Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man es nachvollziehen kann: grandios!!!
Für mich das beste Buch das ich 2013 gelesen habe. Wenn man es schafft nicht aus der Kurve zu fliegen angesichts dieses "narrativen Karnevals" (FAZ) und in der teils ungewohnten Form das Gefühl dahinter zu entdecken vermag, wird man belohnt wie sonst nirgends. Erschien mir stellenweise fast wie eine neue Form von Literatur. Die Mischung aus grober Satire(I can...
Vor 14 Monaten von Klaus Raudszus veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großeltern-die-Doritos-lieben treffen die Böhmischen
Mein erstes Buch von George Saunders. Den Namen hatte ich schon mal gehört, konnte mir aber nichts Näheres vorstellen. Nun also ein Band mit 12 Erzählungen, die für mich miteinander in keinem erkennbaren Zusammenhang stehen. Das Buch fängt gut an, mit drei Science-Fiction- angehauchten Geschichten:

1 "I can Speak!": Babys mit...
Veröffentlicht am 26. Oktober 2012 von Joroka


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man es nachvollziehen kann: grandios!!!, 23. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: I CAN SPEAK!(TM): Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Für mich das beste Buch das ich 2013 gelesen habe. Wenn man es schafft nicht aus der Kurve zu fliegen angesichts dieses "narrativen Karnevals" (FAZ) und in der teils ungewohnten Form das Gefühl dahinter zu entdecken vermag, wird man belohnt wie sonst nirgends. Erschien mir stellenweise fast wie eine neue Form von Literatur. Die Mischung aus grober Satire(I can speak TM, dem Surrealen oder dem zarten Ende der allerletzten Seite macht es für mich aus. Außerdem teile ich die tiefe Skepsis des Autors gegenübder den Entwicklungen die er ins Visier nimmt und liebe sein Weiterdenken.
Verstehe aber jeden der da nicht mitgeht in der Beurteilung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Großeltern-die-Doritos-lieben treffen die Böhmischen, 26. Oktober 2012
Von 
Joroka (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: I CAN SPEAK!(TM): Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Mein erstes Buch von George Saunders. Den Namen hatte ich schon mal gehört, konnte mir aber nichts Näheres vorstellen. Nun also ein Band mit 12 Erzählungen, die für mich miteinander in keinem erkennbaren Zusammenhang stehen. Das Buch fängt gut an, mit drei Science-Fiction- angehauchten Geschichten:

1 "I can Speak!": Babys mit Sprachmasken, die es ihnen ermöglichen, mit ihren Eltern pseudo zu kommunizieren, bevor sie eigentlich der Sprache mächtig sind. Das Ganze in Form eines Briefes des Kundendienstvertreters an eine unzufriedene Nutzerin. Köstlich.

2 "Mein schillernder Enkel": Die schöne neue Werbewelt der Zukunft, in der man gezwungen ist, zum Wohle der Allgemeinheit, die individuelle Werbung über sich ergehen zu lassen und von ihr regelrecht belagert wird. Ein Opa fährt mit seinem Enkel zu einem Musical nach New York, verstößt gegen die Regeln und macht so die Werbewächter auf sich aufmerksam.

3 "Jon": Ein Lager für privilegierte junge Menschen, die als Testpersonen für Produkte, in Vorreiterfunktion quasi Kultstatus in der Bevölkerung genießen. Ungewollte Schwangerschaften bringen jedoch das System durcheinander. Da hilft nur, den Chip mit Teilen des Gehirns aus dem Kopf zu operieren.

Die weiteren Geschichten die folgen waren für mich dann nicht mehr so entzückend. Manche empfand ich als langweilig, andere drifteten für mich total ins Groteske und kaum noch Nachvollziehbare ab.

Ein Text-Beispiel (aus 'Überzeugungstäter)."Als sich der Kanonenrauch lichtete, sehen wir die Apfelsine/Oma/Mann-der-kurz-etwas-mit-dem-Ding-Dong-hatte/Matschhaufen/penisloser-Mann-Koalition hinter der Kanone stehen, die den tödlichen Schuss auf das GrandeChickenBoatCombo abgefeuert hat."

Gesellschafts-, Religions- oder Werbekritik? Satire? Für mich war einfach nicht klar, was Saunders damit bezwecken möchte. Vielleicht wollte er ja auch nichts. Oder, er hat manche Texte während eines Drogenrausches niedergeschrieben? Als Leser hat ich Probleme zu folgen und Sinnhaftigkeit zu erkennen.

Fazit: Die ersten drei Geschichten fand ich klasse (5 Sterne), mit den weiteren konnte ich zum Teil rein gar nichts mehr anfangen (1-2 Sterne). Gesamtbewertung ist so schwierig. Ganz schwache 3.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

I CAN SPEAK!(TM): Erzählungen
I CAN SPEAK!(TM): Erzählungen von George Saunders (Gebundene Ausgabe - 20. Februar 2012)
EUR 18,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen