Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Nachschlagewerk
Die Grifftabelle ist sehr gut geeignet um z.b. im Proberaum kurz nochmal eine Skala oder einen günstigen Fingersatz zu suchen.

Wenn man sich also das nächstemal fragt, wie zum Teufel nochmal Dmaj7(#11) gegriffen wird, hat man mit dem Buch einen sehr guten Ratgeber an der Hand.

4 Sterne von mir, weil der Autor anfangs etwas...
Veröffentlicht am 3. November 2007 von P. Eich

versus
48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einsteigerunfreundlich
Die Bassgrifftabelle enthält zwar alle Griffe und detaillierte Transponierlisten, sowie Intervalle, Skalen und alles andere, was das Herz erfreut ABER: für den blutigen Anfänger absolut ungeeignet. Es werden Fachbegriffe benutzt, die den Jungbassisten rätseln lassen, aber nirgendwo erklärt. Wenn man sich nicht auskennt sind die Tabellen zudem noch...
Veröffentlicht am 6. April 2006 von Andreas Gryphius


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

48 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einsteigerunfreundlich, 6. April 2006
Von 
Andreas Gryphius "Tom" (Würzburg, Bayern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
Die Bassgrifftabelle enthält zwar alle Griffe und detaillierte Transponierlisten, sowie Intervalle, Skalen und alles andere, was das Herz erfreut ABER: für den blutigen Anfänger absolut ungeeignet. Es werden Fachbegriffe benutzt, die den Jungbassisten rätseln lassen, aber nirgendwo erklärt. Wenn man sich nicht auskennt sind die Tabellen zudem noch höchst unübersichtlich.
Fazit: Gutes Ergänzungswerk für Fortgeschrittene und Profis, aber für Anfänger(vor allem, wenn sie es sich selbst beibringen wollen) birgt es große Verwirrung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Nachschlagewerk, 3. November 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
Die Grifftabelle ist sehr gut geeignet um z.b. im Proberaum kurz nochmal eine Skala oder einen günstigen Fingersatz zu suchen.

Wenn man sich also das nächstemal fragt, wie zum Teufel nochmal Dmaj7(#11) gegriffen wird, hat man mit dem Buch einen sehr guten Ratgeber an der Hand.

4 Sterne von mir, weil der Autor anfangs etwas unverständlich schreibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch! Hab ich immer dabei (als Bassist)., 6. März 2010
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
Du bist Bassist, kannst die Grundtechniken, kennst die "Noten", aber weisst nicht, welche Begleitung du spielen kannst, wenn du beispielsweise den Akkord Csus2 oder Cmaj7 vor dir siehst, beispielsweise in einem Lied, in einer bestimmten Akkordfolge?

Dann ist dieses Buch für dich richtig!

Aber kannst du noch nicht die Grundtechniken, mag es schwer erscheinen- ist also für Einsteiger ungeeignet.

Dafür aber umso wertvoller, für fortgeschrittenere Bassisten- denn heutzutage muss ein Bassist wissen, WAS er spielt, insbesondere wenn er in einer Band spielt und Begleitungen "bauen" möchte, dafür ist diese Buch optimal. Es ist klein, handlich, alles ist prima erklärt, man kann es als "Nachschlagewerk" benutzen (denn mann muss ja nicht alle Skalen und Akkordformen auswendig wissen).

Mir waren all die Begriffe wie sus2, maj7 etc. unerklärlich, bis ich durch dieses Buch begriffen habe, dass damit bestimmte Intervalle gemeint sind. Vorher haben mir das Gitarristen vorher mit "du musst das so greifen" erklärt, aber was genau es bedeutet, habe ich erst durch dieses Buch begriffen.

Zwar finde ich es nach wie vor nicht gerade schön, aufm Bass Akkorde zu spielen (daher is das ein Kritikpunkt an diesem Buch, denn zwar räumt das Buch ein, dass nicht ALLE Akkorde schön klingen, aber die meisten der abgebildeten Akkorden finde ich nach wie vor klanglich "daneben", wenn es in einer Band kommt), auch die Lieder vom Setzer finde ich so nicht schön (da Akkorde aufm Bass halt geschmackssache sind, wie es in dem Buch auch erkärt wird: Bassige Töne sind aufgrund ihrer tiefen Frequenz nicht gerade für "Akkorde" geeignet), ABER! Und das ist ein Manko, da es nicht erwähnt wird: Es ist die Rede vom GLEICHZEITIGEN SPIELEN der Töne, aber aufm Bass kann man (ähnlich wie aufm Saxophon) eine andere "Akkord"- Technik anwenden, nämlich Akkord- Zerlegung, man kann die Töne zügig hintereinander spielen, dadurch ergibt sich ein "Akkordeffekt", und dann kann man einfach aus der Tonleiter einige Töne hinzufügen, dann wieder den Akkord (zerlegt) spielen etc. Klingt besser und man spielt "Akkorde" :). Und dämpft man zwischendurch ab oder packt Ghost- Notes rein, wirds sogar eine recht "groovige" Variante :).

Mir hat dieses Buch allemal die Augen geöffnet. Techniken werden nicht beigebracht, dafür aber die wichtigste theoretische Seite, die man halt braucht, um Begleitungen bauen zu können, und ich glaube das ist mindestens ebenso wichtig wie der praktische Bereich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen KDM Bass Grifftabelle, 14. August 2009
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
Eine wirklich gute Grifftabelle. Alle wichtigen Akkorde sind hier für den Bass in einer leicht verständlichen und anschaulichen Darstellung abgebildet. Dadurch eignet sich das Buch wunderbar als schnelles Nachschlagwerk. Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen alles drin was man braucht, 27. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
perfekt um etwas nach zu schlagen. Von Blues über funk bis standart ist alles dabei. Allerings ist es im prinziep ein reines nachschlagwerk im sinne einer "formel sammlung"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Unterstützung zum Bass, 23. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
Das Heft ist sehr hilfreich. Außer Akkorden werden auch alle erforderlichen Tonleitern verständlich dargestellt. Entscheidend ist dann nur der eigene Fleiß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bass Grifftabelle, 27. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
Die Grifftabelle ist sehr hilfreich. Besonders für Anfänger ist sie empfehlenswert. Da ist alles drin was du so brauchen kannst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Hilfe für Bassisten, 12. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
da ist alles drin was man sich sonst schwer erarbeiten muss und der Preis ist auch Ok.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KDM Bass Grifftabelle, 7. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
Sehr gutes Nachschlagewerk. Aber eher für Fortgeschrittene. Man sollte zumindest eine Vorstellung davon haben,
was die Akkordsymbole zu bedeuten haben und wofür man Modes benötigt, deren Fingersätze ebenfalls beschrieben sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis,, 7. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten (Musiknoten)
steckt für den Nutzer viel Arbeit drin, aber das wollte der Autor.

Beim studieren ist Wissensgewinn garantiert.

Zur Weiterentwicklung des Basiswissens empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

KDM Bass-Grifftabelle - Intervalle, Skalen und Akkorde für alle Tonarten
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen