wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen22
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Dezember 2006
Ich wandele seit über 6 Jahren auf dem Pfad der Göttin, der Magie und der eigenen, inneren Spiritualität und ich habe mich bis vor kurzem deutlich von Esoterik, Engeln und sogar Atlantis abgegrenzt - bis ich dieses Buch kaufte um es zu Weihnachten zu verschenken.
Erst lag es monatelang bei mir herum, einfach aus dem Grund, da ich wusste, dass Doreen Virtue eine Vollblutesoterikerin ist und ich Esoterik eben mied.
Aber es gab einen Umbruch in meinem spirituellen Leben und ich dachte "Weglegen kannst du es allemal!".
Ich begann zu lesen und tauchte in Doreen's Welt, umbringt von Engeln, Göttinnen und unglaublichen Erlebnissen.
Auch wenn es seltsam klingen mag - ich entwickelte mich von einer Skeptikerin zur Gläubigen, oder besser - Wissenden.
Während ich gespannt Doreen's Worte las, lud ich die Engel in mein Leben. Das Spektrum meiner spirituellen Sicht erweiterte sich um Breitengrade und ich verstand auf einmal viele Dinge, die ich vorher immer verachtete. Ich freundete mich mit christlicher Spiritualität an, ohne meine matriarchale Sicht zu verlieren. Ich lernte das männliche Prinzip der Göttlichkeit zu ehren und zu lieben.
Meine Spiritualität wandelte sich, reifte durch dieses Buch.

Sicher wird es Leser geben, die mit "Erwecke die Heilkraft der Göttin in dir" wenig anfangen können, da es sich hierbei um Erlebnisse der Autorin handelt und das Buch autobiographisch erscheinen mag.
Doch ich bin sicher, dass dieses Buch vielen Menschen einen Weg weisen wird. Einen Weg zu besserem Denken, zu einem von Magie erfüllten Leben.
Ich bin einer dieser Menschen und genau deshalb ist dieses Buch von Doreen Virtue nun eines meiner Lieblingsbücher, das ich sicher noch desöfteren weiterempfehlen werde.
22 Kommentare64 von 65 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2006
Eigentlich schätze ich die Bücher von Doreen Virtue sehr. Doch bei diesem Buch muss ich sagen, dass es nicht wirklich hält, was der Titel verspricht. Wer glaubt, dass er aus diesem Buch mehr über Göttinnen und ihr Wirken erfahren und lernen kann, der wird enttäuscht sein, denn dieses Buch ist mehr eine Autobiographie von Doreen Virtue als ein Buch für die Praxis.
0Kommentar37 von 39 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2007
Dieses Buch hat mich so sehr gefesselt, dass ich es in drei Tagen gelesen habe! Vor allem der Stil - Doreen schreibt hier in Art einer Biografie - macht das Lesen sehr spannend und kurzweilig. Besonders hat mir die Übersicht über Göttinnen und Engel gefallen. So kann man immer wieder dieses Buch zur Hand nehmen und nachlesen welche Göttinnen in der jeweiligen Lebenssituation besonders helfen können. Viel Spaß beim Lesen!
0Kommentar24 von 25 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2009
Dieses Buch "Erwecke die Heilkraft der Göttin in dir" von Doreen Virtue ist nicht mehr ganz neu (immerhin von 2005 ;-) ), jedoch lese ich es nun zum wiederholten Mal.

Warum?

Weil es wunderbar "uplifting" ist. Dies ist eines der Bücher, die man in einem Rutsch durchliest. Hat man einmal angefangen zu lesen, fällt es schwer, es wieder aus der Hand zu legen. Genau das liebe ich daran. Es ist ein Buch, was man wunderbar dann lesen kann (und vielleicht auch sollte), wenn man nicht so gut drauf ist.
Doreen zieht einen mit ihren detaillierten Beschreibungen herrlich in ihren Bann. Hinterher hat man fast das Gefühl, man wäre dabei gewesen ;-)

Es macht Spaß, mit ihr gemeinsam ihre Reisen nach Lourdes, Glastonbury oder nach Chichén Itzá zu machen oder ihre Begegnungen mit dem Dalai Lama und Amma mitzuerleben.

Sie forscht zu Delphin Heilungen, Meeresmenschen, Wasserenergetisierung, Kristalliegen, Regenbogenkindern und vielem mehr.

Alles beschreibt sie ganz offen und voller kindlichem Staunen. Offen für die Dinge, die ihres Weges kommen.

Am Ende des Buches denke ich immer: Huch, schon zuende wieder?

Nicht nur läßt einen ihr Schreibstil immer wieder die Liebe der Engel spüren, die in alle ihre Bücher miteinfließen, sondern das Lesen erhöht die Eigenschwingung, v.a. wenn der Tag mal nicht ganz soo super gelaufen ist ;-)
Wunderbar! Solche Bücher liebe ich!
0Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2007
Dieses Buch von Doreen Virtue habe ich nach der Lieferung in die Hand genommen und mich direkt drin festgelesen. Sehr empfehlenswert für Menschen, die sich zur Zeit selbst suchen und ihre Mitte verloren haben. Hilfreich und interessant geschrieben.
0Kommentar8 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2007
Dieses Buch ist mein viertes Buch von Doreen gewesen, das ich gelesen habe, und ich finde es sehr empfehlenswert.
Wie immer ist ihr Schreibstil auch in diesem Buch sehr fesselnd und unverkennbar. Außerdem besteht auch dieses Buch von Doreen aus zwei Teilen. Der erste Teil ist wie eine Art Biographie von Doreen selbst aufgebaut, eine Erzählung über ihre übersinnlichen Erlebnisse.
Sie schreibt in dem Buch über ihre eigenen spirituellen Erlebnisse, die sie auf Reisen an den unterschiedlichsten Orten gemacht hat.
Das ganze Buch beginnt mit einer Erzählung über eine Rückführung in Doreens früheres Leben. Anschließend erzählt sie von einer Reise die sie zusammen mit ihrer Freundin Lynette und ihrem Mann Steven nach Sedona unternommen hat. Sie spricht von einer Begegnung mit der Göttin Artemis und einer geheimnissvollen Zeremonie in einer schamanischen Schwitzhütte, die sie an ihre Grenzen bringt. Es folgen Erzählungen über übersinnliche Erfahrungen an den unterschiedlichsten Orten (um nur ein paar aufzuzählen): Begegnung mit der Mutter Maria an der heiligen Quelle von Lourdes, Begegnung mit dem Dalai Lama, Begenung mit der Göttin Athene, der Mayagöttin Ixchel...
Der zweite Teil besteht aus einer Zusammenfassung aller im Buch erwähnten Göttinnen. Es wird hierbei jede Göttin einzeln aufgeführt und genauer auf ihre Kräfte und Eigenschaften eingegangen (Wann ruft man welche Göttin am besten an, bittet welche Göttin in welcher Situation am besten um Hilfe...).
0Kommentar13 von 14 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2009
Dieses Buch ist sehr schön zu lesen, ich habe es in zwei Nachmittagen durchgelesen und wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Doreen erzählt viel von ihren Reisen und wie sie zu ihren spirituellen Erkenntnissen u.a. über die Göttinnen kommt. Das ist hochinteressant und sie gibt auch kleine Einblicke in ihr Pirvatleben und in die Priavtperson Doreen. Bewundernswert was sie alles auf ihren Reisen erlebt. Allerdings verfehlt sie leicht das Thema des Buchtitels. Denn sie berichtet in dem Buch auch viel über die Forschung der Meermenschen und Delfine, Heilwasser,...Im Anschluss kommt dann eine kurze Zusammenfassung in welche jede Götting kurz in ein paar Zeilen vorgestellt wird. Da sind die Beschreibungen in ihrem Buch " Erzengel und wie man sie ruft" aber eindeutig ausführlicher. Dieser Teil hätte etwas ausführlicher behandelt werden können, ist mir zu oberflächlich. Und der Titel des Buches wäre besser gewesen: " Meine spirituellen Reisen " oder so. Deshalb gibts einen Stern Abzug:-( Ich werde mir aber demnächst das Orakel der Göttinnen holen und die Arbeit der Göttinnen etwas zu intensivieren.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2009
Göttinnen und Engel, wie der englische Titel übersetzt heißt, wäre meiner Meinung nach ein besserer deutscher Titel gewesen, aber nichts desto trotz ist es eines meiner Lieblingsbücher von Doreen Virtue. Mir gefällt es gerade, dass es autobiographisch geschrieben ist, und anhand ihrer "Tournee" durch Europa und Australien ihre Erfahrungen wider gibt, die Doreen Virtue selbst erlebt, und welche interessanten Menschen sie kennenlernt u.a. Masaru Emoto.
Es ist natürlich Geschmacksache, wer also erwartet nur Übungen und knall harte Fakten zu lesen, wird höchstwahrscheinlich enttäuscht sein, wer aber, wie ich, auch mal gerne Erfahrungen verknüpft mit Wissen liest, wird auf seine Kosten kommen. Außerdem gibt es einen Anhang mit Wissen über Göttinnen und Engel. Also, ich kann nur betonen eines meiner Lieblingsbücher!
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Das Foto auf dem Cover ist m.E. schon das Schlechteste an dem Buch (daher ein Punkt Abzug), suggeriert mehr esoterische Oberflächlichkeit als der Inhalt später präsentiert. Wer authentisch nach der weiblichen Seite der Gottheit sucht, der findet hier ehrliche, wahrhaftige Inspiration. Nicht, dass es jedermanns oder jederfraus Sache sein müßte, es den vielfältigen Kommunikationen der Autorin mit den vielfältigen Erscheinungen der Göttin nachzutun. Aber den Menschen unserer Kultur tut es meiner Erfahrung nach allemal gut, lebendige Zeugnisse der Suche nach der uns verloren gegangen weiblichen Seite wahrzunehmen - und eben Berichte darüber, wie es sich anfühlen kann, diese zu finden. Insgesamt ein Gewinn, ein gutes Puzzlesteinchen auf dem eigenen Weg.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
Die Bücher von Doreen haben mir schon viel gegeben, durch sie habe ich den Kontakt zu Engeln kennen gelernt und mir gefällt, dass sie autobiographisch schreibt. Bei diesem jedoch Buch hat der Inhalt nicht viel mit dem Titel zu tun, es ist eine recht zusammenhanglose Aneinanderreihung von Erlebnissen. Sicher spielt es auch eine Rolle dass sie Amerikanerin ist, da wird gerne alles sehr blumig beschrieben. Was ich mich allerdings frage ist, wie es sein kann, dass Doreen ständig beschreibt dass sie an dieser und jener Heilungszeremonie teilgenommen hat und dabei gereinigt wurde und alle möglichen Besetzungen und sonstiges entfernt wurden. Wenn jemand so lange schon als Heilerin unterwegs ist und diese Rituale immer wieder braucht, dann denke ich, wäre es doch sinnvoll an der Persönlichkeit zu arbeiten, an den Schattenthemen, anstatt ständig auf Harmoniesuche zu sein. Klar, das ist anstrengend und macht nicht viel Spass, aber es bringt einen weiter.... Teilweise sind Stellen im Text wo mir fast übel wird von dem Esoterikgesülz und ich mich frage wie man so umständlich leben kann, wenn man in allem was man anfasst ein Symbol für irgendwas sieht. Was mir bei diesem Buch auch aufgefallen ist, ist dass Doreen eigentlich nur über sich redet, ich weiss nicht wie die Leserin daraus die Heilkraft der Göttin in sich wecken soll. Das geht mir z.B. bei der Meditations-CD mit den Erzengeln auf den Keks, weil hier auch nicht der Hörer angesprochen wird sondern die Engel Doreen ansprechen. Ich habe leider den Eindruck dass es nur noch darum geht wieder ein neues Produkt auf den Markt zu bringen, womit Geld verdient ist. Nichtsdestotrotz glaube ich, dass sie das, was sie beschreibt erfahren hat, mir fehlt aber ein gewisses Geerdetsein und der Bezug zur Realität dabei - das ist wohl eher für jemanden gedacht der lieber in Traumwelten herumschwebt anstatt sich auf sein Leben einzulassen....... Schön wäre doch mal eine Anleitung wie man mit Medialität und Empfindsamkeit in der materiellen Welt klarkommen kann. Wer sich nicht nur für Esoterik sondern für spirituelle Lebensschule interessiert, dem kann ich das Buch von Dan Millman "der Pfad des spirituellen Kriegers" wärmstens empfehlen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden