Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herausragendes Nachschlagewerk und Bestimmungsbuch - wohl DAS Standardwerk für Ameisenkundler, 17. Januar 2011
Von 
Buchfink "Buchfink" (Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch gehört zu den wirklich herausragenden Veröffentlichungen, bei denen man wirklich Lust auf die noch intensivere Beschäftigung mit einer ohnehin schon äußerst interessanten Tiergruppe bekommt. Der Autor versteht es, den Leser mit fundierten Informationen über die Ameisen Nord- und Mitteleuropas zu fesseln. Das Buch wird einem hohen wissenschaftlichen Anspruch gerecht, ohne dass es deswegen abgehoben oder weltfremd wäre. Gleichwohl, das sei schon einmal festgestellt, dies ist keine leichte Lektüre. Sondern ein Fachbuch.

Man spürt dem Autor seine eigene Begeisterung, aber auch sein Bemühen ab, sein Wissen einem interessierten (Fach-)Publikum weiterzugeben, und dabei nicht an der Oberfläche zu bleiben und kein Halbwissen zu verbreiten. Das Buch richtet sich wohl weniger an Hobbynaturforscher, sondern, so der Verlag, eher an Vertreter der ökologischen Forschung, der haupt- oder ehrenamtlichen Artenschutz- und Naturschutzarbeit sowie der Landschaftsplanung. Bleibt zu hoffen, dass das Buch eine weite Verbeitung findet, damit sich Aufwand und Mühen für den Autor letztlich auch gelohnt haben.

Zum Inhalt des Buches: Das Buch ist in drei Hauptteile gegliedert. Nach einem bemerkenswerten, sehr persönlichen Vorwort über die Entstehung des Buches - es handelt sich um die vollständig überarbeitete Neuausgabe des Buches "Ameisen beobachten, bestimmen" aus dem Naturbuch Verlag - folgen auf ca. 100 Seiten grundlegende Kapitel zu Bau und Funktion des Ameisenkörpers, zur Individualentwicklung und Kastendifferenzierung, zu Lebensräumen von Ameisen, Mächtigkeit von Ameisen in ihren Lebensräumen, Schwarmflug und Begattung, Koloniegründung und Lebenszyklus, Ernährungsstrategien, den Beziehungen von Ameisen zu Bläulingen (hochinteressante Beschreibungen der Symbiosen bestimmter Bläulings- und bestimmter Ameisenarten!), myrmekophilen Ameisengästen, Feinden der Ameisen, sowie zum Sammeln und Präparieren von Ameisen. Es folgt eine Liste der Ameisenarten Mittel-, Nord- und Nordwesteuropas sowie eine übersicht über Gefährdungsgrad, Vorkommensgebiete und ökologische Grobcharakteristika der Ameisen Deutschlands, danach eine tabellarische Auflistung der ökologischen Präferenzen der beschriebenen Arten. Schon dieser erste Teil enthält viele außergewöhnliche Fotos.

Der zweite Teil enthält einen Bestimmungsschlüssel, gegliedert nach Unterfamilien und Gattungen, bis zur Art. Dieser Schlüssel enthält s/w-Zeichnungen und erstreckt sich über ca. 90 Seiten.

Im dritten Teil mit ca. 140 Seiten folgen nun die Beschreibungen der Biologie und Ökologie von 121 Arten Nord- und Mitteleuropas. Die textlichen Ausführungen enthalten Angaben zu Verbreitung, Habitaten, Häufigkeit, zum jeweiligen Kolonietyp und zur Nestanlage, zum Kampfverhalten, zu Ernährung, Paarung, Koloniegründung und Fortpflanzung. Zu jeder Art werden abschließend spezielle Literaturhinweise gegeben. Der Artenteil enthält zu den meisten Arten wiederum ganz außergewöhnliche Fotos. Im Text werden reichlich Fachausdrücke verwendet. Das macht die Lektüre nicht unbedingt einfach, aber man kann sich in die Thematik hineinlesen. Die Fachausdrücke werden in einem separaten Verzeichnis erläutert. Deutsche Artennamen werden übrigens nicht verwendet, sondern ausschließlich die wissenschaftlichen.

Am Ende des Buches stehen ein umfangreiches Literaturverzeichnis und ein Artenregister.

Fazit: ein hochwertiges und wohl ziemlich einmaliges Werk über die Ameisen. Die Arten werden sehr ausführlich textlich beschrieben und mit in der Tat sehr guten, teilweise einzigartigen Fotos von höchster Qualität dargestellt. Ein herausragendes Buch, das begeistert. Und das zudem schön gestaltet ist. Aber Achtung: keine leichte Lektüre!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zugreifen solange es noch geht!, 20. Juni 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas (Gebundene Ausgabe)
Die vom Autor (welcher international als die Koryphäe in Sachen Ameisentaxonomie gilt) neu überarbeitete Auflage der ultimativen Bestimmungshilfe für die Ameisenarten Europas!
Das in Fach- und Hobbyszenekreisen schlicht "Der Seifert" genannte Werk gilt seit langem als DAS Nachschlagewerk.
In der sich vor einigen Jahren sprunghaft wachsenden Szene von Ameisenhaltern und Hobby-Myrmekologen, wurden oft verzweifelt zig Antiquariate und Büchereien nach einer der wenigen Ausgaben gefahndet.
Nach vielem Bitten, Betteln, Mailschreiben an Autor und Verläge konnte sich der vielbeschäftigte Mann doch erweichen lassen, seinen Schatz an Wissen zu überarbeiten und neu Drucken zu lassen.

HIER NOCHMALS EINEN GROßEN DANK (und ich denke ich spreche nicht nur für mich) AN SIE HERR SEIFERT, speziell für dieses Groß an zusätzlicher Arbeit und für ihre Forschung allgemein!

Diese Auflage scheint nun mittlerweile auch schon fast vergriffen zu sein, weswegen ich mich glücklich Schätze ein stolzer Besitzer eines Exemplars zu sein!

Greift zu - es lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen das beste über Ameisen., 2. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas (Gebundene Ausgabe)
Ich wusste gar nicht, dass es so viele einheimische Ameisenarten gibt. Mit dem Buch kann ich sie erstmals überhaupt richtig bestimmen. Das Buch ist ein Klassiker!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas
Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas von Bernhard Seifert (Gebundene Ausgabe - März 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 39,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen