Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Einzelgänger, 16. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
"Jetzt ist er ganz Schauspieler - ein Schauspieler, der auf dem Weg von seiner Garderobe durch die Welt von Requisiten, Lampen und Bühnenarbeitern zu seinem Auftritt eilt. Als alter Hase, der ruhig und seiner Sache sicher ist, wartet er einen wohl bemessenen Augenblick auf der Schwelle zum Büro, um dann klar und deutlich mit jenem fein modulierten britischen Tonfall, den sein Publikum von ihm verlangt, seine erste Zeile zu sprechen: Good morning!"

George ist Literaturprofessor. Seine Tage unterscheiden sich nicht wesentlich voneinander. Er ist eine feste Größe am San Tomas State College und nicht beliebter oder unbeliebter als jeder andere Pädagoge einer Lehranstalt. Im seinem personellen Umfeld ist er als homosexuell bekannt, jedoch nicht geoutet und so spielt er jeden Tag aufs Neue eine Rolle, gleich einem Schauspieler auf der Bühne.
George ist einer der unauffälligen Menschen auf der Welt, in seinem Beruf aufgehend und sich seiner sexuellen Ausrichtung entsprechend, hintergründig über die schönen Körper der jungen Männer erfreuend, denen er im Laufe eines Tages begegnet ohne sie wirklich zu kontaktieren. Er schaut nur - für mehr steht ihm jemand im Weg. Zum einen er selbst, zum anderen sein Freund Jim, den er vor einem Jahr bei einem Unfall verlor. Noch immer hat er es nicht geschafft, sich für das zukünftige Leben wieder zu öffnen. Von einer neuen Beziehung ist er weit entfernt.

Im Buch erzählt George den Ablauf seines Tages, seine Meinung zu diesem und jenem, zu den Personen in seinem Umfeld und bemerkt erst am Abend nach einem zufälligen Treffen mit einem seiner Studenten, dass da noch mehr im Leben auf ihn wartet, dass Vergangenheit nicht Vergessen ist, sondern ein Start in die Zukunft sein kann.
Man hat das Gefühl, der Student Kenny wäre George in jungen Jahren. Zwischen den Ratschlägen für Kenny liegt die Erkenntnis seiner eigenen Fehlentscheidungen.

Der Autor erzählt hintergründig und interessant. Wer hier eine Lehrer-Schüler-Affäre erwartet, den kann ich beruhigen. Sie findet nicht statt, obgleich man unweigerlich den Gedanken daran hat - am Anfang des Treffens.
Das Buch erregte meine Aufmerksamkeit durch den Film "a single man" aus dem Jahr 2009, den ich zwar nicht gesehen habe, der aber Auslöser war, mir dieses Buch zu kaufen. Das Einlesen war nicht einfach für mich. Vergleichbar mit einem Haus, in das ich einziehen sollte, aber nicht so richtig wollte, erschloss sich mir sein Inneres erst später. Dann allerdings legte ich das Buch bis zum Ende nicht mehr aus der Hand.
Die Kritiker sagen, "Der Einzelgänger" wäre Isherwoods bester Roman. Ich kann das nicht beurteilen, denn ich habe keinen einzigen weiteren Roman von ihm gelesen. Eines aber kann ich bestätigen. Das Buch ist absolut lesenswert. Ich kann es nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Tag - ein Leben, 26. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Gebundene Ausgabe)
Der Klappentext schreit. "Sein bester...!" Aber Superlative sind so eine Sache. Es ist ein exzellentes Buch: Ein Leben, eine Welt, ein Weltbild komprimiert in einem Tag. Genaueste Beobachtung und Reflexion, dabei voller Witz, Humor und ja: Güte, ohne die geringste Betulichkeit des Alters. Ein Schwulenbuch? Peripher auch das. Weltliteratur? Ganz gewiss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein besonderes Buch, 2. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Gebundene Ausgabe)
Vielleicht war ich etwas voreingenommen von den guten Kritiken zu diesem Buch. Aber in der Tat muss ich auch einiger Zeit nach der Lektüre dieses Buches sagen, dass es ein Besonderes Buch für mich ist.

Geschildert wird ein Tag im Leben eines gealterten Hochschulprofessors, der nach dem Unfalltod seines langjährigen Lebensgefährten ein mehr oder weniger einsames Leben führt.

Ja, das Buch, handelt von Homosexualität, der Autor war ebenfalls schwul. Aber das macht das Buch in meinen Augen nicht zu einem "schwulen" Buch. Aber was ist ein "schwules" Buch überhaupt.

Auch der präzise mitunter knappe Schreibstil haben das Buch für mich zu einem besonderen Leseerlebnis gemacht. Ich werde es sicherlich wieder lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das "Buch zum Film" von Tom Ford, 3. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
Hier nun das "Buch zum Film", für alle, die erst durch die kongeniale Verfilmung der Erzählung durch Tom Ford auf Ishwerwood aufmerksam wurden.

Die Erzählung beschreibt - wie sich zum Schluss herausstellen soll - den (möglicherweise) letzten Tag im Leben eines nach dem Unfalltod seines Lebensgefährten vereinsamten Literturprofessor, der an einem kleinen College in Kalifornien lehrt. Durch die Begegnung mit einem jungen Studenten wird er aus seinem selbstreflektierenden Phlegma gerissen und beginnt sich wieder für das Leben zu interessieren.

Es spricht für die schriftstellerische Brillanz Isherwoods, wie es ihm vor dem Hintergrund eines einzigen Tages gelingt, dém Leser die Hauptfigur nahezubringen und gleichsam alles aus seiner Perspektive zu sehen. Für Freunde gehobener angelsächsicher Literatur sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Colin Firth, 28. Juni 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
Ein anspruchsvoller Film mit einem fantastischen Colin Firth. Mit seiner ruhigen verborgenen Art öffnet er jede seiner Emotionen und macht sie dem Zuschauer zugänglich. Colin Firth ist geheimnisvoll und offen zu gleich. Ein Widerspruch in sich und dennoch. Colin Firth ist mit den Jahren gewachsen und besteht mittlerer weile sowohl in Problemfilmen als auch in Komödien. Klasse Film und sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch!!, 25. Oktober 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
Wenn man bedenkt wann dieses Buch geschrieben wurde und über welches Thema, dann muss man wirklich sagen: Hut ab!!
Isherwood schafft es mit einer gekonnten Leichtigkeit und wie ich finde, tollem unterschwelligen Humor, ein brisantes Thema, sowie eine Tragödie, leseleicht zu verpacken!
Der bekennende Homosexuelle scheint in diesem Buch diverse eigene Erfahrungen verarbeitet zu haben!? Das er im Jahr 1964 damit finanziellen Erfolg gehabt hat kann ich mir eher nicht vorstellen!?
Uneingeschränkte Kaufempfehlung! Der Film ist übrigens auch große Klasse!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen genial, 8. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
Der Roman war für mich vom ersten Satz an, im Vergleich zu anderen Büchern, ein Praliné unter Lidlschokolade. Isherwood schreibt wunderschön und lässt einen den kompletten Roman über nur in Georges Gedanken und Leben blicken.
Für mich definitiv einer meiner Lieblingsromane!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!, 24. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
Vom ersten Satz an mitreißend!
Obwohl die Handlung eher schnell erzählt wäre, ist das Buch keineswegs langweilig.
Man kann sich sehr schnell in den Hauptcharakter einfühlen, und seine Denkweise nachvollziehen.
Innerhalb eines Tages auch sehr schnell auslesbar ist dieses Buch auch für Gelegenheitsleser empfehlenswert!

Muss zugeben, habe dieses Buch erst nach der Verfilmung "A single man" gelesen, und kann deshalb sagen, dass sowohl Buch als auch Film großartig umgesetzt wurden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Perfekte Ergänzung zum Film "A Single Man", 5. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
Ich habe das Buch gleich gekauft, nachdem ich "A Single Man" gesehen hatte und vom Film schlichtweg begeistert war. Der Roman ist eine tolle Ergänzung zum Film, die Sprache des Autors treffend und z.T. herrlich staubtrocken. Die liberalen Ansichten sind für das Amerika von 1964 erstaunlich und gelten uneingeschränkt auch noch heute. Ein erstaunlich aktuelles Buch, unbedingt lesen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das Meisterwerk, 24. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Einzelgänger (Taschenbuch)
nach dem ich nahezu alle Bücher von Herrn Isherwood gelesen habe, bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass der vorliegende Roman sein Meisterwerk ist und die Spitze seiner Schaffenskraft war. Sehr einfühlsam wird das Innenleben eines Menschen mit Worten gezeichnet, die nicht nur eine große Vorstellungskraft, sondern vor allem eine grandiose Ausdruckskraft widerspiegelt. Unbedingt lesenswert und von Tom Ford höchst sensibel verfilmt. Bravo
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa5af71d4)

Dieses Produkt

Der Einzelgänger
Der Einzelgänger von Christopher Isherwood (Gebundene Ausgabe - 31. August 2005)
Gebraucht & neu ab: EUR 9,29
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen