Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wertvolles Kleinod
Ich war bisher immer belustigt, wenn mir Bekannte ihre Bücher über positives Denken oder die Macht des Unterbewußtseins in die Hand drückten. Dabei bezog sich meine Belustigung nicht auf den Inhalt, sondern darauf, wie man aus so einfachen Regeln dicke und noch dickere Schmöker machen konnte. Dabei verloren sich die Autoren oft dermaßen in...
Am 16. April 2003 veröffentlicht

versus
44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aus meiner Sicht nicht zu empfehlen
Das Buch besteht aus 26 Seiten welche gross beschrieben sind, sodass man am Ende, wenn man die Schriftgroesse eines "normalen" Buches zu Grunde legt vielleicht 15 Seiten zu lesen hat. Abgesehen davon sind viele Wiederholungen in diesem Buch und von wirklich, beschriebenen Uebungen habe ich nichts gesehen. Es wird mehrfach wiederholt, dass man sich vor dem...
Veröffentlicht am 6. November 2001 von pape@vol.net.mt


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

44 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Aus meiner Sicht nicht zu empfehlen, 6. November 2001
Rezension bezieht sich auf: Die Entwicklung des Willens zur höchsten Macht (Taschenbuch)
Das Buch besteht aus 26 Seiten welche gross beschrieben sind, sodass man am Ende, wenn man die Schriftgroesse eines "normalen" Buches zu Grunde legt vielleicht 15 Seiten zu lesen hat. Abgesehen davon sind viele Wiederholungen in diesem Buch und von wirklich, beschriebenen Uebungen habe ich nichts gesehen. Es wird mehrfach wiederholt, dass man sich vor dem Schlafengehen Saetze suggerieren soll (eben was man gerade behandeln moechte) welche dann irgend wann Form annehmen werden. So weit so gut nur das z.B. Suggestionen genannt werden die die Worte nicht oder keine enthalten (z.B keine traurigen Erinnerungen, nicht weinen, nicht traurig sein)und, wie ich in anderen Buechern gelesen habe, sollen diese Art Suggestionen dazu fuehren, da das Gehirn sich nicht die gesamte Form herausfiltern kann sondern sich nur wiederholt traurig sein merkt, das man sich die negative Form suggeriert und ein nicht gewolltes negatives Ergebnis mit solchen Uebungen erzielt. Nun koennte man darueber streiten welchem Buch man mehr glauben sollte, ich tendiere zu anderen Buechern, da dieses Buch mich alles andere als ueberzeugt hat.
Ich wuerde jedem davon abraten sich dieses Buch zu kaufen. Man kann auch gleich sein Geld aus dem Fenster werfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wertvolles Kleinod, 16. April 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Entwicklung des Willens zur höchsten Macht (Taschenbuch)
Ich war bisher immer belustigt, wenn mir Bekannte ihre Bücher über positives Denken oder die Macht des Unterbewußtseins in die Hand drückten. Dabei bezog sich meine Belustigung nicht auf den Inhalt, sondern darauf, wie man aus so einfachen Regeln dicke und noch dickere Schmöker machen konnte. Dabei verloren sich die Autoren oft dermaßen in "sagenhafte" Berichte, daß die eigentlichen Inhalte: Wie und warum es funktioniert, dabei oft untergingen oder noch schlimmer: Verzerrt wurden. Frei nach dem Motto: Wenn tausend andere das gleiche schreiben, muß ich es abändern, damit es originell wirkt....
Wie erfreut war ich da über dieses kleine Büchlein. Es schildert verständlich und ohne sich lange zu verlieren Theorie und Praxis der Programmierung des Unterbewußtseins. Dabei wurde nichts weggelassen, was wichtig ist und vor allem: Nichts verfälscht.
Den Bezug dieser Methoden zur Willensschulung und Stärkung hat bisher meines Wissens auch niemand berücksichtigt.
Insofern ist dieses kleine Büchlein mehr als eine gute Empfehlung und ich finde es auch vom Verleger bewundernswert, einfach den Inhalt sprechen zu lassen, ohne groß Firlefanz mit Einband und "Ultra-Deluxe-Papier" zu betreiben. Das hätte den Preis nur unnötig in die Höhe getrieben. So erhält man für kleines Geld ein großes Buch und einen Gegenwert, der mit Gold nicht aufzuwiegen ist.
Vielen Dank !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Den Willen stärken durch wenige Worte, 14. Januar 2002
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Entwicklung des Willens zur höchsten Macht (Taschenbuch)
Das Buch beschreibt den Weg zu einem stärkeren Willen,
jedoch darf man es nicht nur konsumieren sondern man sollte
es auch durcharbeiten, was nicht immer ganz einfach ist.
Es ist alles in allem gut beschrieben und bringt einem aus
dem passiven Part hinaus in einen aktiven Part - wenn man
sich die Ratschläge zu Herzen nimmt.
Jedoch könnte das ganze etwas besser und genauer beschrieben
werden, denn das was dort drin steht wird in jedem besseren
Psychologiebuch genauso beschrieben. Es wird von
Selbsthypnose und Autosuggestion gesprochen, die im
weiteren nicht wirklich näher beschrieben wurden.
Für mich selbst war dieses Buch sehr hilfreich. Die
3 Sterne jedoch nur wegen der großen Schrift und wenigen
Seiten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit dem Willen kann man alles erreichen, 10. Mai 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Entwicklung des Willens zur höchsten Macht (Taschenbuch)
Ein kleines, aber ungemein hilfreiches Buch, welches dazu in die Lage versetzt, einen starken Willen zu entwickeln. Man muss nur den angegebenen Ratschlägen und Übungen folgen und Süchte, schlechte Leidenschaften und üble Gewohnheiten können erfolgreich vermindert werden. Wie sagt schon ein Sprichtwort "Glaube versetzt Berge" und ein starker Wille kann alles erreichen. Nur muss man etwas dafür tun und was, zeigt dieses Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Willenskraft und magische Kraft, 1. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Die Entwicklung des Willens zur höchsten Macht (Taschenbuch)
Ein kleines aber wirksames und hilfreiches Büchlein zur Erlangung eines mächtigen und starken Willens. Erst durch unsere Willenskraft sind wir in der Lage die Taten zu vollbringen, die ansonst nur Träume bleiben. Ein starker Wille vermag im wahrsten Sinne "Berge zu versetzen", Krankheiten zu besiegen und vieles mehr. Das Buch zeigt einfache Möglichkeiten hierzu, nur müssen wir diese endlich auch anwenden. Das Buch kommt ohne psychologische Fachausdrücke aus und zeigt die Entwicklung und Kraft des Willens aus magischer Sicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Entwicklung des Willens zur höchsten Macht
Die Entwicklung des Willens zur höchsten Macht von E. Sychova (Taschenbuch - 1998)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,89
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen