßig und intensiv du Bibel liest oder sogar betest)" (10). Es geht dem Verfasser also darum, wie sich das erneuerte Herz auf den Blutkreislauf auswirkt (um es in der Sprache Helmut Thielickes zu formulieren). Christsein bedeutet nicht nur eine Veränderung des Aufenthaltsortes nach dem Tode, sondern sollte auch im irdischen Leben Veränderungen nach sich ziehen.
Das Problem ist ' wie so oft bei radikalen Thesen ', dass das Buch schnell einseitig wirkt. Wenn Faix z.B. schreibt: "Jesus folgen hat erstmal nichts zu tun mit Heiligung oder Jesus ähnlicher werden oder gar so werden wie Jesus" (10), so ist mit Blick auf Röm 8,29 oder 1 Thess 4,3 ein dickes Fragezeichen dahinter zu setzen, ob man das so tatsächlich formulieren kann. Auch der Satz "Nicht das Wissen um die Worte Gott es, sondern das Tun nährt unsere Beziehung zu unserem Herrn" (51) ist sehr einseitig formuliert, als könne man das eine gegen das andere ausspielen. Wie wichtig für Faix selbst das Wissen um die Worte Gott es ist, erkennt man leicht daran, dass er immer wieder aus der Schrift zitiert.
Auch in Bezug auf die christliche Gemeinde fordert Faix ein Umdenken. Jugendliche erreiche man nicht durch eine richtige Dogmatik, sondern in erster Linie durch Beziehungsarbeit (19). Und während man über neue Konzepte diskutiere und sich darüber streite, würde das Gebet vielfach vergessen (60ff.). Dass so wenige Menschen bei uns zum Glauben kommen, dafür ließen sich schnell geistliche Gründe finden wie "Es ist ja schließlich Endzeit" (62), aber Faix fragt, ob es nicht auch daran liegen kann, dass wir "es uns in unseren Hauskreisen schön warm und bequem eingerichtet" haben (62). Er gibt zu bedenken: "Wir schimpfen über die Medien, weil sie die Christen schlecht behandeln, aber warum sollten sie Gutes berichten?" (55).
Faix sieht die Christen in der Pflicht der Verantwortung für die Welt. Er schreibt z.B.: "Wenn 5,6 Millionen Kinder (Vereinte Nationen 2007) jedes Jahr an Hunger und Unterernährung sterben, bevor sie fünf Jahre alt geworden sind, ist das weder Wille Gott es, noch kann und darf es uns Christen egal sein" (68). Dann kommt Faix auf den Auftrag Gott es zu sprechen, wobei er aber auch realistisch sieht, dass es nicht möglich ist, "die Welt in ihren ursprünglichen, paradiesischen Ursprung zurückzuführen" (69). Hinter den Beiträgen des Buches steht also kein falscher Idealismus, sondern der Wunsch, den Auftrag Gott es in der Welt und für die Welt zu realisieren.
Dabei geht es dem Verfasser nicht darum, als Besserwisser aufzutreten und von oben herab Andere zu verurteilen. Vielmehr schildert er immer wieder auch sehr persönliche Erlebnisse, bei denen er selbst korrigiert wurde und dazugelernt hat (z.B. 60ff.).
Sehr einladend sind die sehr übersichtlichen Kapitelgrößen (zumeist zwei bis drei Seiten). So ist ein Kapitel schnell gelesen, aber man hat trotz der wenigen Seiten oft gute Impulse zum Nachdenken bekommen. Das Buch ist daher weder dazu geeignet, dass man es schnell überfliegt, noch dass man es einmal gelesen in den Schrank zurückstellt und dort verstauben lässt. Es ist vielmehr ein Buch, über das in kleinen Happen nachgedacht werden will und das man immer wieder zur Korrektur des eigenen Lebens heranziehen sollte. Da die Kapitel alle in sich abgeschlossen sind und nicht aufeinander aufbauen, und das Buch auch sonst keinen roten Faden erkennen lässt, kann man willkürlich je nach Interesse und Bedarf einzelne Kapitel herausgreifen und bearbeiten.
Das verwendete Vokabular scheint sich primär an die jüngere Generation zu wenden. Faix' Buch kann daher sicherlich gut als Impulsgeber für Jugendkreise und junge Erwachsene benutzt werden.
Man kann Faix sicherlich vorwerfen, er lege zwar viele Schwachpunkte offen, gebe aber wenig konkrete Hilfestellung, wie diese zu beheben seien. Dieser scheinbare Nachteil kann aber zum Vorteil gewendet werden, denn gerade dies ermutigt zur Mündigkeit des Lesers. Der Leser ist selber dafür verantwortlich, dass er sein Leben überdenkt und auch verändert ' und sollte es sich nicht ändern, dann kann nicht der Verfasser dafür verantwortlich gemacht werden, er hätt e womöglich die falschen Ratschläge erteilt.
Da sich meine Erfahrung mit Christen (und auch mit meinem eigenen Christsein!) mit dem deckt, was Faix anspricht, lautet mein Gesamturteil: absolut lesenswert. Man sollte sich allerdings bewusst sein, dass das Buch aufrütteln will und daher oft radikal formuliert ist, wodurch eine gewisse Einseitigkeit nicht ausbleibt.

Dirk Fuisting

ichthys 25 (2009), 2009|1, 94f
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schluß mit Schönrederei in christlichen Kreisen, 28. März 2008
Von 
Rüdiger Halder "crash" (Kitzingen (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Faix schreibt als Christ für Christen. Sein Anliegen ist, wie er es nennt, zu einer ganzheitlichen Nachfolge herauszufordern. Seiner Meinung nach geschieht Nachfolge bei vielen Christen zu einseitig. Und so hat er sich aufgemacht, dem Leser mit über hundert kurzen Texten, Kolumnen und Kurzgeschichten die verschiedenen Facetten einer ganzheitlichen Nachfolge vor Augen zu führen und auf entsprechenden Einseitigkeiten aufmerksam zu machen. Dabei geht durchaus selbstkritisch vor. Eines der zentralen Anliegen des Buches ist es darauf hinzuweisen, daß die Bestimmung von Christen nicht allein darin gründet, immer heiliger zu werden und nur die eigenen Bedürfnisse und die der Gemeinde im Blickfeld zu haben. Vielmehr haben sie auch eine Verantwortung für die Welt. Sind ebenso dazu bestimmt der Welt zu dienen, in dem die sich z. B. für soziale Gerechtigkeit engagieren. Ebenso ist Faix sein Herz für Kinder und Jugend abzuspüren. Es ist ihm ein großes Anliegen dafür zu werben, daß diese mehr in das Zentrum des Gemeindegeschehens gerückt und nicht als Randgruppe behandelt werden. Das Buch ermutig ebenfalls in Sachen ,Spiritualität' eingefahrene, traditionelle Wege zu hinterfragen und dort, man merkt das man den Glauben anderer lebt, eigene Wege zu finden und auch zu leben.

Ich finde Faix gelingt das Ganze recht gut. Er braucht zur Darlegung der unterschiedlichen Facetten einer ganzheitlichen Nachfolge nicht mehr als 2 œ Seiten pro Text, Kolumne oder Kurzgeschichte. Dadurch liest sich das Buch leicht und sehr kurzweilig. Er bringt sein Anliegen pointiert auf den Punkt. Es ist an manchen Stellen sehr herausfordernd, da es festgefahrene Denkweisen entlarvt. Man muß es nur zugeben und Erkanntes nicht schönreden. Er macht dies jedoch nicht in Abwertung bestehender Dinge. Das Ganze wird an manchen Stellen von einem Schuss Ironie begleitet, die den Leser oder besser gesagt, den Kenner der christlichen Szene zum Schmunzeln bringt, sofern er Humor hat und über sich selbst lachen kann. Meine persönliche Favoriten sind: Die Wahrheitsfalle, Würde Jesus bei IKEA einkaufen?' (Ich denke eher weniger), Marie - Eine Kurzgeschichte, Und immer derselbe Traum, Der ,Instant Gott', Von Thailand nach Deutschland, Von Ratten und Leitern.

Das manche Texte im Prinzip auf denselben Gedanken und auch Appell hinauslaufen, tut der Sache ebenso keinen Abbruch, wie die Tatsache, daß die eine oder andere Stelle etwas schwarz/weiß dargestellt scheint, zumal Faix selbst darauf hinweist, hin und wieder zu karikieren. Seine Aufforderung, über eine ganzheitliche Nachfolge nachzudenken und danach zu handeln, wirkt nie aufdringlich, aber dennoch eindringlich. Zu Recht meine ich! Jedenfalls habe ich sie gebraucht. Fazit: Ein lesenswertes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverschämt herausfordernd, 4. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Losungsbüchlein beiseite und jegliches fromm-theologische Geschwafel bitte einstellen! Wer neben gängigen Formen religiösen Lebens für weitere Zugänge offen ist, bekommt in diesem Buch von Tobias Faix herausfordernde Ideen und Gedanken geliefert. In vier Kapiteln (1. Die Herausforderung des Glaubens - 2. Das Evangelium des Anstoßes - 3. Die Gesellschaft, in der wir leben - 4. Der Jesus, dem wir nachfolgen)fordert der Autor die Leser zu einer ganzheitlichen Nachfolge auf. Dabei spricht er ganz unterschiedliche Bereiche des Lebens und Glaubens an. Der Glaube bleibt nicht länger ein für wahr halten von Lehrsätzen, sondern reicht weit in den normalen Alltag hinein. Offen und ehrlich, kritisch und hinterfragend, nachdenklich stimmend und motivierend geht Faix dieses umfassende Thema einer ganzheitlichen Nachfolge an. Viele - fast alle- dieser Geschichten und Gedanken fordern mich heraus. Für mich ist diese Buch eine wahre Fundgrube geistlicher Impulse für die Gemeindearbeit. Positiv zu bemerken ist,dass nach jeder Kurzgeschichte,jedem Gedankenanstoß oder Zwischenruf Buchtipps zum weiterlesen und vertiefen des kurz angerissenen Themas vorzufinden sind. Also Buch kaufen, lesen, sich hinterfragen lassen und dann den Veränderungsprozess starten. Höchstnote: 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn Glaube praktisch wird, 10. August 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Meist bin ich skeptisch, wenn ich Buchtitel wie "Würde Jesus bei IKEA kaufen?" lese. Schon wieder ein Versuch, mich durch einen möglichst originellen Titel zum Kauf eines Buches zu animieren, das dann doch wieder zum x-ten Mal die gleichen frommen Themen aus dem gleichen frommen Blickwinkel betrachtet?

Doch das Buch von Tobias Faix ist ganz anders als das Meiste, das der christliche Buchmarkt so liefert. Es geht, so der Klappentext, um "eine ehrliche und ganzheitliche Jesus-Nachfolge, die nicht nur die Herrlichkeit Gottes kennt, sondern auch die Schwerkraft des Alltags".

Das heißt: Es geht um Anbetung, Nächstenliebe und Nachfolge ebenso wie um Wissensgesellschaft, Konsumkritik und Globalisierung. Ob Jesus bei IKEA einkaufen würde, ist z.B. deshalb interessant, weil damit die Frage nach unserer Verantwortung beim Einkaufen gestellt wird: Weiß ich z.B., in welchem Land und unter welchen Bedingungen die Dinge meines täglichen Gebrauchs hergestellt wurden?

Solche und ähnliche Themen greift Faix in diesem "Andachtsbuch der anderen Art" - wie ich es nennen würde - auf. Denn als solches eignet es sich hervorragend, weil die Kapitel kurz sind und sich mit jeweils einem - meist schon für sich allein sehr herausfordernden - Thema beschäftigen. Die Kapitel sind ansprechend, griffig und oft mit einer guten Portion Humor formuliert. Am Ende gibt es jeweils Tipps für die weitere Lektüre.

"Würde Jesus bei IKEA einkaufen?" ist nicht nur tiefsinnig und herausfordernd, sondern wurde auch mit viel Weitblick und Liebe für die christliche Gemeinde und die Welt, in der sie lebt, geschrieben.

Ilona Mahel (erf.de)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen zum frühstück lesbar, 9. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
das buch bietet viele kurze teils sehr provokante gedanken, die den christenmenschen herausfordern, eingeschliffene gewohnheiten oder denkweisen zu hinterfragen, mal über den eigenen tellerrand zu schauen und aus der frommen blase rauszugehen.
da es jeweils sehr kurze in sich abgeschlossene artikel sind, eignen sie sich gut, um beim frühstücken ein kapitel zu lesen oder sie als kurzandacht mal wo vorzulesen.
kein hochtheologisches buch, sondern für den täglichen wahnsinn sehr anregend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen, ein MUSS für jedermann (-frau), 4. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Tobias Faix schreibt hier nict nur ein Buch, er schreibt eine Herausforderung für jeden Menschen, der sich als Christ bezeichnet.
Er fordert heraus
Er bringt einem zum Nachdenken
Er trifft den schmerzlichen Punkt, in unser "Beziehung" zu Gott.
Für mich das beste Buch was ich aus christlicher Sicht in meinem Leben gelesen habe. Wer dieses Buch liest und nicht zum Nachdenken kommt, übr sein Leben, seinen Glauben, seine Umwelt und sich selbst, der sollte es dringend noch mal lesen, denn dann hat er was übersprungen.
Freut euch, denn dieses Buch kann nur verändern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super!, 17. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Als ich das Buch das erste Mal gesehen habe war ich sehr skeptisch, denn der Titel und das Cover des Buches haben mich schon stutzig gemacht und ich habe mich gefragt, ob es sich hierbei wieder einmal um einen Versuch handelt, den Glauben bzw. das Christentum lustig oder cool darzustellen. Dann habe ich mir einige Informationen über den Autor, Tobias Faix, angesehen. Tobias Faix hat Theologie studiert, ist verheiratet, hat Familie und ist Ende 30 also ein Mann, der im Leben steht und nicht nur von der Kanzel herunter predigt. Genauso ist auch dieses Buch aufgebaut. In vier unterschiedlichen Teilen versucht Faix, den Leser zum Nachdenken zu bewegen. Dabei verknüpft er, und das ist mithin das Beste an diesem Buch, die Worte von Jesus mit heutigen Situationen und gibt gelegentlich selbst zu, dass auch er große Schwierigkeiten damit hat, diesen immer zu folgen. Zusätzlich lierfert er nach jeder Erzählung weitere Literaturvorschläge bzw. Internetquellen zum Nachlesen. Eine wirklich gelungene Verbindung zwischen der Bibel und unserer heutigen Zeit! Dieses Buch ist wirklich klasse, fesselnd und verdient ohne den kleinsten "Punktabzug" fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super für den persönlichen Glaubensweg, 25. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Bestes Buch seit langem =) Hat mir sehr geholfen mich selbst zu hinterfragen. Ich kann es jedem empfehlen...auch für neu gewordene Christen einfach Top !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut banal, 24. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Ich weiss nicht, was an diesem Buch "unbequem" sein soll. Es strotzt von Plattitüden, bietet keine bemerkenswerten Aspekte in Glaubensfragen, nichts was neu, anregend oder irgendwie besonders wäre. Bin heilfroh, dass ich es mir nur in der Bibliothek ausgeliehen habe, anstatt es zu kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen traurig und enttäuschend, 28. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge (Broschiert)
Der Autor besitzt meiner Meinung nach ein falsches Bild von Gemeinde. Er schreibt sehr einseitig, immer wieder nur das Schlechte herausgreifend, was mich zum Teil sehr traurig macht. Es ist immer alles sehr verallgemeinernd, eben subjektiv und von seinen Erfahrungen her geprägt. Aber ist es eben darum auch korrekt? Auch sehr einseitig ist es deshalb, weil er viel von der Emerging Church Bewegung schreibt und dafür Werbung macht. Ich bin mit solchen neuen Bewegungen eher skeptisch.
Ich dachte, ich könnte in dem Buch etwas nützliches finden zur Nachfolge, wurde aber grössetenteils enttäuscht.
Daran ändern auch die verschiedenen Kurzgeschichten nichts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Würde Jesus bei IKEA einkaufen?: Herausforderungen zur ganzheitlichen Nachfolge
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen