Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Ansätze, aber überteuert, 23. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Mechanik in der Veranstaltungstechnik: Grundlagen, Rechenbeispiele, Briddletabellen (Gebundene Ausgabe)
Das Buch und der Inhalt sind eine echte Hilfe für werdenede Fachkräfte für Veranstaltungstechnik, es ist übersichtilich aufgebaut und die Erläuterungen sind gut zu verstehen.
Jedoch finde ich den Preis reichlich überzogen für ein Fachbuch, dass nur etwas detailierter auf Statik und Kräfte eingeht, als es ohnehin in der Berufsschule gelehrt wird.
Und auch das letzte Drittel behandelt nur sehr kurz die Problematik des eigentlichen "Anschlagen von Lasten" sowie die
"flächige Belastung - Podeste". Das letzte Kapitel über Kinetik, Arbeit und Energie ist wohl eher für den Physikunterricht der 7. Klasse gedacht.
Habe mir eignetlich mehr von diesem Buch versprochen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen In Ansatz gut aber ein wenig zu kurz, 11. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Mechanik in der Veranstaltungstechnik: Grundlagen, Rechenbeispiele, Briddletabellen (Gebundene Ausgabe)
Michael Lück greift in diesem Buch die Thematik als erster deutscher Autor auf, was schon alleine ein Lob wert ist. Die Grundlagen der technischen Mechanik werden gut strukturiert aufgegriffen, erläutert und auch graphisch gut dargestellt. Über die Grundlagen der Kraftzerlegung und Gleichgewichtsbedingung werden dem Leser auch Fachwerke Spannungen und Schnittgrößen vorgestellt aber ein wenig ausführlicher hätte dieses komplexe Thema denn doch behandelt werden müssen. Auch die für die Veranstaltungstechnik typischen Konstruktionselemente wie Gitterträger, Anschlagmittel und Podeste werden vorgestellt und deren statische Wirkungsweise ausgeführt. Doch insgesamt ist alles recht kurz gehalten und der Leser wünscht sich des öfteren etwas mehr Beispiele und erläuternde Texte. Dies macht das Buch als Lehrbuch etwa für Auszubildende der Veranstaltungstechnik wenig interessant, zumal der Preis des Buches mit nur 200 Seiten nicht gerade günstig ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mechanik in der Veranstaltungstechnik: Grundlagen, Rechenbeispiele, Briddletabellen
Gebraucht & neu ab: EUR 21,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen