Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kompaktes Wissen - ideal zur Recherche
Auf dieser CD-Rom findet man 100 Original-Werke, die repräsentativ für ihren Autor oder ihre Philosophische Gattung sind. Die Auswahl ist gut getroffen, wobei aus urheberrechtlichen Gründen neuere Werke (zB des Existentialismus) fehlen.
Die Such-Funktion ist optimal und das Highlight der CD-ROM; denn die digitale Bibliothek ist am Besten geeignet, um...
Veröffentlicht am 21. Juli 2004 von CH

versus
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Steinzeit-Software
Es gab einmal eine Zeit, da hat man am Computer mit Disketten gearbeitet. Neues Programm, neue Diskette. Andere Daten, andere Diskette. Man musste ständig Disketten wechseln. Das war vor 20 Jahren. Dann wurde die Festplatte erfunden, und seither installieren wir Software auf der Harddisk.
Diese Entwicklung ist an der Firma Directmedia spurlos vorbeigegangen. Die...
Veröffentlicht am 27. Juni 2005 von Peter Gugerell


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kompaktes Wissen - ideal zur Recherche, 21. Juli 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 100 Werke der Philosophie, die jeder haben muss (CD-ROM)
Auf dieser CD-Rom findet man 100 Original-Werke, die repräsentativ für ihren Autor oder ihre Philosophische Gattung sind. Die Auswahl ist gut getroffen, wobei aus urheberrechtlichen Gründen neuere Werke (zB des Existentialismus) fehlen.
Die Such-Funktion ist optimal und das Highlight der CD-ROM; denn die digitale Bibliothek ist am Besten geeignet, um Zitate im Original-Zusammenhang zu lesen, in die großen Werke hineinzuschnupern und gezielt nach speziellen Stellen und Kapiteln zu suchen. Ganze Bücher lassen sich besser als "echte" Bücher lesen - vor dem Computer ist es dann doch nicht so gemütlich stundenlang zu schmökern...
Wer sich in Zusammenhang mit Sekundärliteratur mit den Original-Texten und -Textstellen befassen möchte hat hier ein ideales Werkzeug zur Hand; zu dem Preis allemal!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Steinzeit-Software, 27. Juni 2005
Von 
Es gab einmal eine Zeit, da hat man am Computer mit Disketten gearbeitet. Neues Programm, neue Diskette. Andere Daten, andere Diskette. Man musste ständig Disketten wechseln. Das war vor 20 Jahren. Dann wurde die Festplatte erfunden, und seither installieren wir Software auf der Harddisk.
Diese Entwicklung ist an der Firma Directmedia spurlos vorbeigegangen. Die Programme der Serie „die jeder haben muss" lassen sich nicht auf die Festplatte installieren. Damit sind wir wieder auf dem Stand von vor 20 Jahren. Und für Menschen, die - wie ich - mit einem laufwerklosen Laptop unterwegs sind, ist die Software völlig wertlos.
Darüber hinaus sind die Texte in einem privaten Format gespeichert, man sie also nur mit der mitgelieferten Software lesen, nicht aber mit Textverarbeitungsprogrammen. Der Grund ist unklar. Hat Directmedia Angst, dass man ihnen die Texte klaut? Diese Angst brauchen sie nicht zu haben, den die Firma besitzt die Rechte auf die Werke ja gar nicht. Die 1000 Werke der Philosophie sind aufgrund ihres Alters schon längst öffentliches Kulturgut, niemand besitzt das Copyright, auch nicht Directmedia.
Fazit: Theoretisch eine gute Idee, durch die extrem konsumenten-unfreundliche Software aber völlig uninteressant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Peter G. hat recht!, 29. Juni 2007
Ich finde es auch blöd, dass man es nicht auf die HD kriegt. Bis ich die CD herausgekramt habe, ist mir die Lust schon wieder vergangen...

Und die paar hundert MB tun heute keinem mehr weh.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich suche, also bin ich..., 12. November 2002
Rezension bezieht sich auf: 100 Werke der Philosophie, die jeder haben muss (CD-ROM)
so hätte Descartes es warscheinlich ausgedrückt, wenn er diese CD Rom bereits gehabt hätte.
Kant, Nietzsche, Hurne, Platon, Aristoteles, Schopenhauer, Descartes, Hegel.. alle sind sie dabei in diesem Werk, welches einfach nur zum Stöbern geeignet ist, oder für die gezielte Suche von Zitaten.
Wer mit der Philosphie noch nicht so vertraut ist, für den ist diese CD ROM im Zusammenhang mit Sophies Welt genau das richtige!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Überblick, 16. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist ein super Einstieg für alle die sich in dem breiten Spektrum an Literatur nicht zurechtfinden (wie ich). Man sieht was es alles so gibt, von alt zu neu... Danach kann man auch die ersten schritte zu selbstständigen Einkäufen wagen^^
Muss noch was zu der lustigen ersten Rezension sagen:
>Jahren. Dann wurde die Festplatte erfunden, und seither >installieren wir Software auf der Harddisk.
>Diese Entwicklung ist an der Firma Directmedia spurlos vorbeigegangen.
Kannst du dir auch vorstellen, dass das vielleicht einen tieferen Grund haben könnte?
>Die Programme der Serie „die jeder haben muss" lassen sich >nicht auf die Festplatte installieren. Damit sind wir wieder
*LÖL*... Dieses ganze Kommentar kann nur von jemandem kommen der keinen Plan von PCs hat...
>ich - mit einem laufwerklosen Laptop unterwegs sind, ist die >Software völlig wertlos.
Genau, vor 20 Jahren hatten die Laptops keine Laufwerke... Vielleicht solltest du langsam mal nen neuen kaufen??? Wo du überhaupt son ding herbekommst frag ich mich... Niemand kauft nen laptop ohne laufwerk...
>Fazit: Theoretisch eine gute Idee, durch die extrem >konsumenten-unfreundliche Software aber völlig uninteressant.
Wer nicht will der hat schon... Letztendlich ist nur der Inhalt entscheidend... Kannst dir ja die Werke als Buch kaufen... Hindert dich niemand dran... Hast echt viel zur Bewertungbeigetragen durch deine eigene Unfähigkeit kannst du kein produkt schlecht reden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

100 Werke der Philosophie, die jeder haben muss
100 Werke der Philosophie, die jeder haben muss von Directmedia (Windows 2000 / 98 / Me / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 2,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen