Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


66 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich: Das beste Enneagramm-Buch mit spirituellem Hintergrund
Nachdem ich schon einige Enneagramm-Bücher mit spirituellem Hintergrund und Anspruch gelesen hatte, war ich sehr gespannt auf dieses neue Enneagramm-Buch von Sandra Maitri. Für mich persönlich ist es das mit Abstand beste Buch zu diesem Thema.

Das Buch hält sich nicht lange mit der Beschreibung der Eigenschaften der verschiedenen...
Veröffentlicht am 9. November 2009 von Birgit Kratz

versus
5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unnötig
Dieses Buch erfüllt die (durch den Titel) geweckten Erwartungen nicht im Geringsten. Jeder, der das Enneagramm kennt, bzw. Bücher darüber gelesen hat, wird das bestätigen können. Eigene Erkenntnisse fehlen (fast) völlig; es werden nur schon bereits geschriebene Texte anderer Autoren wiedergegeben bzw. zitiert... Zwar unter Angabe des...
Veröffentlicht am 2. Oktober 2011 von Vanitiy Fair


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

66 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich: Das beste Enneagramm-Buch mit spirituellem Hintergrund, 9. November 2009
Von 
Birgit Kratz (Saerbeck, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Weg zurück zum Selbst: Das Enneagramm der Leidenschaften und Tugenden (Gebundene Ausgabe)
Nachdem ich schon einige Enneagramm-Bücher mit spirituellem Hintergrund und Anspruch gelesen hatte, war ich sehr gespannt auf dieses neue Enneagramm-Buch von Sandra Maitri. Für mich persönlich ist es das mit Abstand beste Buch zu diesem Thema.

Das Buch hält sich nicht lange mit der Beschreibung der Eigenschaften der verschiedenen Ennea(gramm)typen auf. Das ist nicht sein Anliegen. In diesem Buch geht es um Transformation.

Hier geht es darum, wie uns das Wissen über die dem Enneagramm innewohneneden Gesetzmäßigkeit helfen kann, die der Psyche wirkenden Mechanismen zu erkennen und zu benennen, um sie letztendlich zu transzendieren und zu unserem wahren Wesen vordringen zu können. Durch die Erfahrung dessen, was unsere wahre Natur ist, geschieht eine Verwandlung unserer "Schwächen" oder gewohnheitsmäßigen Reaktionen, die Sandra Maitri "Leidenschaften" nennt, in Tugenden, Eigenschaften, durch die sich das Göttliche im Menschen ausdrückt.

Bei der Lektüre ist deutlich zu spüren, dass die Autorin über tiefes, über Jahrzehnte in der Praxis gesammeltes und erprobtes Wissen verfügt. In jedem Satz dieses anspruchs- und gehaltvollen Buches steckt so viel (Lebens-)Weisheit, dass ich es gar nicht gerne schnell durchlesen und dann weglegen mag. Zu viel würde mir dabei entgehen. Ich profitiere von der klaren, systematischen und tiefgründigen Art der Betrachtungsweise. Nie hält die Autorin sich lange an der "Oberfläche" der Erscheinungen auf. Sie schaut nach den tiefen, universalen Zusammenhängen.

Ich persönlich muss feststellen, dass ihre Betrachtung "meiner" Leidenschaften mich sehr betroffen gemacht hat. Ich fühl(t)e mich beim Lesen völlig durchschaut und muss(te) feststellen, dass das, was ich lese, der Wahrheit entspricht. Meine Irrtümer werden klar benannt und auch die Folgen, die aus diesen Irrtümern resultieren (und unter denen ich oft genug leide), kenne ich aus eigenem Erleben.

Der Effekt, der sich beim Lesen immer von Neuem für mich einstellt, ist, dass ich wieder und wieder innehalten und bei mir selbst schauen muss. Dadurch gerate ich regelmäßig in Meditation. Die aufmerksame Innenschau stellt sich von alleine immer wieder ein. Ich bemerke, wie sich dadurch meine (innere) Sicht auf meine Verhaltensweisen verändert und wie ich nicht mehr so nachlässig meine "eigenen Leidenschaften" weiter pflegen kann.

Damit hält dieses Buch für mich, was sein Titel verspricht - es schickt mich auf meinen eigenen Weg zurück zum Selbst.

Absolut empfehlenswert für Menschen, die die Wahrheit über sich selbst - im Absoluten und im Relativen - ergründen möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert für alle, die "Neun Porträts der Seele" gelesen haben, 22. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Der Weg zurück zum Selbst: Das Enneagramm der Leidenschaften und Tugenden (Gebundene Ausgabe)
Als Nachfolgebuch für alle, die bereits Sandra Maitris Werk "Neun Porträts der Seele" gelesen haben, sehr empfehlenswert. Nicht geeignet als Einstiegslektüre in die Ennegrammarbeit und nur für Kenner, die sich bereits auf spiritueller Ebene mit dem Enneagramm beschäftigen, bzw. das erste Buch von ihr gelesen haben. Ein Werk, das man nicht nur einmal, sondern immer mal wieder lesen sollte. Es kommt nur das in der Tiefe an, was auch bereit ist anzukommen. Dieses gehört mit zu den Büchern, die sich jedes mal wieder anders lesen und erfahren lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellent!!!, 9. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Weg zurück zum Selbst: Das Enneagramm der Leidenschaften und Tugenden (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist bei weitem das Beste, das ich seit langem zum Thema spirituelle Entwicklung gelesen habe (nicht nur in Zusammenhang mit dem Enneagramm). Ein Studienbuch, nicht leicht zu lesen, mit einer Fülle an psychoanalytischen Einsichten. Ich lese es gerade zum dritten Mal. All das in der Tiefe zu verstehen (nicht nur kognitiv, sondern zellulär), was Maitri hier zusammengetragen hat, ist ein hartes Stück Arbeit. Schwarzbrot zum langsamen Kauen. Eben: Exzellent!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unnötig, 2. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Weg zurück zum Selbst: Das Enneagramm der Leidenschaften und Tugenden (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch erfüllt die (durch den Titel) geweckten Erwartungen nicht im Geringsten. Jeder, der das Enneagramm kennt, bzw. Bücher darüber gelesen hat, wird das bestätigen können. Eigene Erkenntnisse fehlen (fast) völlig; es werden nur schon bereits geschriebene Texte anderer Autoren wiedergegeben bzw. zitiert... Zwar unter Angabe des Quelltextes, aber immerhin... Da wäre es besser, ebendiese im Original zu lesen, als so "aufbereitet"...
Alles in Allem eine Enttäuschung... Dies Buch hat weniger mit dem Enneagramm zu tun als mit dem Versuch der Deutung und der Auslegung der Gedanken der zitierten Autoren; Gedanken, die sie möglicher Weise gehabt haben könnten.
Also ein Buch, das man nicht gelesen haben muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Weg zurück zum Selbst: Das Enneagramm der Leidenschaften und Tugenden
Der Weg zurück zum Selbst: Das Enneagramm der Leidenschaften und Tugenden von Sandra Maitri (Gebundene Ausgabe - Oktober 2009)
EUR 24,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen