Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Fashion Sale Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen15
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:16,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. April 2009
Meine Erste Rezension...

Ich habe heute ungeduldig Walking Dead 8 erhalten, habe mir das Buch mit eiserner Zurückhaltung für den Abend auf der Couch aufgehoben und gerade beendet.

Nun sitze ich hier um 00:58 Uhr, die letzte Seite wurde soeben umgeblättert und ich bin sprachlos. Dieses Buch ist das kompromissloseste was mir in letzter Zeit untergekommen ist. Das Kirkman es von Beginn der Walking Dead Reihe geschafft hat, die "Realität" eins solchen Szenarios mit unbeschreiblicher Feinheit und vor allem Logik umzusetzen, war jedem Leser der bis zum 8ten Band erhalten geblieben ist klar... aber was einem hier geboten wird... man kann nur schweigend das Buch zu klappen, den Klos im Hals runterschlucken und sich an seinem eigenen Herzschlag erfreuen.

Wer bisher noch nicht mit Walking Dead in Berührung gekommen ist, der sollte nun mit Band 1 beginnen... denn diese Reihe wird schon bald in aller Munde sein und kein "Comicfreak" Tipp bleiben. Auch wenn letzteres bereits jetzt nicht mehr unbedingt zutrifft
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2009
Bin gerade nach Hause gekommen und habe noch nicht mal die Jacke aus, da will ich nur mal kurz reinschauen. Endresultat: Ich stehe noch immer angezogen in meinem Flur und lese den ganzen Band durch!
Während ich bei dem letzten Band das Gefühl hatte es geht langsam in GZSZ (nur mit Untoten), werde ich hier eines besseren belehrt. Ich bin eine Menge gewohnt, aber ich war über den Verlauf der Geschichte ernsthaft geschockt. Sollte es jemals eine Verfilmung diese Epos geben, dann wird hier auf jeden Fall die Schere angesetzt. Damit meine ich nicht die grafische Darstellung, die unterscheidet sich nicht von den anderen Alben, sondern die kompromisslose Abrechnung mit der Unmenschlichkeit, zu der wir wohl alle fähig sind.
22 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2009
Da ich alle anderen 7 Bände schon gelesen habe, fiebere ich mittlerweile jedem Veröffentlichungstermin der "The Walking Dead"-Reihe entgegen. Doch in diesem Band hab ich schockiert festgestellt, dass es wirklich jeden der Charaktere treffen kann. Selbst die Art des Todes ist wieder einmal erschreckend und teilweise ziemlich brutal. Figuren, die man über Jahre hinweg lieb gewonnen hatte, verschwinden einfach und lassen alle anderen zurück. Familien werden getrennt, Freunde sehen sich gegenseitig sterben.
Fazit: Ohne etwas verraten zu wollen, kann ich einfach nur sagen: GENIAL!!!
Dieser Band setzt dem Status Quo, der sich langsam breit zu machen schien (sichere Zuflucht, Hochzeiten, Geburten; sprich: der langsam einkehrende Alltag), ein schnelles und brutales Ende, dass einfach nur Hunger auf Band 9 macht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2011
Meinung:

Nicht gerade nett war der Cliffhanger, der zum Ende von Band 7 gezeigt wurde. Da stand die geballte Macht von Woodbury mitsamt eines Panzers vor den Toren des Gefängnisses und eigentlich stellte sich nur noch die Frage, wie das anschließende Gemetzel wohl aussehen würde. Dass der Panzer aber letztendlich nur eine Abschreckungsmaßnahme ist, weil die Bewohner von Woodbury gar nicht damit umgehen können, ist eine gelungene Überraschnung und macht das Ganze wieder spannend. Anschließend lässt Kirkman allerdings das Personalrad weiter drehen und man wird sicher nicht zu viel verraten, wenn man sagt, dass nach diesem Tag nichts mehr so sein wird, wie es vorher war. Und Kirkman hat mal wieder besonders abstoßende Szenen eingebaut. In einer davon wird eine Köpfung gezeigt, bei der der Kopf erst mit mehreren Schwerthieben vom Rumpf getrennt wird. Doch das ist noch nicht einmal der Höhepunkt der Scheußlichkeiten. Da muss man mehrfach schon stark schlucken, wenn man diesen Band ließt.

Es stellt sich erneut die Frage, wie es nun weiter geht, wie sich die künftigen personellen Konstellationen darstellen. Kann Kirkman überhaupt noch viel erzählen nach diesem Angriff? Das wird sich dann im nächsten Band klären.

Fazit:

Robert Kirkman lässt es im achten Band mächtig krachen. Da bleibt kein Stein auf dem Anderen und hier werden wirklich heftige Konsequenzen gezogen. Nichts für Zartbesaitete
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2009
Jedoch nicht, weil die Zombies mich im Schlaf verfolgt haben. Ich war schockiert, zu was Menschen fähig sind, wenn sie nach Macht gieren und konnte es nicht fassen, dass die Autoren der Reihe dies auch noch in Comic-Form auf's Papier bringen. Ich habe lange über dieses Buch und die Geschehnisse darin nachdenken müssen. Auch habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie es mit den Menschen in dieser Geschichte weitergeht. Ich kam zu keinem Ergebnis. Aber eines ist mir ganz klar: Die Autoren werden uns in Zukunft mit den kommenden Bänden weiter überraschen und dabei noch viele Grenzen des Menschlichen überschreiten. Ich werde bestimmt noch weitere schlaflose Nächte haben (hoffentlich!).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der achte Teil der endlosen Zombie Saga geht wieder kompromißlos und mit Vollgas straight forward, es werden wortwörtlich keine Gefangenen gemacht und das Ende kommt tatsächlich überraschend und gibt der nachfolgenden Geschichte die Möglichkeit zu neuen Wendungen. Langsam war es auch mal nötig, dass die Gruppe aus dem "sicheren" Schutz des Gefängnises ausbricht, dass Setting nutzte sich nach mehreren Bänden langsam ab. Bin gespannt wie es weitergeht!

Ach ja, noch eine kleine Kritik, die eigentlich alle Bände ausser dem Erstling betrifft: Warum wurde der Zeichner gewechselt? Der erste Band war um ein Vielfaches besser gezeichnet als die Nachfolger.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2010
...anders kann man das 8 Band von The Walking Dead nicht beschreiben. Was Kirkman hier einem zumutet und zutraut ist schon mehr als hart. Nach dem Lesen der letzten Seite versucht man erstmal seine Gedanken zu ordnen und findet keine Worte um das gerade gelesene und gesehene wiederzugeben. In diesem Band wird Kirkman großes Vorbild mehr als deutlich skizziert , nämlich George A. Romero der bereits in seinen Zombie-Filmen scharfe Kritik an Regierung übte und das Böse im Menschen hervorhob. Nach dem eher beschaulichen Band 7 kann hiervon nur von einer extremen Kehrtwende in der Geschichte um Rick & Co sprechen. Ich kann nur jedem empfehlen sich in die Serie einzulesen, um nicht dieses Stück Kunst zu verpassen. Auf diesem Qualitäts-Niveau kann man nur hoffen, dass uns die Serie noch ein paar Jahre erhalten bleibt. Übrigens: Auch für nicht Comic Begeisterte ein absolutes Muss...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2011
So fühlte ich mich, als dich diesen Band durchgelesen hatte. Von der Spannung getragen und auf schlimmste vorbereitet, bin ich doch auf dem falschen Fuß erwischt worden. Mit diesem Ausgang des Bandes hätte ich nicht gerechnet. War ich schon vorher ein "Fan" von Kirkman und TWD und glaubte er hätte sein Pulver in den ersten sieben Bänden verschossen und es fällt ihm nichts spektakuläres mehr ein, so wurde ich eines besseren belehrt. Es geht noch härter, brutaler und trotzdem mit dem Kirkman üblichen Tiefgang der einzelnen Charaktere. Wie werden sich die Hauptakteure nach diesem schrecklichen Ereignis weiterentwickeln? Werden den Überlebenden nach und nach ihrer Menschlichkeit beraubt? Ich bin so gespannt.... ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2010
Band 8, lieber Walking Dead Leser, ist einer der wohl düstersten Bände der gesamten Reihe. Habe nun alle Bände bis Nummer 10, 11 vorbestellt. Jedoch prägen die Ereignisse aus diesem Band unseren Protagonisten und die Gemeinschaft wohl am meisten.
Doch ich will nicht zu viel verraten, deshalb kurz mein Fazit: Ausgezeichnetes Buch/Comic, bei dem manch einer sich vielleicht mit der Frage "Was würde ich wohl tun" erwischt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2013
.... viel brauch ich über dieses Buch nichr erzählen, jeder weiß worauf er sich bei diesen Comics einlässt. Und ich kann es kaum noch aushalten mir das nächste Comic zu gönnen. Buch 8 hört mit einen üblem Cliffhanger auf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden