Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fritz6 ist fantastisch!, 10. November 1999
Rezension bezieht sich auf: Fritz 6 (CD-ROM)
War schon Fritz5 ein Schachprogramm der absoluten Weltspitzenklasse, so haben die Leute von Chessbase mit Fritz6 noch eines draufgesetzt. Äusserlich fällt zunächst ein Design der Benutzeroberfläche ins Auge, wie man es bisher bei Schachsoftware noch nirgendwo gesehen hat. Chessbase hat da neue wieder einmal neue Maßstäbe auf dem Markt gesetzt. Das Design ist so attraktiv, dass es schon fast beim Spielen ablenkt. Weiters hat man dem Programm eine vernünftige Windows-Menüstruktur statt der bisherigen gewöhnungsbedürftigen Knopfleiste gegeben.
Beim Funktionsumfang ist Fritz sowieso unschlagbar. Ob Anfänger, Hobbyspieler, Vereinsspieler, Fernschachspieler, Computerschachfreak oder Weltklassegroßmeister: Die Werbeaussage von Chessbase "Einer für alle" stimmt wirklich. Fritz erklärt auf Wunsch jeden möglichen Zug, gibt in jeder Stellung Tipps und Hilfestellungen, hat verschiedenste Spielmodi für jede erdenkliche Art von Computerschachanliegen, kann Fernschachstellungen bis in astronomische Tiefen analysieren, selbständig Turniere zwischen den mitgelieferten oder zusätzlich erworbenen Schachengines durchführen, usw. Vom Spielstil her lassen sich eine ganze Reihe von Features, einstellen (Königssicherheit, Tauschbereitschaft u.v.a.), selbstverständlich auch verschiedenste Arten des Spiels auf Zeit inklusive gewisser Zeitvorgaben für den menschlichen Spieler.
Die Fritz6 Engine hat hinsichtlich Rechentempo gegenüber dem schon fantastisch schnellen Fritz5 noch einmal deutlich zugelegt. Wie Programmierer Frans Morsch es schafft, seinen Fritz auf meinem gemütlichen 166MHz Pentium weit über 100.000 Stellungen pro Sekunde bei vollem Brett bewerten und durchsuchen zu lassen, ist mir schleierhaft. Fritz6 enthält insgesamt etwa ein Dutzend verschiedener Schachengines, (darunter Weltklasseengines wie ExWeltmeister Junior5, Bob Hyatt's berühmte Crafty-Engine, Doctor 3?, ältere Fritz-Engines,sowie einige weitere Freeware-Engines wie ExChess oder Comet. Auch eine Spezialengine finden von "Matt in X Zügen" ist darunter. (Die Fritz6-Engine hört zu suchen auf, wenn er z.B. ein sicheres Matt in 3 gefunden hat, auch wenn es vielleicht noch ein Matt in 2 gibt). Jede dieser Engines ist eigentlich ein eigenes Schachprogramm, dass z.T. noch hinsichtlich seiner Spieleigenschaften unterschiedlich einstellbar ist. Jede dieser Engines kann auch zur vollautomatischen Analyse und Annotierung ganzer Partien oder Partiensammlungen eingesetzt werden; wenn man will, eine Partie auch durch mehrere Engines parallel. Damit können die Stärken und Schwächen der einzelnen Engines in verschiedenen Positionen gut erforscht und dokumentiert werden.
Die Datenbankfunktionen von Fritz wurden gegenüber der Version 5 derart ausgeweitet, dass man Fritz6 mittlerweile auch als vollwertige Schach-Datenbank mit den extrem leistungsfähigen Suchfunktionen von Chessbase 7.0 gesehen werden kann. Fritz6 wird auch mit einer Sammlung von 320.000 Weltklasse-Partien geliefert, die man nach einer Unzahl von Kriterien (Spieler, Turniere, Eröffnungen, strategische Muster (z.B. bestimmte Bauernkonstellationen im Zentrum) Taktikwendungen (z.B. alle Läuferopfer auf h7), Endspieltypen (z. B. alle Turm-Turm-Endspiele, bei der eine Seite 2 Bauern mehr hat) und vieles mehr atemberaubend schnell durchkämmen kann.
Zusätzlich gibt es bei dieser Version noch die Möglichkeit einer Internet-Anbindung (zum Download der aktuellsten Version des von Fritz6 von der Chessbase-Site, Endspiel-Tablebases (samt Generierungssoftware von I. Nalimov) sowie die kompletten FIDE-Schachregeln. Ja, und bevor ich es vergesse: die Sammlung witziger Sprüche von Matthias Deutschmann zu jeder Spielsituation wurde wesentlich auf 1500 erweitert. Schlägt Fritz die gegnerische Dame, so kommentiert er das schon mal sarkastisch mit "Ratz-Fatz - weg mit der Tante" oder ähnlich markigen Sprüchen. Wer das nicht will, stellt den Sound ab oder lässt sich mit Musik von Bach (die auch mitgeliefert wird) zum Spiel in anderen Sphären animieren.
Das Beste an der ganzen Geschichte ist der schon fast unanständig niedrige Kampfpreis, um den Chessbase dieses Spitzenprodukt auf den Markt bringt. Da wundert es nicht, dass die gedruckte Dokumentation auf ein kleines Booklet zusammengeschrumpft ist. - Aber wer braucht das schon: alle wesentlichen Dinge sind in der Hilfefunktion übersichtlich erklärt - und die Grundfunktionen erklären sich überhaupt von selbst.
Fazit: Fritz6 ist das ideale Schachgeschenk - für einen selbst und jeden sonst, der Fritz noch nicht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fritz 6
Fritz 6 von Chess Base (Windows 2000 / 98 / Me / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen