Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
19
4,4 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. April 2012
Für fortgeschrittene Anfänger und Professionelle Gitarristen ist 'Guitar Fitness', neben teurem Gitarrenunterricht, die Lösung zum sauberen, schnellen und rhythmischen Spiel.
Das Buch ist in 5 Kapitel aufgeteilt, die in der Einleitung so vorgestellt werden:

1. Speed Machine: Schnelligkeit, Präzision, Koordination, Schwerpunkt linke Hand
2. Precision Expert: Schnelligkeit, Präzision, Koordination, Schwerpunkt rechten Hand
3. Fretboard Hero: die wichtigsten Scales in allen Lagen und Tonarten beherrschen
4. Groove Buster: Rhythmik lesen, fühlen, spielen, merken
5. Harmonics Professional: Griffbrett- und Notensicherheit, Gehörtraining, wichtige Akkordverbindungen

Man kann je nach belieben seinen eigenen Trainingsplan erstellen und seine Schwächen verbessern. Alle Übungen sind sowohl in Notenschreibweise und Tabulatur abgedruckt. Auf der beiliegenden CD findet man die sogenannten Workouts als langsam und schnell gespielte Variante.
Durch die 10 min Einheiten pro Tag ist das Buch locker und ohne zu großen Zeitaufwand durchzuarbeiten.

Am Ende ist man tatsächlich besser geworden. Das spielen fällt leichter und macht noch mehr Spaß!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2011
Das Buch verfügt über eine große Bandbreite an Übungen, die erstrecken sich über Beweglichkeit und Präzision der linken und rechten Hand, Sicherheit in den Skalen, Grundlagen der Harmonielehre und der Rhythmen für Rock, Swing, Soul und Blues.
Das Buch ermöglicht es einem die handwerkliche Sicherheit zu erreichen um daraus den "eigenen" Stil so effektiv wie möglich verwirklichen zu können.

Das Buch sollten sich aber nur Gitarristen anschaffen, die wissen wie man ein Plektrum korrekt hält und wie man die Finger der linken Hand bewegen muss, da solche -meiner Meinung nach extrem wichtigen !!- Grundlagen nicht behandelt werden.
Ansonsten kann es passieren das man sich durch einen verkorksten Stil Fehler antrainiert die einen später behindern.

Für den strukturierten Aufbau und die Effektivität der Übungen gibt es trotzdem 5 Sterne.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2012
Klarerweise muss man genug Liebe zum Instrument haben, um in Halbtonschritten auf dem Griffbrett spazieren zu gehen, wie es am Anfang gemacht wird. Mit diesem Buch macht es richtig Spass. Der Autor hat es geschafft, die Übungen so aufzubauen, dass mich immer der Ehrgeiz packt, die nächste als "Fleißaufgabe" gleich zu versuchen. So werden aus den angepriesenen 10 Minuten gleich ein paar mehr.
Tolles Buch, tolle Übungen und motivierend aufgebaut. Kaufzwang und nicht nur Empfehlung.
33 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2010
Ich habe nach einer Möglichkeit gesucht, meine Geschwindigkeit entscheidend zu verbessern und ohne bestimmte Ideen geht das nicht so leicht von der Hand. Obwohl ich mich als fortgeschritten einstufte und die Übungen am anfang sehr einfach sind, wurde mir dennoch schnell klar, dass mithilfe von solchen Vorgaben wirklich mehr aus den Fingern rausholen lässt. Sehr hilfreich fand ich, dass es zu einer Skala zB mehrere Variationen zum einüben gab die bei hoher Geschwindigkeit schon eine Wahnsinns-Herausforderung werden.

Ich kann jedem das Buch wärmstens Empfehlen, der seine Finger bezüglich Geschwindigkeit, Präzision und auch Skalen auf das nächste Level bringen möchte.
Das Buch eignet sich für Anfänger, sowie für Fortgeschrittene.
22 Kommentare| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
in fünf verschiedenen Kapiteln werden Grund-Übungen vorgeschlagen, die mit Metronom durchzuspielen sind. alles gut nachvollziehbar und gut aufgebaut, und am Ende hat man das Gefühl, in so einer Art Geräteturn-Übung etwas für seine Gitarren-Fitness getan zu haben. Ist schon ok. - getoppt wird das Heft bei mir aber durch:
Bernd Koeflers: "guitar warm up's" -
Aber der Göres ist schon mal nicht schlecht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2011
Gute aufgebaut in 5 Sektionen, steigert sich das Training in Tempo und Schwierigkeit. Jeden Tag 10 min (darf auch etwas mehr sein),bringt schon in wenigen Woche hörbare Erfolge und mehr Spaß am Spielen. Technik ist nicht alles, aber ohne Technik wird es bei etwas Anspruch nix! Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
Besonders, da es Tabs enthält und man sofort starten kann mit dem Üben, vor allem wenn man Noten nicht so gut beherrscht.
Es ist gut aufgebaut und macht Spaß. Die CD ist besonders für den Rhythmusteil gut.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2010
Ich habe ja duzende solcher Bücher, aber dieses hier ist, sofern man sich an die Vorgaben hält, wirklich hilfreich. Mir gefällt der intelligente, logisch-didaktische Aufbau. Natürlich geht es nicht ohne üben, das muss gesagt sein. Das einzige was hinderlich sein könnte, ist der eigene übertriebene Ehrgeiz. Dann studiert man Fehler ein und das merkt man erst bei den hohen Tempi. Macht sogar Spass das Teil.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
Ich benutze das Buch parallel zu meinem recht straff aufgestellten Übungsplan um mich auch als etwas erfahrener Gitarrist weiterzuentwickeln denn man kann seine Spieltechnik nie genug ausbauen.
Nur sollte man sich im klaren sein dass kein Buch dazu in der Lage ist einen guten Gitarrelehrer zu ersetzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
tolle Freizeitbeschäftigung für meinen musikbegeisterten Sohn. Er ist ständig am trainieren und möchte sich laufend verbessern. Gute Übungen auch zum Selbstlernen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden