Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super
Eins der besten Praxisbücher über Fotografie, das ich kenne. Unterstützt von gewohnt hervorragenden Fotos und interessanten Kommentaren der Fotografen, wird hier endlich wertvolle Information über die Vogelfotografie geliefert. Sehr interessant fand ich die Ausführungen zur Blitztechnik (mit Skizzen) und natürlich die ausführlichen...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2003 von Antje Schulte

versus
29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geheimnisse der Profi-Fotografie?
Das Buch verspricht, in die Geheimnisse der Vogelfotografie einzuweihen. Im Buch werden sehr gute Aufnahmen den Tipps gegenübergestellt. Allerdings sind viele Tipps wirklich nur für blutige Anfänger wirklich neu ("Teleobjektive mit einer Brennweite von 400 mm oder mehr eignen sich am besten"). Auch sind viele Hinweise nicht mehr wirklich aktuell (z. B. zu...
Veröffentlicht am 31. Januar 2004 von Andreas Lange


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geheimnisse der Profi-Fotografie?, 31. Januar 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der grosse National-geographic-Photoguide Vogel-Fotografie: Geheimnisse der Profi-Fotografie von National geographic (Taschenbuch)
Das Buch verspricht, in die Geheimnisse der Vogelfotografie einzuweihen. Im Buch werden sehr gute Aufnahmen den Tipps gegenübergestellt. Allerdings sind viele Tipps wirklich nur für blutige Anfänger wirklich neu ("Teleobjektive mit einer Brennweite von 400 mm oder mehr eignen sich am besten"). Auch sind viele Hinweise nicht mehr wirklich aktuell (z. B. zu den Kameras und Teleobjektiven, hier hätte ich mehr Hinweise, z. B. zu den Bildstabilisatoren erwartet). Da im Text nur Dia-Filme
von Kodak erwähnt werden, im Bereich der Naturfotografen aber die Velvia-Filme von Fuji sehr verbreitet sind, entsteht der Eindruck, dass Kodak das Buch (oder die Fotografen?) sponsort.
Die Tricks zum Anlocken von Vögeln mittels Futterhäuschen, Klangattrappen und ähnlichen verhelfen dem Anfänger sicher zu einem schnellen Erfolgserlebnis. Allerdings stehen die Empfehlungen im Gegensatz z. B. zu den Statuten der GDT (Gesellschaft deutscher Tierfotografen), das Anlocken gefährdeter Vogelarten mittels Klangattrappe ist m. W. in Deutschland nach den Naturschutzgesetzen nicht erlaubt. An vielen Abschnitten merkt man, dass das Buch einfach 1:1 aus dem amerikanischen übertragen wurde, z. B. sind die Hinweise für das
Fotografieren von Kolibris in Mitteleuropa nicht wirklich nützlich. Dort, wo die deutschen Gesetze zitiert sind (z. B. unter Fotografieren am Nest), geschieht dies völlig verzerrend und m. E. grob falsch ("Es ist in jedem Fall ratsam, vor dem Fotografieren an Brutplätzen die Erlaubnis der zusständigen Verbände oder Behörden einzuholen", die Verbände sind nicht zuständig und Behörden können das Fotografieren gefährdeter Arten nicht erlauben).
Die Empfehlung, für die Fotos von angelockten Vögeln eine Fototapete als Hintergrund zu verwenden, lehne ich ab. Irgendwo hat die Natürlichkeit bzw. Künstlichkeit der Aufnahme eine Grenze, sonst kann man ja ausgestopfte Vögel fotografieren. Und "natürliches" Verhalten wird man an einem Vogelhäuschen mit
Fototapeten-Hintergrund und Blitzlicht-Beleuchtung nicht fotografieren können.
Alles in allem ein ganz nützliches Buch, das aber nicht viel Information bietet und streckenweise nicht gut übersetzt wurde.
Das Geheimnis guter Fotos von Vögeln kann ich hier viel kürzer enthüllen: Man braucht sehr viel Zeit und Geduld und muss sich mit den Tieren lange Beschäftigen, um ihr Verhalten kennen zu lernen, dann gelingen gute Fotos ohne die gekünstelten Kniffe aus dem Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vogelfotografie vor 10 Jahren, 23. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der grosse National-geographic-Photoguide Vogel-Fotografie: Geheimnisse der Profi-Fotografie von National geographic (Taschenbuch)
Allgemein habe ich einen guten Eindruck von den NG-Photoguides. Leider trifft das für die Vogel-Fotografie nicht wirklich zu. Die beschriebene Technik ist relativ altbacken, die beschriebenen Techniken zum erfolgreichen Beobachten und Ablichten fallen mager aus. Nicht gerade rausgeschmissenes Geld, aber nach einmal lesen nimmt man's nicht mehr zur Hand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 29. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: Der grosse National-geographic-Photoguide Vogel-Fotografie: Geheimnisse der Profi-Fotografie von National geographic (Taschenbuch)
Eins der besten Praxisbücher über Fotografie, das ich kenne. Unterstützt von gewohnt hervorragenden Fotos und interessanten Kommentaren der Fotografen, wird hier endlich wertvolle Information über die Vogelfotografie geliefert. Sehr interessant fand ich die Ausführungen zur Blitztechnik (mit Skizzen) und natürlich die ausführlichen Kapitel zum Finden und Anlocken von Vögeln, zum Vogelschutz, zur Präparierung von Nistkästen und Futterstellen und natürlich die technischen Tips (die Bauanleitung fürs Tarnzelt war zwar selbstverständlich in einem Buch über Vogelfotografie, aber trotzdem für mich irgendwie das i-Tüpfelchen). Einfach, klar und wirklich nützlich.
Die Fotos verdienen nochmal eine gesonderte Erwähnung - sie liefern nämlich richtig gute Beispiele für gelungene Kompositionen und interessanter Lichtausnutzung. Das nenne ich Motivation.
Besonders interessant fand ich den deutschen Teil am Ende, in dem kurz über Gebiete in Europa berichtet wird, in denen sich die Fotografie besonders lohnt, und die kurze Futterliste fürs Vogelfutterhaus, die mir schon nach einer Woche Futterumstellung drei neue Arten beschert hat. Sogar die Links sind jetzt (Dezember 2003) noch nützlich.
Alles in allem ein sehr gutes, klares, verständliches Buch voller fundierter Informationen, guter Tips und hervorragender Bilder. Mir hat es sehr geholfen, ich empfehle es guten Gewissens weiter!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Falsche Erwartungen, 8. August 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der grosse National-geographic-Photoguide Vogel-Fotografie: Geheimnisse der Profi-Fotografie von National geographic (Taschenbuch)
Gegenüber den anderen NG Fotoguides fällt dieses Buch deutlich ab.
Es wird der starke Eindruck erweckt, daß der Autor noch nie in freier Wildbahn fotografiert hat. Bis ins kleinste Detail werden Methoden zum Anlocken etc. von Vögeln beschrieben. Wo bleibt hier der Reiz und die Freude über ein gelungenes Bild in freier Natur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der grosse National-geographic-Photoguide Vogel-Fotografie: Geheimnisse der Profi-Fotografie von National geographic
Der grosse National-geographic-Ph
otoguide
von Bates Littlehales (Taschenbuch - 5. September 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 5,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen