Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Reiseführer und Reisebericht in einem
Eigentlich habe ich es mir schwierig vorgestelt einen Reisebericht zu lesen ohne Bilder zu haben, ob dieser dann nicht doch ein wenig zu trocken ist. Aber ich finde diesen Reisebericht weder trocken noch langweilig. Systematisch aufgebaut von der Ankunft Mareikes in Kanada bis zur Abreise, liest sich das ganze wie nahezu ein Roman, der einen durch die kulturellen...
Vor 9 Monaten von Ivy veröffentlicht

versus
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Buch für Erstreisende.... Enttäuschend!!
Ganz ehrlich, ich wusste nicht, ob ich Lachen oder Weinen sollte als ich das Buch gelesen habe... Dieses Buch kann ich nur denjenigen empfehlen, die noch nie im Urlaub waren. Ich denke jeder weiß, dass Kanada nicht die Türkei ist, wo man den Taxiprais aushandeln kann..dieses Thema wurde ein ganzes Kapitel gewidmet. Und das Hockey nicht Fussball ist sollte auch...
Veröffentlicht am 3. Dezember 2012 von Jessica


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Buch für Erstreisende.... Enttäuschend!!, 3. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Ganz ehrlich, ich wusste nicht, ob ich Lachen oder Weinen sollte als ich das Buch gelesen habe... Dieses Buch kann ich nur denjenigen empfehlen, die noch nie im Urlaub waren. Ich denke jeder weiß, dass Kanada nicht die Türkei ist, wo man den Taxiprais aushandeln kann..dieses Thema wurde ein ganzes Kapitel gewidmet. Und das Hockey nicht Fussball ist sollte auch jedem Sportmuffel bekannt sein...Es wird als erstes immer die Geschichte erkärt und dann kommt "Was ist diesmal schief gelaufen", wo alles noch mal wiederholt wird.
Ich habe in dem Buch kein einzigen sinnvollen Beitrag gefunden, den man nicht auch in jedem Reiseführer findet. Soory aber das Buch ist reine Geldverschwendung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nervensäge Mareike auf Tour..., 20. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Sicher bietet das Buch ein paar ganz interessante Informationen über die Eigenheiten der kanadischen Lebensweise und Kultur. Aber die sind leider in eine Geschichte rund um die Nervensäge Mareike verpackt.

Diese junge Frau macht sich mit einem reichlich verengten Blick auf in die weite Welt und ist überrascht, dass dort manches anders läuft. Die diversen Erlebnisse (und Befindlichkeiten) von Mareike erinnern an Gerhard Polt, der Familienurlaub in Italien macht und sich wundert, dass in Italien nicht zwingend Punkt 12:00 Uhr Mittags Bratwürste mit Klössen serviert werden. Mareike mag zwar aus einem anderen Hintergrund wie Gerhard Polt stammen (die 70er Jahre sind nun mal definitiv vorbei, aber die Überhöhung von Mareikes Unverstand kommt nicht annähernd so satirisch daher wie die Geschichten aus "Man spricht deutsch". Arg betulich kommen dann die diversen Tipps daher, wie man es richtig und anders machen könnte.

Fazit: Das Buch kann man lesen, muss man aber nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hilfreich für Neulinge in USA oder Kanada, 15. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Wenn Sie noch nie in Kanada oder USA gewesen sind erfahren sie auf unterhaltsame weise was sie besser nicht tun sollten. Viele Dinge sind genau wie in den USA. Etwas völlig Neues war für mich nicht dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Reiseführer und Reisebericht in einem, 16. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Eigentlich habe ich es mir schwierig vorgestelt einen Reisebericht zu lesen ohne Bilder zu haben, ob dieser dann nicht doch ein wenig zu trocken ist. Aber ich finde diesen Reisebericht weder trocken noch langweilig. Systematisch aufgebaut von der Ankunft Mareikes in Kanada bis zur Abreise, liest sich das ganze wie nahezu ein Roman, der einen durch die kulturellen Unterschiede führt und einem die Mentalität der Kanadier näher bringt. Tolles Buch und zu 100 % weiter zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehm leichte Urlaubslektüre, 12. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
wenn ich reise, habe ich gerne ein leichtes buch dabei. Am liebsten sowohl informativ über das Reiseland als auch unterhaltsam, weswegen ich mich sehr über dieses buch gefreut habe. In Kanada gibt es zwar nicht so viele grobe Fettnäpfchen wie vielleicht in China, aber natürlich ist, gerade wenn man zum ersten Mal auf dem nordamerikanischen Kontinent ist, vieles neu und anders und das wird sehr gut in dem Büchlein rübergebracht. Ich erinnere mich noch wie ich mich über die "Autobahnen" vor Ort gewundert habe und vor allem über das kanadische Bier (das ist wirklich gewöhnungsbdürftig, wenn man deutsches bier gewohnt ist).

ich finde das ist eine Runde Sache und habe das Buch gerne gelesen. Die kurzen Kapitel kann man wunderbar wegschmökern und Mareike hat mich manchmal an mich selbst erinnert, wenn sie sich z.B. nicht richtig für den bus oder im restaurant anstellt. das ist mir auch schon passiert und war wirklich unangenehm! aber es bleibt mareikes eigene, wenn auch fiktive, geschichte - mit manchen situationen, die ich anders erlebt habe, aber echt interessant fand aus ihren augen und wieder anderen, wo ich herzlich gelacht habe. sie ist wirklich manchmal sehr tollpatschig. sehr lustig. Besonders gut fand ich den Glossar hinten im Buch und die Kästchen in den Kapiteln, wo noch mal einige Infos herausgestellt werden. und mir die vielen leckereien kanadas in erinnerung ruft: die leckeren bagels, die leckeren pies, cheddar, ahornsirup - jummie! auch der schreibstil hat mir gefallen, weil er schön locker und lustig ist und genau zu meinem reisefeeling passt.

ich habe schon mehrere Fettnäpfchen-Führer unterwegs mitgenommen und bin eigentlich immer sehr zufrieden. Das Konzept der Reihe finde ich zwar nicht ganz perfekt, weil die Hauptfiguren, dadurch, dass sie immer Fehler machen sollen, manchmal sehr unerfahren wirken, aber darüber sehe ich hinweg, weil sie mich immer gut unterhalten und ich noch das eine oder andere zu dem Land lerne.

fazit: Locker, leicht - schönes Urlaubsbuch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht Lust auf Kanada, 12. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch geschenkt bekommen, damit ich mehr Lust auf eine Reise nach Kanada bekomme. Und das hat bestens Funktioniert!

Das Buch handelt von Mareike, die aus Deutschland für ein Jahr nach Kanada geht. Dort begeht das naive und nicht gerade schüchterne Mädchen viele Fehler, bei denen man schmunzeln muss. Im selben Kapitel werden dann die Fehler noch erklärt und warum man sich nicht gerade so wie Mareike in vielen Situationen verhalten sollte. Außerdem werden Tipps gegeben, wie man sich besser verhalten könnte. In manchen Kapiteln sind zudem informative Boxen, die die Menschen, die Kultur und die Geschichte des Landes näher bringen und auf sprachliche Unterschiede hinweisen.

Viele Fettnäpfchen von Mareike könnte man zwar durch eine etwas abwartendere Haltung vermeiden, doch jeder, der sich in Kanada nicht auskennt würde mit Sicherheit den einen oder anderen Fehler begehen. Oder wer weiß schon, dass im Supermarkt die Steuern erst an der Kasse draufgerechnet werden? Durch diese lustige Art lernt man ohne viel Aufwand die Eigenheiten des Landes kennen. Zudem sind die Kapitel schön klein, so dass man immer mal wieder für ein paar Minuten in dem Buch stöbern kann.

Ich habe jetzt auf jeden Fall noch mehr Lust einmal nach Kanada zu reisen! Und auf so manche Dinge werde ich dann besonders achten und schmunzelnd an Mareike denken...'
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Holzfällerhemden, Pancakes, Sprachwirrwarr und Mareike..., 18. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Durch den spannenden und witzigen Reiseführer begleitet uns Mareike - extrovertiert, naiv und voller Erwartungen...

Die Protagonistin erlebt während ihres Work-&-Travel Jahres in Kanada die Weite Kanadas kennen, nicht zuletzt durch ihre Abenteuerlust, die sie immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Mareike zeigt uns mit ihren Erlebnissen, irgendwo zwischen Bärenbesuch im Wald und Quietschekäse, das wunderbare Land des Ahornblatts mit seinen kristallklaren Seen, der kanadischen Lockerheit aber auch all seinen Eigenheiten.
Mit diesem charmanten Reiseführer, der so ganz anders ist als alle mir bekannten, ist es einfach Vorfreude auf Kanada zu entwickeln. Es ist schnell gelesen, unterhaltsam, abwechslungsreich und erzählt letztlich viel bunter und leuchtender von Land und Leuten, als das ein Reiseführer vermuten lässt. Nun fühle ich mich bereit für die Kultur Kanadas, da Mareike für mich schon im Vorfeld in jedes erdenkliche Fettnäpfchen getreten ist.

Danke an Frau von Vogel für diese witzige, kompakte, charmante und unterhaltsame Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Wer noch niemals gereist ist und keinen Reiseführer gelesen hat..., 6. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
...mag das eine oder andere interessant oder neu finden.
Allerdings sind die meisten Dinge selbstverständlich bzw. sollte man sich als Reisender (ob nun Tourist oder mit einem Work & Travel Visum) vorher darüber informieren, z.B. was die Einreiseformalitäten angeht und was eingeführt werden darf und was nicht. Und welche Gewohnheiten und Gepflogenheiten im ÖPNV, im Miteinander, in Restaurants, usw. gelten.
Viele der "Fettnäpfchen", in die Mareike (die entweder sehr jung, naiv und/oder sehr reiseunerfahren und engstirnig - um nicht zu sagen teilweise echt dämlich ist) tritt, kann jeder normal erzogene Mensch umgehen bzw. durch Beobachtung seiner Umwelt umschiffen.
Ich habe das Buch von Kollegen geschenkt bekommen, da ich demnächst selbst nach Kanada reisen werde. Nach der Lektüre von diversen Reiseführern und Recherchen im Internet war allerdings nicht viel neues für mich dabei, was ich nicht woanders schon gelesen hätte.
Hätte ich das Buch selbst bezahlt, wäre ich sehr enttäuscht gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Nur etwas für Amerikaneulinge, 23. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Ich bin geteilter Meinung über das Buch; einerseits gebe ich anderen Lesern Recht, die sagen, es wäre eine gute Mischung aus Erlebniserzählung und Reiseführer. Ja, in den Passagen, die jedem Missgeschickserlebnis der Protagonistin Mareike folgen, bekommt man viele sachliche Infos über Land und Leute und es wird "aufgearbeitet" was warum falsch gelaufen ist. Auf der anderen Seite ist Mareike eine so dümmliche Person, dass manche Fettnäpfchentapser nicht mehr lustig wirken. So sollte es etwa hinlänglich bekannt sein, dass die First Nations auf ihren Reservaten nicht den lieben langen Tag kostümiert wie in einem Museumsdorf herumsitzen um auf deutsche Touristen zu warten, die ihr Karl-May-Image bestätigt sehen wollen. Außerdem sind viele der Faux-pas und die Erklärungen dazu jenen, die schon mehrmals in Nordamerika waren, vertraut - es gibt also wenig Neues für Erfahrene. Deshalb insgesamt nur 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Buch!, 9. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch kann ich wirklich nur empfehlen!

Ich bin ab Januar'13 für ein halbes Jahr als Austauschschülerin in Kanada und es hat mir einige Fragen beantwortet und "vorgewahnt" was ich nicht tun sollte.
Es ließ sich leicht lesen und geht sowohl auf den Westen, als auch auf den Osten Kanadas ein. (Ist ein riesen Land, da gibt es einige Unterschiede!)

Also alles in allem für zukünftige Austauschschüler gut geeignet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird
Fettnäpfchenführer Kanada: Wenn's im Land der Weite eng wird von Sophie von Vogel (Gebundene Ausgabe - 1. Februar 2015)
EUR 10,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen