Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Fashion Sale Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2011
Ich finde das Buch echt super. Es ist schön zu lesen und auch nicht zu kompliziert geschrieben. Durch beispiele lassen sich gewisse dinge auch gut nachvollziehen. Ich habe es sehr gern gelesen und es hat mir besonders geholfen meine Bezoehung zu meinem Vater aber auch zu Gott noch einmal zu klären und auch zu verbessern.
Ich kann und empfehle dieses Buch nur zu gern, gerade an meine Freunde und bekannten.
Ich selber habe es auch von einer Freundin empfohlen bekommen, doch leider ist es nur noch schwer zu bekommen und umso mehr habe ich mich gefreut das ich es hier noch bekam, in einem einwandfreien zustand. Danke
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2011
das buch ist etwas für menschen, die sich der kirche verschrieben haben und gott immer noch durch ihren stellvertreter auf erden anbeten. das buch ist nichts für menschen, die wissen, dass gott eben kein mann mit weißem bart ist. mir persönlich, von religiös dogmatischen eltern missbraucht und geprügelt, gibt dieses buch nichts. ich kann einfach nicht niederknien und meinen kopf vor einem vermenschlichten gott beugen. denn das ist die crux. "er" ist kein "vater" sondern die höchste form der energie, die weder männlich noch weiblich ist sondern bloße pure liebe. aber wie erklärt man das einer von kriegsgeschehnissen traumatisierten patriarchalischen "gott-papa"-gesellschaft? ich halte es eher mit julia onken!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden