Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen7
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2010
Selten hat mich ein Buch so positiv überrascht. Gekauft habe ich es mir mit der Absicht mein Hintergrundwissen der römischen Geschichte für die staatliche Lateinprüfung zu festigen. Nachdem ich es durchgearbeitet hatte konnte ich zufrieden feststellen, dass meine Erwartung nicht nur erfüllt sondern sogar übertroffen wurde.

Da der Inhalt frei von wissenschaftlichen Verklausulierungen ist ' ohne dabei unseriös zu wirken ' und notwendige Fachtermini extra erklärt werden, wird ein verhältnismäßig zügiges Erarbeiten des Inhalts ermöglicht. Unterstützend hierbei wirken insbesondere die jeweiligen Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel. Diese sind graphisch sehr anschaulich dargestellt und prägen sich dementsprechend gut im Gedächtnis ein.

Als Geschichtsstudent weiß ich, dass insbesondere der erste Kontakt mit einer neuen Thematik oft äußerst mühselig ist. Da man zunächst nicht an allen Fakten und kleinsten Details interessiert ist, diese jedoch in vielen Lehrbüchern dennoch erwähnt werden, benötigt man oft sehr viel Zeit beim Herausarbeiten des Wesentlichen.
Dieses Buch jedoch erspart den Lernenden diese Zeit und ermöglicht ihnen somit ein hohes Maß an Effizienz bezüglich der Erarbeitung des Stoffes. Innerhalb kurzer Zeit erreicht man ein verhältnismäßig gutes Überblickswissen über die Zeit der römischen Republik und schafft sich dabei gleichzeitig eine ideale Ausgangsbasis für weitere Vertiefungen innerhalb dieser Thematik.

Aus eigener Erfahrung kann ich dieses Buch zum einen jedem empfehlen der sich auf die Realienkunde für die staatliche Lateinprüfung vorbereitet. Darüber hinaus halte ich es auch generell als Einführungslektüre sowohl im Studium als auch in der Schule oder privat für besonders wertvoll.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2009
Bei der Erweiterungsprüfung zum Latinum stellt nach meiner langjährigen Erfahrung als Dozentin für lateinische Sprache für die meisten Studierenden die weitaus größte Hürde die Erarbeitung der Realienkunde zur römischen Geschichte, Gesellschaft, Politik, Literatur, Philosophie und Religion dar. Zum einen ist dieses Gebiet sehr umfangreich und vielschichtig, zum anderen existieren keine adäquaten Materialien, die es erlauben sich das abzufragende Wissen in möglichst kurzer Zeit und in komprimierter Form möglichst effektiv anzueignen. Allein mit der reinen Lektüre gängiger Werke auf diesem Gebiet ist es nicht getan, gleichzeitig stehen die Studierenden unter großem zeitlichen Druck, da sie die Vorbereitung zur Prüfung neben ihrem eigentlichen Fachstudium auf sich nehmen müssen und der Schwerpunkt der damit verbundenen Lerntätigkeit nach wie vor die lateinische Sprache sollte, das heißt die Übersetzungspraxis, Wortschatzaneignung und Grammatikwissen. Erfahrungsgemäß können Studierende zudem im Bereich der Realienkunde noch nicht einmal eine Art Basiswissen vorweisen, haben sie sich doch während der einführenden Sprachkurse größtenteils zunächst einmal auf die lateinische Sprache als solche konzentriert.
"ET CETERA" erweist sich bei all diesen aufgeführten Schwierigkeiten als sehr große Hilfe. Das notwendige Hintergrundwissen wird - so heißt es im Vorwort zutreffend - "auf den Punkt gebracht". Damit zeichnet sich dieses Buch durch genau die Effizienz und Prägnanz aus, die andere Werke auf diesem Gebiet vermissen lassen. In komprimierter und übersichtlicher und dabei trotzdem umfassender Form werden von Frau Kaßner sämtliche Bereiche des grundlegenden Hintergrundwissens für die Latinumsprüfung präsentiert und damit eine dringend notwendige Antwort auf den Missstand fehlender Sammlungen gegeben. Nicht nur in inhaltlicher Hinsicht sind die oben genannten Materialien als uneingeschränkt empfehlenswert zu beurteilen, auch die Aufbereitung des Basiswissens in ein Frage-Antwort-System in dem weiteren Buch Nachgefragt!: 215 Prüfungsfragen zum Hintergrundwissen für die Vorbereitung auf die Latinumsprüfung ist insofern in lernpsychologischer Hinsicht als besonders wertvoll zu beurteilen, als hiermit der Lernende zu Aktivität und Selbsttätigkeit angeregt wird.
Über die Lernzeit hinaus bietet sich sicherlich insbesondere "ET CETERA!" als eine Art hilfreiches Nachschlagewerk an.
Eva-Maria Liebing, Lehrbeauftragte der WWU Münster ("Einführung in die lateinische Sprache", Kurs 1-3)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2010
Der Kauf dieses Buches lohnt sich für jeden, der sich kurz und knapp und vorallem schnell über die Römische Geschichte informieren möchte.
Vorallem das Layout lädt zum Stöbern ein und vermittelt schnell die nötigen Informationen. Auch der Preis ist absolut in Ordnung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
Ich kann ET CETERA! nur empfehlen. Es sind alle wichtigen Daten und Ereignisse enthalten und verständlich erklärt. Außerdem gibt es zum Ende jeden Kapitels eine Lernkarte, auf der die wichtigsten Punkte nochmal zusammengefasst sind. Inhaltlich bietet es eine gute Vorbereitung auf die mündliche Latinumsprüfung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2012
Das Buch ist in seinem Aufbau übersichtlich gestaltet, enthält alle wichtigen Informationen zum römischen Hintergrundwissen, welches für die mündliche Latinumsprüfung gebraucht wird.
Auch die schriftliche Latinumsprüfung ist gewiss mit dem Hintergrundwissen wesentlich besser zu absolvieren, wenn man die Texte in den Kontext einordnen kann.
Es gibt "Lernkarten", die alle wichtigen Kapitel am Schluss noch mal zusammen fassen.
Die Fülle an Wissen, die für die Prüfung benötigt wird, ist hier sehr gut aufgearbeitet und zusammengefasst.
In Kombination mit "Nachgefragt" (Christine Kaßner) komplementiert sich die Möglichkeit der Prüfungsvorbereitung!
Auch neben der Latinumsprüfung ist das Werk für Interessierte ein Gewinn.

Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2012
Et Cetera vermittelt das nötige Hintergrundwissen für das Latinum. Die Lernkarten fassen die Themen jeweils gut zusammen und helfen einem beim auswendiglernen. Ich konnte mit diesem Buch sehr gut arbeiten und mich somit gut vorbereiten. ich kenne kein Buch, dass die Geschichte so strukturiert und leicht verständlich darstellt. Ich kann es nur wärmstens empfehlen um sich damit auf das Latinum vorzubereiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2016
Die Zustandsbeschreibung "Gebraucht - Sehr gut" entspricht nicht der Wahrheit. Mehr als 10% der Seiten sind mit gelben Leuchtstift ohne Sinnzusammenhang markiert (oder besser "verschmutzt"). Der Verkaufspreis des vergriffenen Titels (30,-- + 3,-- Euro) liegt weit über dem Doppelten des ursprünglichen Ladenpreises (13,95 Euro).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden