Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
31
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. September 2011
Dieses Werk vermittelt in Verbindung mit dem Werk "Die Entstehung der Arten" die Grundlagen der Evolutionstheorie. Gleichzeitig wird eine religionsfreie Erklärung des Lebens geboten, die in sich schlüssig ist. Darwin ist Pflichtlektüre für Menschen, die eine wissenschaftliche Erklärung für die Entstehung und Entwicklung des Lebens suchen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2006
Ein nützlicher Hinweis für Leute, die sich dieses Buch anschaffen möchten. Die Ausgabe des Fischer Taschenbuch Verlags ist wesentlich gekürzt. Die ersten sieben Kapitel sind komplett wiedergegeben, dann folgt unversehens ‘Zusammenfassung und Schluss’. Hinten in den Anmerkungen liest man unter ‘Zusammenfassung und Schluss’: ‘Entspricht dem Kapitel 21 des 2. Teiles der vorliegenden englischen Ausgabe.’ - Ob die ersten sieben Kapitel die wichtigsten sind, kann ich nicht beurteilen, ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten. Die alte Übersetzung von Heinrich Schmidt ist abgesehen vom gekürzten Text einfach und flüssig lesbar. Was einzig gewisse Schwierigkeiten bereiten kann, ist die lateinische Namensgebung zahlreicher Affengattungen. Aber der Nichtwissenschaftler, der neugierig darauf ist, zu erfahren, was für Überlegungen sich dieser Mann machte, braucht diese Affen im einzelnen nicht näher zu kennen, es wird ja erklärt, was sie voneinander unterscheidet. Es ist erstaunlich, wie ideenreich argumentiert wird, auch, wie der Verfasser ehrlich und selbstkritisch zahlreiche Bedenken und Einwände gegen die eigenen Überzeugungen vorbringt. Jemandem, der etwa gerne Romane oder Krimis mit einem gewissen literarischen Mindestanspruch liest, darf gesagt sein, dass er sich dieses Buch mühelos vornehmen kann und möglicherweise einige Überraschungen erleben wird.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2007
Zu den großen (und ärgerlichen) Problemen vieler Diskussionen um die Evolutionstheorie und die Evolution des Menschen gehört, dass gerade auch manche sehr laute Stimme das Originalwerk von Darwin nie meinte lesen zu müssen. So entsteht der Flüsterpost-Effekt: man hat gehört, Darwin habe gelehrt, dass... und sagt das also weiter.

Natürlich: Darwin hat vor mehr als einen Jahrhundert veröffentlicht, ihm fehlten manche Kenntnisse (z.B. Genetik) und einige Annahmen erwiesen sich auch als einfach falsch (z.B. die Übernahme des malthusschen "Bevölkerungesetzes"). Darwin wußte das und behauptete nie Unfehlbarkeit. Auch springt er manchmal zwischen Themen und Begriffen, so dass sich Einzelaspekte (in meinem Fall z.B. Fundstellen zu Evolution und Religion(en)) über das ganze Buch verstreuen. Insgesamt aber hat sich sein Werk erstaunlich gut und frisch gehalten und der aufmerksame Leser wird viele Stellen finden, die erst in der heutigen Zeit aufgegriffen und verstanden werden (z.B. Gruppenselektion u.ä.). Für mich war es z.B. ein Aha-Erlebnis, wie außerordentlich vielseitig und differenziert Darwin das Phänomen Religion diskutiert - und wie holzschnittartig er dagegen (vor allem, aber nicht nur in US-Debatten) immer wieder präsentiert wird.

Mein Tip: Wer öffentlich über die Evolution des Menschen diskutiert, sollte Darwins Abstammung mindestens einmal durchgelesen und interessierende Stellen markiert haben. Die Qualität mancher Debatten und Fragestellungen würde davon profitieren!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2015
Die entwickelte von Darwin Theorie der Evolution des Menschen war immer diskutabel und so ist sie besonders heute, wenn es so viele andere Entdeckungen in Medizin und Technologien gibt. Aber dieses Buch ist trotzdem sehr wichtig in unserer Geschichte und ist ein Fundament für mehrere Theorien. Auf jeden Fall lohnt es sich dieses Werk zu lesen. Die Sprache ist ja altmodisch, aber das geht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
Zu dem Buch und Author gibt es eigentlich nicht viel sagen zu müssen, man sollte eigentlich beides kennen. Das Buch ist ein Klassiker, endlich kann ich es auch mal lesen. Auch wenn die Theorien ja mittlerweile überholt sind
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Standardwerk. Genau wie Kepler, Galilei und Kopernikus. Alles Satanisten! Aus der Sicht mancher dogmatischer Menschen. Aber das Universum ist viel zu groß und zu kompliziert, als dass man es in einem Buch beschreiben kann. Man muss es aus dem Kontext der Zeit betrachten, in der es geschrieben wurde. Revolutionär.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
diese Lektüre, aber trotz der etwas unmodernen Sprache, sollte es jeder der sich für die Evolution interessiert einmal gelesen haben. Es ist im Grunde genommen auch ein Respekt erweisen an Charles Darwin, für diese epochemachende und großartige Arbeit, die er der Menschheit geschenkt hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Wer sich für Naturwissenschaft, die Entwicklung des Menschen auch aus philosophischer Sicht interessiert, kommt an dem Buch nicht vorbei. Vor allem bei Diskussionen mit Vertretern des "Intelligent Design".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Also, für eine kostenlose Ausgabe und für Kindle gemacht, laüft es perfekt auf meinem samsung Tab 2. Alle Apps, die ich bisher von Amazon geladen habe laufen, da gibt es nichts zu meckern. Wobei ich immer noch gerne gedruckte Bücher bevorzuge.
Für Reisen ist ein Tab von Vorteil, da weniger Gewicht als Bücher. Aber fürs Bett nehme ich das gedruckte Buch zur Hand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Auch wenn ich darauf hinweisen möchte, dass Darwins Theorie natürlich auch lückenhaft ist, so muss dieses Buch trotzdem als bahnbrechend bezeichnet werden und aufgrund seiner umfassenden Bedeutung bekommt es eine Lese-Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden