Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen illustriertes Gedicht
Die Verlagsbeschreibung hatte bei mir eigentlich den Eindruck erweckt, dass es neben dem eigentlichen Gedicht noch eine Art kleine Rahmenhandlung gibt (Junge trifft Kapitän, der trägt das Gedicht vor). Allerdings beschränkt sich dieser Rahmen fürs Gedicht tatsächlich nur auf die Illustrationen, in denen diese Geschichte sehr dezent angedeutet ist...
Veröffentlicht am 5. Mai 2009 von Shelly9113

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wäre als Plakat nett gewesen
Ich bin von Friedrich Schillers "Der Handschuh" aus dieser Reihe sehr begeistert. Dieses Buch kann leider nicht mithalten. Dem Illustrator fehlt es an Phantasie, dieses so wundervolle Gedicht zu illustrieren und seine Umsetzung wird dem Gedicht nicht gerecht! Im Prinzip zeigt jede Seite entweder einen erzählenden Kapitän oder den Felsen mit der Loreley - nur in...
Veröffentlicht am 20. Oktober 2010 von T&T


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen illustriertes Gedicht, 5. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Loreley (Gebundene Ausgabe)
Die Verlagsbeschreibung hatte bei mir eigentlich den Eindruck erweckt, dass es neben dem eigentlichen Gedicht noch eine Art kleine Rahmenhandlung gibt (Junge trifft Kapitän, der trägt das Gedicht vor). Allerdings beschränkt sich dieser Rahmen fürs Gedicht tatsächlich nur auf die Illustrationen, in denen diese Geschichte sehr dezent angedeutet ist. Zugegeben- wunderschön und sehr stimmungsvoll. Auf jeder Doppelseite sind einige Zeilen des Gedichts abgedruckt, ganz hinten nochmal das komplette Werk auf einer Seite. Trotzdem nicht ganz das, was wir erwartet hatten, und deshalb ein ganz klein wenig enttäuschend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wäre als Plakat nett gewesen, 20. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Loreley (Gebundene Ausgabe)
Ich bin von Friedrich Schillers "Der Handschuh" aus dieser Reihe sehr begeistert. Dieses Buch kann leider nicht mithalten. Dem Illustrator fehlt es an Phantasie, dieses so wundervolle Gedicht zu illustrieren und seine Umsetzung wird dem Gedicht nicht gerecht! Im Prinzip zeigt jede Seite entweder einen erzählenden Kapitän oder den Felsen mit der Loreley - nur in einer jeweils leicht veränderten Perspektive (das Coverbild wird nicht übertroffen). Diese Illustrationen als Plakat hätte ich mir nett vorstellen können aber für ein Buch reicht es leider nicht aus. Für den Preis schlichtweg enttäuschend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen loreley, 14. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Loreley (Gebundene Ausgabe)
eine wunderschön illustrierte Ballade von Heinrich Heine. Einfach zauberhaft!Die Bilder wie das Gedicht strahlen eine Magie aus. Meine bald 3 jährige Zwillinge haben gebannt zugehört und wollten immer mehr.Ich musste 5 mal nach einander vorlesen.Ein Genuss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ein sehr schönes Buch für Kinder, 11. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Loreley (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch in der Bibliothek entdeckt und sofort gekauft. Meine beide Kinder (6,7) waren begeistert.
Das Buch eignet sich, um bei den Kindern das Interesse an Gedichte zu wecken. Ich wurde es sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Illustrierte Ballade, 7. August 2012
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Loreley (Gebundene Ausgabe)
Ich weiß (nicht) was soll es bedeuten '.
' dass die Loreley im Kindermannverlag erschienen ist ' *g*

Soll ich es euch verraten?

Ganz einfach: So führt man Kinder leicht verständlich und mit Spaß und Freude an Klassiker der Literatur heran, ohne ihnen Angst zu machen vor solchen Werken, im Gegenteil, sie davon zu begeistern und mittels der einfachen Texte und farbenfrohen und aussagekräftigen Illustrationen auf positive Art und Weise mit Literatur (Poesie) in Kontakt zu bringen.

Das Gedicht 'Loreley' ist ein Klassiker der Weltliteratur im Bereich Poesie.

Bei diesem Buch überwiegt der illustratorische Teil des Buches, weil einfach der Text nicht so umfangreich ist. Die Illustrationen sind ganzseitig und der Text befindet sich sozusagen über der Illustration auf einfarbigem Hintergrund, sodass er gut zu lesen ist, ohne vom Bild abgelenkt zu werden. Zu diesem Textteil ist dann immer gleich das passende Bild zu betrachten, welches den Text anschaulich und verständlich untermalt. Die Farben der Illustrationen sind sehr intensiv und strahlend, sie gefallen mir persönlich als Erwachsenem auch sehr gut. Die Farben sagen schon aus, welcher Textbereich ' also welcher Inhalt, ob gut oder böse usw. ' auf der Farbe gedruckt ist. Helle Farben geben fröhlichen Inhalt wider. Werden die Farben dunkler, so wird auch der Inhalt dunkel also duster. Die Illustrationen stammen von Aljoscha Blau, der 1972 in Leningrad geborenen Illustrator und Grafiker, der an der Fachhochschule Hamburg studierte und als freischaffender Illustrator vor allem für Kinderbuchverlage tätig ist. Zahlreiche Preise konnte er schon erzielen.

Ich finde die Idee, Klassiker der Literatur für Kinder zu schreiben, absolut genial, sehr hilfreich auch für Eltern, die ihren Kindern etwas Gutes tun und sie leicht an eigentlich anspruchsvolle Literatur nähern möchten.

Ich verschenke diese Bücher aus dem Kindermann Verlag ' so auch die Loreley ' immer sehr gern und diese Geschenke werden sowohl bei den beschenkten Kindern als auch bei den Eltern *g* sehr gern gesehen.

Wer hat überhaupt die Loreley geschrieben?

Das war Heinrich Heine, dessen Geschriebenes so übernommen wurde. Er wurde 1797 in Düsseldorf geboren und starb 1856 in Paris, wo er auch beerdigt ist. Heine war Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie. Er absolvierte eine Banklehre und schrieb schon während dieser Zeit für Zeitschriften Gedichte. Während des Studiums entstand seine berühmte Harzreise. '

Im Buch sind eine Zusammenfassung der Biografie von Heine und eine kurze Biografie vom Illustrator sowie Anmerkungen zur Loreley vorhanden. Auf der letzten Seite nach dem illustrierten Gedicht ist das Gedicht noch einmal auf einer Seite zusammen gefasst zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Loreley
Loreley von Heinrich Heine (Gebundene Ausgabe - 2006)
EUR 14,50
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen