newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More blogger w6 Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

13
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche
Preis:15,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 50 REZENSENTam 8. November 2013
Einer der besten gartenratgeber in meinen augen - und ich besitze viele. egal, ob man sich über die prinzipien der permakultur informieren will oder einen ganzheitlich-praktischen zugang zum gärtnern sucht, alles drin in diesem schmalen bändchen! Auch auf kleiner fläche (hier 700m²) lässt sich mit experimentierfreude und know how ein selbstversorger-garten anlegen, das zeigt der autor anhand seines eigenen grundstücks. Die begeisterung des autors für permakultur-prinzipien, für zukunftsfähiges und vernetztes wirtschaften, für effektiv funktionierendes, praktisches gärtnern "mit kleinem ökologischen fußabdruck" machen dieses buch so wertvoll. Es ist gespickt mit hilfreichen erfahrungen und wissen, selbst erfahrene gärtner können davon profitieren. Ich fand gerade die tipps und hinweise zu selteneren pflanzen wie kiwis, andenbeere, feigen, süßkartoffel... hilfreich, aber auch die ausführungen zum thema bodenverbesserung, moorbeet , fischteich, pilzzucht, waldrandgarten, pflanzenanzucht sind sehr interessant. Hier spricht ein theoretiker, der anhand der praxis überprüft, kein erhobener zeigefinger- sehr angenehm!
Fazit: sehr empfehlenswert für alle, die ihren gartenraum ökologisch sinnvoll nutzen wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Februar 2014
Selbstversorgen und Permakultur beschäftigen mich schon seit langem, und ich besitze mehrere Bücher zu dem Thema. Dieses ist ein Buch, das alle anderen in den Schatten stellt, was Kreativität und Praxisnähe angeht. Auf einem relativ kleinen Grundstück (700qm) in einem schwierigen Klima (800m Höhenlage) schafft es der Autor, nicht nur die gängigen Gemüsesorten anzubauen (auch einige Obstbäume), sondern auch Fische zu züchten, sowie PIlze und einige exotische Pflanzen (Kiwis und Pepinos). Dazu werden noch praktische Tipps gegeben, wie dieser Garten kostengünstig angelegt werden kann, z.B. durch Recyceln von Tetra-Pak Kartons, Gießen der Betonstufen, Ausnutzung der Wärmespeicherkapazität von Steinen usw. Ein sehr empfehlenswerdes und praktisches Buch! Das Einzige, was ich mir vielleicht noch gewünscht hätte, wäre, wenn der Autor uns eine Liste von Sortennamen beim Gemüse gegeben hätte, mit denen er gute Erfahrungen gemacht hat. Denn was dort gedeiht, dürfte überall in Deutschland gedeihen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Dezember 2013
Super Buch,
erst mal zu meiner Motivation das Buch zu kaufen: Wir haben vor einen Selbstversorgerhof zu gründen und brauchen Grundlagen und Weiterführendes.
Dieses Buch gibt Einblicke in sehr viele wichtige Bereiche (z.B. Pflanzenauswahl, Standorte, Pflege, Grundgestaltung des Gartens und viele Tipps zur Permakultur) und an einigen Stellen auch schon weiterführende Informationen (z.B. Fische oder Südfrüchte).

Dieses Buch ist sehr praxisnah und gibt eine gute Übersicht über viele Mischkulturen und Tipps für das erzeugen von klein Klima. Es hat mir sehr geholfen und ich werde einiges davon umsetzen, nur etwas großer, denn wir haben mehr Platz. Außerdem ist es eines der wenigen Bücher die nicht nur gut geschrieben sondern vor allem in unserer Klimazone erprobt sind.

Überlege es mit noch ein paar mal zu kaufen um es zu verschenken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2015
Einfach nur Top! Ein Buch, wie man es sich wünscht.
Es eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Für letztere (wie ich es bin) werden unter anderem auch "exotischere" Projekte beschrieben.
Ganz große Klasse ist die Tatsache, dass sich die beschriebenen Themen speziell in Gärten mit ehr kleiner Fläche umsetzen lassen. Während sich andere Selbstversorger-Bücher auf mehrere Hektar oder Morgen Land beziehen und für den potentiellen "Durchschnitts-Selbstversorger" völlig am Thema vorbei zielen, veranschaulicht dieses Buch hervorragend, wie man mit wenig Platz durch das Jahr kommt.

Das vermittelte Wissen und die Menge an praktischen und nützlichen Tips erzeugten bei mir regelmäßig Aha-Effekte und regen zum Nachmachen an. Jedem, dem John Seymour eine Nummer zu groß ist, kann ich dieses Buch mit gutem Gewissen empfehlen....
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Februar 2014
ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen. es gibt gute Eindrücke auch für Anfänger so wie mich und gibt Vertrauen dies umzusetzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2015
Nette Beispiele vom Garten des Autors, bringt viele Beispiele für Doppelkulturen etc.
Die wichtigsten Infos aus dem schön bebilderten Buch lassen sich allerdings auf zwei Seiten zusammenfassen.
Und teilweise geht es kurz in den Bereich des esoterischen (Pflanz- und Erntetage nach Mond oder so, so ein Quatsch).
Im großen und ganzen aber viele wertvolle Tipps und Ideen für den eigenen ökologischen Garten.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. Juli 2015
Dies ist kein klassisches Buch über Gemüseanbau im Garten. Grundlagen wie z.B. Möhren einsäen oder so etwas werden nicht behandelt. Auch ist der Aufbau nicht besonders systematisch. Aber in jedem einzelnen Abschnitt werden faszinierende Ideen vorgestellt, auf die man so vielleicht nicht gekommen wäre. Ein Moorbeet anlegen mit ganz einfachen Mitteln, natürlich ohne Torf, Fischhaltung im Gartenteich, Kiwis und andere Früchte für den Winter und vieles mehr. Ein sehr gutes Buch zum Träumen, Ideen sammeln und nachmachen. Da es nicht sehr teuer ist, kann man als gute Ergänzung zu Standardwerken wie z.B. dem Biogarten von Marie-Luise Kreuter immer wieder darin herumblättern für die etwas ungewöhnlicheren Projekte im Garten. Viele Fotos zeigen, wie es aussehen kann, die meisten sind vermutlich aus dem Garten des Autors und zeigen sehr realistisch wie die Ideen in der Praxis aussehen können. Die Zeichnungen sind eine nette Ergänzung. Kein Hochglanzband mit paradiesischen Fotos ohne Beschreibung wie das zu erreichen ist, sondern realistische Fotos mit passenden Erklärungen. Bin sehr froh, dieses Buch bestellt zu haben, brauche aber noch viele weitere zum Thema Selbstversorgung :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. April 2015
ist nicht gerade so mein Schreibstil den ich in einem zug durchlesen würde.. ich habe sage und schreibe 3 Monate gebraucht umd 3/4 durch zu sein. Es steht viel nützliches drin.. aber eher vieles oberflächlich angehaucht, das heißt man ist dann wieder am Googeln wenn man es genauer wissen will. Das Bewässerungssystem hat mich nun persönlich sehr interessiert.. und das war wirklich nur sehr kurz angehaucht.. dennoch ohne dieses Buch wäre ich um viele Ideen und Tips ärmer gewesen und deswegen, Danke und 5 Points.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. August 2015
Noch habe ich keinen eigenen Garten, insofern kann ich nicht aus Erfahrung sprechen. Ansonsten finde ich das Buch sehr gut. In Kürze werden Prinzipien der Permakultur erläutert. Der Autor gibt seine eigenen Erfahrungen wieder, schreibt, was bei ihm geht und was nicht und wie er was macht und warum. Sogar einen Grundriss seines Geländes (und weitere) kann man finden. Einzig wünschte ich mir manchmal mehr Details zum Wie statt Informationen über die Verwendbarkeit von Pflanzen in der Küche, aber das ist wohl Geschmacksache. Der Umfang des Buches ist halt begrenzt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Mai 2014
Mit vielen schönen Bildern und gut geschriebenen Texten gibt dieses praxisorientierte Buch jedem Interessierten einen klar verständlichen Einblick in die Thematik und regt zu eigenen "Taten" an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Anders gärtnern: Permakultur-Elemente im Hausgarten
Anders gärtnern: Permakultur-Elemente im Hausgarten von Margit Rusch (Broschiert - Oktober 2010)
EUR 13,95


Der Große Weg hat kein Tor. Nahrung, Anbau, Leben
Der Große Weg hat kein Tor. Nahrung, Anbau, Leben von Masanobu Fukuoka (Taschenbuch - April 2007)
EUR 14,00