wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen74
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:6,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2006
Dieses Buch ist sehr schön zum ersten Vorlesen.Es gibt viel zu gucken und es ist leicht verständlich.Meine Tochter ist 2 Jahre alt und schafft das Buch locker bis zum Ende vor dem schlafen gehen. Sehr reale Geschichte die auch von der Länge her prädestiniert als Gute Nachtgeschichte ist. Sehr empfehlenswert auch Leo Lausemaus will nicht in den Kindergarten.
0Kommentar20 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2006
Wie bei allen Leo Lausemaus Büchern sind die Illustrationen sehr schön gemacht, viele Details gibt es zu entdecken.Die Geschichte ist kindgerecht geschrieben und aufgrund der Einfachheit besonders gut als Gutenachtgeschichte geeignet.Allerdings denke ich das sie für sehr kleine Kinder einfach zu lang ist.Meiner Meinung nach ist die Geschichte zum kompletten Vorlesen,natürlich je nach Kind individuell zu betrachten, ab 2,5 Jahre gut geeignet.
0Kommentar18 von 19 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2005
Ich kann mich nur zu den anderen anschließen. Wir haben mittlerweile auch schon alle Bänder und unser 4-jähriger Sohn wünscht sich nichts anderes zum einschlafen. Es sind liebevolle Texte, schön illustriert und für kleine Kinder mit aktuellen Themen. Sehr empfehlenswert!!!
0Kommentar13 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2005
Wir haben mit dieser Leo-Lausemaus-Ausgabe begonnen, weil wir unsere 2-jährige Tochter zum Schlafen im eigenen Bett animieren wollten. Das hat toll funktioniert. Sie freut sich jeden Tag auf eine Geschichte mit Leo Lausemaus. Mittlerweilen habe wir alle Bände und sie kann sich aussuchen, welchen sie hören will. Die Bücher sind gut geschrieben und so illustriert, dass die Kinder gerne mitschauen. Die Länge der Geschichte ist gerade richtig zum Einschlafen. Ich hoffe, dass noch viele Geschichten geschrieben werden. Absolut genial!!!
0Kommentar12 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2010
Leo Lausemaus will nicht schlafen ist solch ein niedliches Kinderbuch!
Grandios sind die Illustrationen, die sehr liebevoll und kreativ gestaltet sind.
So schlafen beispielsweise Leos Eltern in einem großen Schuh, die "Nachttischlampe" ist ein Draht von einer Sektflasche, der umgedreht an Bindfäden von der Decke hängt, mit einem Kerzenstummel darin. Das Waschbecken beim Zähneputzen ist ein Weinkorken mit einem umgedrehten Kronkorken darauf, der Wasserhahn ist ein Trinkhalm. Es lassen sich viele Sachen entdecken und wiederfinden, was ich prima für Kinder finde, da das Anschauen dadurch nicht so schnell langweilig wird.

Vom Inhalt selbst: Das Buch umfasst den typischen abendlichen Ablauf: Abendessen, bettfertig machen, Zähne putzen, Geschichte vorgelesen bekommen, noch was trinken wollen, noch mal aufstehen und dann irgendwann endlich schlafen und natürlich toll träumen.

Teilweise wurde kritisiert, dass das Buch zu stark veraltete Rollenklischees wiedergibt, also Papa arbeitet, Mama kümmert sich um das Kind. Dazu muss ich sagen: irgendeine Stellung muss vom Autor bezogen werden, man kann ja nicht alles berücksichtigen. Kaum ein Buch wird auf jeden passen. Da könnte man genauso gut kritisieren, dass Leo ein Junge ist und man lieber wollen würde, dass es von einem Mäusemädchen handelt oder dass statt dem Lesen einer Geschichte ein Gute-Nacht-Lied gesungen werden soll.

Einziger kleiner Kritikpunkt: Die Übersetzung - die Sprache ist tatsächlich teilweise holperig, aber dennoch durchaus lesbar.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2006
Wir haben mit "Leo Lausemaus will nicht schlafen" den ersten Band aus dieser Reihe gekauft und sind restlos begeistert.
Zum Einen, weil das Buch für die Größe und die wunderschöne Illustration recht günstig ist und zum Anderen, weil es eine wirklich tolle und sehr einfühlsame Geschichte ist, die die Kleinen auch schon sehr gut verstehen und auf sich selbst übertragen können.
Wir werden sicher noch mehr Bücher aus dieser Serie kaufen!!
0Kommentar15 von 17 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Die Geschichte ist nett ausgedacht und die Bilder sind sehr schön gezeichnet. Allerdings wird einiges gezeigt, das mir als Mutter sehr missfällt. Leo hat z. B. eine brennende Kerze im Kinderzimmer, trinkt nach dem Zähneputzen eine Flasche Milch und sagt nicht "bitte", als er sie haben will. Alles Dinge, die in einem Kinderbuch meiner Meinung nach nicht vorkommen sollten.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2007
Wider einmal eine tolle Geschichte über die kleinen Probleme die wohl jedes Kind mal hat.Süße Geschichte über das nicht schlafen wollen und wie wichtig es doch ist, zu schlafen...

Niedlich und sehr schön gestaltet...
0Kommentar7 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2010
Haben nun schon 5 Leo Lausemausbücher, aber das ist der absolute Renner. Es vergeht nicht ein Tag an dem wir das Buch nicht mindestens 1x lesen. Es waren auch schon 3x an einem Tag!!!!
Die Geschichte ist sehr realistisch und ich erkenne meinen Sohn mit 2,5 jahren wieder.
Beim vorlesen der Geschichte hört er immer sehr aufmerksam zu und freut sich immmer auf die Stelle, an der die Mama den kleinen Leo zum Fenster bringt und ihm die Sterne zeigt und ihm erklärt warum es wichtig ist zu schlafen.
Ich finde es ist ein gelungenes Buch.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2007
Ich gebe allen anderen recht, die dieses Buch sehr schoen finden. Die Illustrationen sind toll, und die Geschichte ist stimmig und ansprechend.

Mich stoeren allerdings zwei Sachen: Zum einen ist die Sprache etwas holprig, was mir auch schon bei anderen Leo-Lausemaus-Buechern aufgefallen ist. Ich werde das Gefuehl nicht los, dass die Lausemaus-Buecher ziemlich schlampig aus einer anderen Sprache uebersetzt wurden. Das sollte all diejenigen nicht stoeren, die damit zufrieden sind, wenn ihre Kinder Alltagssprache in Buechern wiederfinden. Ich persoenlich erwarte von Kinderbuechern allerdings ein besseres Niveau als nur Umgangssprache.

Mein anderer Kritikpunkt betrifft die verstaubten Rollenklischees: Natuerlich ist es die Mama, die dem kleinen Leo sein Abendessen gibt, ihn ins Bett bringt und nachts von ihm wachgehalten wird. Der Papa darf nicht gestoert werden, weil er ja am naechsten Tag zur Arbeit muss. Schade, denn damit tut man nicht nur vielen Vaetern Unrecht, sondern vermittelt schon den Kleinsten Klischeevorstellungen, die inzwischen wirklich der Vergangenheit angehoeren sollten.
22 Kommentare51 von 64 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden