Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele Anregungen!
Das Hintergrundwissen zu diesem Themenbereich und die einzelnen Anregungen für die "Erziehungsarbeit", um Kinder zu stärken, sind einfach und verständlich geschrieben und können gut nachvollzogen und durchgeführt werden. Die Anregungen / Übungen sind ausführlich beschrieben, so dass man sich im Vorfeld ein entsprechendes Bild...
Veröffentlicht am 22. April 2002 von Steffen

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr einfach
Der Schreibstil ist anstrengend, weil der Autor alles mit seinem Alltagswissen begründen möchte und nicht wissenschaftlich. Ich hätte mir mehr Theorie hinter den Übungen gewünscht. Aus dem Bauch heraus kann auch nach hinten losgehen, deshalb kann ich dieses Buch überhaupt nicht weiterempfehlen. Schade. Das Thema ist vielversprechend, aber...
Am 10. April 2002 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele Anregungen!, 22. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Das Hintergrundwissen zu diesem Themenbereich und die einzelnen Anregungen für die "Erziehungsarbeit", um Kinder zu stärken, sind einfach und verständlich geschrieben und können gut nachvollzogen und durchgeführt werden. Die Anregungen / Übungen sind ausführlich beschrieben, so dass man sich im Vorfeld ein entsprechendes Bild von den möglichen Ergebnissen machen kann. Es sind zahlreiche Anregungen beschrieben, die zwar aufeinander aufbauen aber es dennoch möglich machen einzelne wegzulassen, ohne dass dabei der "rote Faden" verloren geht. Dieses Buch ist meiner Meinung nach gut für die Schule (bis zur 6./7. Klasse) und für Eltern geeignet, die ihre Kinder stärken wollen - im Selbstbewusstsein. Anzumerken ist, dass dieses Buch keine wissenschaftliche Abwicklung ist - sondern ein Buch für den pädagogischen Gebrauch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtprävention - Ein Pädagogischer Führerschein, 10. Februar 2002
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Da dieses Buch ausführlich auf unterschiedliche und neue Methoden der Suchtprävention eingeht, kann man diese schnell umsetzen und ausführen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bestens für meine Arbeit als Jugendpfleger geeignet, 5. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Dieses Buch hat mir nicht nur einen Einblick gegeben - sicherlich waren auch Punkte enthalten, die mir im Vorfeld bereits bekannt waren - sondern es hat mir auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie ich mit bestimmten "Problemfällen" umgehen kann. Es gibt in diesem Buch einige interessante Vorschläge (bereits ausgearbeitet), die ich umgesetzt habe - mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden - die Kinder, mit denen ich arbeite, konnten in entsprechende "Übungen" einbezogen werden, Resultate waren für mich ersteinmal überraschend, bin gespannt wie ich weiter mit den Kindern arbeiten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen In Schule erprobt, 17. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Ich habe einzelne Hinweise / Anregungen in der Schule ausprobiert - die Beteiligung der Schüler war sehr gut, Kinder (5. KLasse) konnten die Anregungen umsetzen und diskutierten, erarbeiteten und erprobten verschiedene Rollespiele. Wir haben bereits zwei Wochen damit gearbeitet und es konnte einiges verdeutlicht und bewusst gemacht werden - zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gleich durchführbar!, 1. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Die beschriebene Suchtpräventon konnte ich zu Hause bei meinen Kindern gleich einsetzen (ausprobieren) - ich fande die Reaktionen meiner Kinder auf einzelne Übungen sehr interessant - die Übungen kann man problemlos in die Erziehung der Kinder einbauen. Ich werde weiter mit diesem Buch arbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungen!, 7. Februar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Dieses Buch geht nicht nur auf die Hintergrundinformationen ein sondern beschreibt ausführlich wie man Kindern und Jugendlichen helfen kann, das Selbstbewusstsein zu stärken - so dass sie "Nein" zu Drogen sagen können... Ausführlich werden in diesem Buch Methoden beschrieben, die dieses Ziel verfolgen und sofort - ohne großer Vorbereitung - durchgeführt bzw. angewandt werden können. Des weiteren wird hier aber auch beschrieben, wie man vorgehen sollte, wenn man den Verdacht hat, dass jemand süchtig ist. Die unterschiedlichen Ideen und Anregungen haben mir sehr gut gefallen, denn sie sind nicht nur in der Schule usw. sondern auch zu Hause gut umzusetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Prävention!, 9. Februar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Durch meinen Beruf als Pädagoge habe ich bereits viele Bücher zur Suchtprävention kennengelernt - dieses hier hebt sich durch die ausführlichen Beschreibungen der Übungen ab, die das Selbstbewusstsein der Kinder fördern und stärken können. Die Übungen habe ich bereits in unterschiedlichen Altersklassen angewandt - sie kommen bei den Kindern sehr gut an und führen auch zu guten und sehr guten Ergebnissen. Es macht mir Spaß mit diesem Buch zu arbeiten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bei jeder Erziehungsarbeit möglich!, 27. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Die beschriebenen Informationen und Erziehungsmöglichkeiten sind für Eltern, Erzieher und Lehrer gleichermaßen geeignet! Die einzelnen Angaben sind so gut beschrieben, dass man sie ohne großer Vorbereitung sofort umsetzen kann! Die Erziehungsmöglichkeiten - Kinder zu stärken, um NEIN zu Drogen zu sagen - können in den Alltag miteingebaut werden. Hat mir sehr gut gefallen und ich werde weiter damit arbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buch hilft weiter..., 5. März 2002
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Die Angaben im Buch konnte ich gut umsetzen - auch wenn die Übungen im Buch für mehrere Kinder immer gedacht sind - sie lassen sich auch für einzelne Kinder problemlos anwenden. Gut gefallen hat mir, dass man die Übungen ohne großer Vorbereitung und ohne viel Material durchführen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr einfach, 10. April 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen (Broschiert)
Der Schreibstil ist anstrengend, weil der Autor alles mit seinem Alltagswissen begründen möchte und nicht wissenschaftlich. Ich hätte mir mehr Theorie hinter den Übungen gewünscht. Aus dem Bauch heraus kann auch nach hinten losgehen, deshalb kann ich dieses Buch überhaupt nicht weiterempfehlen. Schade. Das Thema ist vielversprechend, aber nicht ausreichend umgesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifischen Suchtprävention. Sie wollen, dass das Kind nicht süchtig wird? Ein neuer Ratgeber für Eltern und Pädagogen
Pädagogischer Führerschein zur geschlechtsspezifische
n
von Hauke Wagner (Broschiert - 8. Januar 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 14,11
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen