Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die volle Packung, 19. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: The Jam. Direction, Reaction, Creation - Buch + 5 CDs. (earBOOK) (Audio CD)
gibts hier auf die Ohren1 Dazu noch jede Menge tolle Fotos, Infos und natürlich auch alles Wissenswerte zu Paul Weller und seinen Mitstreitern. Hier ist wirklich gründlich recherchiert worden und jeder einzelne Auftritt , den The Jam je gemacht haben aufgeührt. Vom allerersten Gig bis hin zu den 3 US Tourneen. Da wird schon beim Durchlesen kar, was an The Jam so eigenartig war : Ausserhalb von England haben die 3 Band Member eigentlich nie großartig Eindruck schinden können. Die ersten beiden US Touren waren Disaster, In Deutschlandd waren sie 2 mal auf Tour in 3 bzw. 5 Städten.. Allerdings haben sie es einmal tatsächlich bis in den Rockpalast geschafft. Aufgezeichnet in der Dortmunder Westfalenhalle. (wohl in Halle 3, mit Sicherheit nicht in der runden großen Halle..) Nach Australien haben Sie es auch nicht geschafft, da war das lokale Aussie Rugby Team dagegen . Die haben Paul Welller in einem Hotel in Leeds in die Mangel genommen.

In Japan waren The Jam erfolgreich. Aber da kommt eh jede Band an, die erfolgreich ist.

So ist es eigentlich nicht sehr verwunderlich dass auch ich von The Jam eigentlich nie viel kannte. Okay ich hatte mal die 'Sound Affects' LP auf Vinyl und die hat mir auch sehr gut gefallen. Doch lange war die trotzdem nicht in meiner Sammlung. Über Paul Weller's lange Solo Karriere kam mir immer stärker das Bedürfnis mal tiefer in The Jam Material zu wühlen. Und eine bessere Wahl dafür gibt es nicht als dieses tolle Ear-Book! Wer jetzt schon eh alle Alben von The Jam hat, der wird hier zwar auch einiges entdecken; aber für mich war diese Ausgabe natürlich optimal. Schön finde ich dass man hier chronologisch vorgegangen ist. Das heisst 'In The City' die erste Single der Band eröffnet die CD 1. Die LP's werden stets im Original Tracklisting durchgespielt, dazu gibt es noch die jeweiligen Singles und B-Seiten. So finden sich die ersten beiden LPs auf CD 1. Das ist natürlich abenteurlicher Sound, der da aus den Boxen schallt! 1977 war PUNK angesagt und die ersten beiden LP's kann man auch getrost dem PUNK zuordnen. Trotzdem (oder gerade deshalb) überzeugt mich auch gleich die erste CD. Mit CD 2 nähern wir uns dann der ersten Reife bzw. Findungs Phase von The Jam. Auf "All Mod Cons" (Abkürzung für Alle Modernen Bequemlichkeiten eine Abkürzung in Wohnungs Anzeigen) kommen The Jam mit ihrem ganz eigenen Power Rock, von Kinks, Small Faces, Mott The Hoople den Beatles und Who beeinflusst rüber. Vor allem steht Paul Weller als Songschreiber und Texter ganz weit über dem meisten anderen Punk Krupp Zeug. Mit 'English Rose' ist auch gleich eine zarte zeitlos schöne Ballade zur akustichen (nur PW allein) vertreten. Trotzdem fäät es mit den Erwartungen von heute nicht so leicht sofort den Zugang zu diesem Sound zu finden. Der Sound ist fast zu mächtig, der Gesang nur schwer zu verstehen und obendrein auch dieser typisch britische Sound. Das Semi-Konzept Album "All Setting Sons" folgt auch noch auf CD 2. CD 3 + 4 sind dann für das Spätwerk reserviert. Das nahezu perfekte "Sound Affects" (inkl. Boy About Town , Corner Shop und That's Entertainment) und das schon deutlich in Richtung Soul bzw. in Richtung Style Council etc. tendierende Album 'The Gift' kommen auch heute Super rüber. Fetter Sound, bei dem man gerne voll aufdreht. Dazu gibt es jetzt (mittlerweile natürlich) auch jede Menge anderen Non Album Stoff mitgeliefert : dutzende Singles, EP's, Flexi's für Fan Clubs etc. Sogar ein paar Cover Versionen von Soul Hits sind hier zu finden. Damit wäre an sich schon das musikalische Erbe von The Jam komplett abgehandelt. Bisher waren das 98 THE JAM Songs !

Was jedoch auf der 5ten CD kommt ist das iTüpfelchen und das wofür der THE Jam Fan sich das Teil besorgt haben dürfte. Mit einer alternativen Fassungen von In The City (dem allerersten The Jam Song) gehts los bis hin zur allerletzten 7" (in der Demo Version) wird hier noch mal auf 22 Songs das gesamte Schaffen der Band anhand von Studio Out Takes ersichtlich.

Auf den Tracks 13-21 finden sich Remixe von 1996 auf denen nur Paul Weller sich seinen persönlichen Favoriten annimmt und diese auf überzeugende Weise neu abfeiert. Dabei sind auch Cover von Curtis Mayfield's "Move On Up" oder von Edwin Starr's "War". Damit ist dann auch das Kapitel THE JAM abgeschlossen.

Schön fand ich persönlich wieviel Zeit ich damit zugebracht habe mich dem immensen zeitlich an sich doch recht kurzen Schafffen dieser wichtigsten britischen Band seit den Beatles / Stones zu widmen. Nicht alles gefällt einem immer sofort und in jeder Stimmung. Gerade der Power Rock des Trios macht es dem Nicht Muttersprachler schwer die doch so wichtigen Texte zu verstehen. (Das ist auch das einzige Manko diese Buches, dass man auf Text Zitate völlig verzichtet hat. Gerade The Jam hatten doch bei ihren Original LP's oft Text Blätter beiliegen.) Aber egal. Irgendwann hat man dann alle 5 CD's mehrmals durchgehört und alleine dadurch natürlich viel mehr Einblick in die Musik gewonnen. So steigt die Hochachtung für The Jam nach Lektüre / Studium diese Werkes enorm.

Mein Tipp. Nach dem Studium von Direction , Reaction, Creation die Paul Weller 'Days Of Speed' Live LP anhören und sich einige der The Jam Songs 25 Jahre später mal neu anzuhören und mit dem neueren Output des einmaligen Musikers + Songschreibers Paul Weller zu vergleichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Jam. Direction, Reaction, Creation - Buch + 5 CDs. (earBOOK)
Gebraucht & neu ab: EUR 23,51
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen