Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tristan im Kontext, 16. Oktober 2011
Von 
Udo Reb (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Klassik(ver)führer, Wagner: Tristan und Isolde (Audio CD)
Die Fans des Klassikverführers dürfen sich freuen: Der Verlag hat angekündigt, mit Blick auf den 200. Geburtstag Richard Wagners im Jahr 2013 alle Musikdramen vorzustellen. Dr. Sven Friedrich, der Direktor des Wagner-Museums in Bayreuth hat bereits mit der in dieser Reihe erschienenen musikalischen Biografie "Richard Wagner" und den "Ring-Motiven" zwei wirklich ganz herausragende Hörbücher geschaffen. Mit "Tristan und Isolde" sind es nun drei. Das Hörbuch richtet sich folgerichtig auch nicht an völlige Wagner-Neulinge, sondern setzt eine wenigstens elementare Kenntnis der Hauptakteure in Wagners Leben voraus. Die Hörer sollten deshalb das in derselbe Reihe erschienene musikalische "Richard Wagner"-Biographe von Dr. Sven Friedrich oder die wesentlichen biographischen Stationen und Affären schon kennen.
Die Gesamtlänge der Doppel-CD beträgt 120 Minuten Spielzeit, von der 78 Minuten Musik sind. Die CD enthält insgesamt 19 Tracks, wobei die Auszüge wie immer thematisch voll ausgespielt werden. Bei der Auswahl der Musik scheint mir der Verlag wieder einmal einen guten Griff getan zu haben, es handelt sich um die bekannte Aufnahme der Royal Swedish Opera unter Leif Segerstam. Dr. Friedrich präsentiert die Handlung der Oper und die Musik in beispielhaften Auszügen und bettet beides in den Kontext von Wagners Lebens ein. Das Hörbuch macht ansonsten einen Eindruck wie aus einem Guss: Die Kommentare fügen sich nahtlos in die Musik ein und informieren die Hörer kompetent und gekonnt elegant über Quellen, Einflüsse, Handlung und Hintergründe.
Nun erweist sich gerade bei Wagners "Tristan" dieses Hörbuch als ein wahrer Glücksgriff. Denn der "Tristan" ist, wie Nietzsche sagte, ein "Werk von gefährlicher Faszination," die Musik ist hemmungslos hochemotional und feiert die "Liebe" geradezu fatalistisch bis in den finalen Exzess des Liebestodes. Man muss es einfach gehört haben, um es glauben zu können! Aber hier nicht stehen zu bleiben, sondern die Oper sinnvoll verarbeiten zu können, ist das Entscheidende. Hier stellt das Hörbuch durch Aufzeigen der biographischen und philosophischen Bezüge die notwendige Distanz her und leistet dem Tristan-Neuling einen hervorragenden Verständnis-Dienst! Und natürlich ist das Hörbuch auch etwas für Wagner-Kenner! Welcher wahre Klassik-Fan lässt sich schon ein Hörbuch zum Tristan von Dr. Sven Friedrich, gesprochen von Wolfgang Schmidt entgehen? Keiner!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa0872ca8)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen