Fashion Pre-Sale Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:15,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2002
Das Buch führt 52 Ideen auf, wie man nebenher Geld verdienen kann, z.B. als Schüler, Student, Teilzeitarbeiter, Arbeitsloser, Rentner, Arbeitnehmer etc. Aus meiner Sicht sollte jeder einige Anregungen finden, die zum eigenen Profil passen.
Gut:
- Das Buch ist sehr verständlich geschrieben und orientiert sich stark an der Praxis. Jede Vorstellung ist übersichtlich unterteilt in die Idee, die Voraussetzungen, erste Schritte zur Umsetzung usw. Am Ende gibt es jeweils eine Zusammenfassung, die z.B. das schnelle Querlesen des Buches erleichtert. Jedesmal wird auch auf die Startkosten, die Verdienstmöglichkeiten und Stolperfallen eingegangen.
- Am Beginn des Buches wird auf die rechtlichen und steuerlichen Grundlagen eingegangen. Eine Beratung beim Fachmann/bei der Fachfrau kann das nicht ersetzen, aber man steht nicht mehr ganz so ahnungslos da und hat schonmal einiges gehört.
- Der Verlag verspricht, dass das Buch durch Digitaldruck stets auf dem neuesten Stand ist. Zudem wird kostenlos ein Newsletter und eine "Redaktionssprechstunde" zu dem Buch angeboten, die ich allerdings beide noch nicht ausprobiert habe.
Weniger gut:
- Das Buch reißt alle Ideen an und liefert Hinweise für die ersten Schritte. Hat man sich aber tatsächlich für eine Idee entschieden, steht man mit der Umsetzung alleine da. Adressen und Ansprechpartner z.B. muss man noch selbst herausfinden. Außerdem gibt das Buch keine Hinweise darüber, was exakt zu beachten ist, z.B. in kaufmännischer Hinsicht.
Das Buch eignet sich für Menschen, die sich mit dem Gedanken tragen, etwas nebenher verdienen zu wollen und keine rechte Idee haben. Da kann ich das Buch sehr empfehlen. Man sollte allerdings nicht erwarten, fertige Konzepte geliefert zu bekommen, die dann nur noch Schritt für Schritt abgehakt werden müssen.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2010
Trotz fester Position im Berufsleben ist ein Plus auf dem Konto am Ende des Monats heutzutage nicht bei jedem selbstverständlich.

Dieses Buch bietet in seinem Hauptteil 52 vielfältige Nebenverdienst-Vorschläge an, um sich neben dem Hauptverdienst noch etwas dazu zuverdienen. Zudem gibt es auch, leider zu wenige, Informationen über die rechtliche Lage und Steuer-Richtlinien.

Zu jedem Beispiel erwartet der Leser genaue Beschreibungen über die zu erwartenden Tätigkeiten, die jeweils besten Werbemethoden, Vorraussetzungen, zu erwartender Umsatz oder andere Besonderheiten.

Die Vorschläge sind nicht nur vielseitig sondern auch anregend (z.B. Autopflege, Kinderbetreuung) aber leider zu oft auch unrealistisch oder zu speziell und fordern zu viel Spezialwissen (Märchenerzähler, Fußpflege).
Zudem wirken die Darstellungen und Ratschläge oft nicht mehr ganz aktuell. Faktoren wie das Internet nehmen in der Liste der Ratschläge, zum Beispiel bei der Werbung für den Nebenverdienst oder die Arbeit in der Computer-Welt an sich, keinen Stellenwert ein oder wurden mit veralteten Ratschlägen bestückt.

Es wirkt fast wie ein Versuch den Inhalt zu strecken, wenn zum Beispiel als Vorraussetzung für den PC-Doktor ein Wirtschaftsingenieurs-Studium empfohlen wird, im Nachhinein dem Spezialisten aber haargenau beschrieben wird, wie man einen möglichen Fehler im PC-System aufspüren kann. Dieses ist nur ein exemplarisches Beispiel.
Ein Experte benötigt nicht die Information, wie Man einen Computervirus findet, sondern eher rechtliche und steuerliche Ratschläge, die leider etwas zu kurz kommen.

Auch wenn es von Vorteil ist, dass sich dieses Buch nicht ausschließlich mit trockenen rechtlichen Vorgaben, sondern auch mit konkreten Verdienst-Ideen beschäftigt, scheint das Verhältnis unausgewogen. Der rechtliche Teil ist gewohnt trocken und zu kurz, während der Vorteil der konkreten Vorschläge doch stark durch streckenweise unrealistische, sogar lächerliche Vorschläge, Streckungen und Wiederholungen leiden muss.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden