Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Zum Inhalt, 14. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Die informelle Moderne - Spontanes Bauen in Mexiko-Stadt "Informal Modernism - Spontaneous Building in Mexico-City" (Gebundene Ausgabe)
Das massenhafte Phänomen des spontanen Bauens zeigt, dass selbst in den Megastädten die uralte Tradition, das eigene Haus mit den eigenen Händen zu bauen, noch längst nicht verschwunden ist. Die überall aufragenden Betonstützen der unfertigen Selbstbauhäuser sind weltweit zum Symbol des spontanen Bauens geworden. Gleichzeitig haben die chaotischen Hüttensiedlungen längst einem routinierten Selbst-Städtebauplatz gemacht, der das Wohnungsproblem informell, aber gut organisiert und im großen Stil angeht. So kann man von einer improvisierten oder "informellen Moderne" sprechen, die sich die Menschen überall dort geschaffen haben, wo die formelle Moderne versagt hat oder auf halbem Wege stecken geblieben ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die informelle Moderne - Spontanes Bauen in Mexiko-Stadt "Informal Modernism - Spontaneous Building in Mexico-City"
Gebraucht & neu ab: EUR 41,90
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen