Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Lesevergnügen
Ob man nun die Gegend, die Leute oder die vorangegangenen Bücher kennt spielt bei dem dritten Roman des Winzers Andreas Wagner keine Rolle. Der Leser wird in die Story gezogen und die handelnden Personen werden kurz eingeführt - kurz: man liest das Buch in einem Stück durch.
Andreas Wagner hat zum Glück für den Leser auch dieses Mal seinen...
Veröffentlicht am 23. August 2010 von M. Boffo

versus
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwerfällige Story
Ich habe mich auch auf den neuen Wein-Roman gefreut, wurde jedoch herb enttäuscht.
Nicht nur, dass sich die Geschichte schwerfällig dahinquält und die teilweise sehr wirr erzählten Situationen die Vorstellung erschweren. Sie hat auch nur sehr am Rande etwas mit Wein zu tun (außer dass sie in Nieder-Olm spielt) und wird am Ende sehr abrupt...
Veröffentlicht am 28. Januar 2010 von R. Rathmacher


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Lesevergnügen, 23. August 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gebrannt: Ein Weinkrimi aus Rheinhessen (Taschenbuch)
Ob man nun die Gegend, die Leute oder die vorangegangenen Bücher kennt spielt bei dem dritten Roman des Winzers Andreas Wagner keine Rolle. Der Leser wird in die Story gezogen und die handelnden Personen werden kurz eingeführt - kurz: man liest das Buch in einem Stück durch.
Andreas Wagner hat zum Glück für den Leser auch dieses Mal seinen eigenen Stil von Anfang bis Ende beibehalten. (Wer die Gegend kennt hört auch den Rheinhessen sprechen. )
Ich hoffe, dass die Story noch lange fortgesetzt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwerfällige Story, 28. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Gebrannt: Ein Weinkrimi aus Rheinhessen (Taschenbuch)
Ich habe mich auch auf den neuen Wein-Roman gefreut, wurde jedoch herb enttäuscht.
Nicht nur, dass sich die Geschichte schwerfällig dahinquält und die teilweise sehr wirr erzählten Situationen die Vorstellung erschweren. Sie hat auch nur sehr am Rande etwas mit Wein zu tun (außer dass sie in Nieder-Olm spielt) und wird am Ende sehr abrupt und auch lieblos aufgelöst.
Dem Leser bleibt ein unbefriedigtes Gefühl, der Eindruck, die ganze Zeit etwas erzählt bekommen zu haben, was im Grunde ohne Belang war.
Schwach und enttäuschend, hoffentlich knüpft der Autor wieder an alte Stärken an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wie einer guter Wein. Man hätte gerne noch mehr..., 2. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Gebrannt: Ein Weinkrimi aus Rheinhessen (Taschenbuch)
Andreas Wagner hat es wieder geschafft.
Wieder Kendzierski, wieder Nieder-Olm, wieder Spannung und Wein.

Wie bei Nero Wolfe, Sherlock Holmes, Columbo, Derrick... immer "wieder" "das Selbe"?
Gleiche Orte, gleiche Personen, gleiches Umfeld?

Gerade die mittlerweile (teilweise) bekannten Personen, Orte und das ganze "Drumherum" vermitteln "mehr" dabei zu sein.

Der dritte Kendzierski, mein dritter allemal!

Und es ist wie ein guter Wein.
Zeit, Reife, Sinnenfreude und die Vorfreude auf den nächsten Jahrgang :-)
Und dafür gibts 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser und spannender als die ersten beiden Krimis dieser Serie, aber kaum mehr ein Weinkrimi, 28. Juni 2011
Von 
psschulz2 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Gebrannt: Ein Weinkrimi aus Rheinhessen (Taschenbuch)
Dies ist der dritte Krimi in Serie mit dem Protagonisten Paul Kendzierski und ich bin positiv überrascht: Ich halte die Krimi-Geschichte für deutlich besser als die in den ersten beiden! Allerdings gibt es auch eine Einschränkung: Das Buch nennt sich selber Weinkrimi, enthält aber weniger über das Thema Wein als die ersten beiden; es ist sicher ein guter Regionalkrimi, aber gerade noch ein Weinkrimi, denn so etwas wie die Beschreibung des Keltern eines Blanc de Noir aus dem ersten Band "Herbstblut" oder das Fälschen von Riesling-Wein aus dem zweiten "Abgefüllt" kommt hier nicht mehr vor. Aber als Krimi interessant und spannend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gebrannt: Ein Weinkrimi aus Rheinhessen
Gebrannt: Ein Weinkrimi aus Rheinhessen von Andreas Wagner (Taschenbuch - 3. September 2009)
EUR 10,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen