Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe dieses Kochbuch
Ich bin froh, dass ich mich auf meiner letzten Suche nach einem weiteren veganen Kochbuch für das OX-Kochbuch 5 entschieden habe. Mir war es wichtig, dass Rezepte darin enthalten sind, bei denen ich nicht extra 3 Mal wöchentlich in den Bio- oder Asia-Laden muss, um die exotischsten Zutaten zu kaufen. Alle Gerichte im Buch sind einfach nachzubauen, günstig...
Vor 12 Monaten von Tino veröffentlicht

versus
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Einsteiger okay. Keine kreativen Rezepte
Ich war in der Hoffnung, dass ich durch die vielen Rezepte noch diverse Anregungen bekomme. Jedoch sind die Rezepte enttäuschend und nicht sehr kreativ und abwechslungsreich.
Hier werden viele Zutaten einfach zusammengeworfen und auf diverse Beilagen wie Nudeln & Co. serviert. Worte wie Matsch und Pampe, die hier im Buch verwendet werden, machen nicht gerade...
Vor 11 Monaten von Jana veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe dieses Kochbuch, 18. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Ich bin froh, dass ich mich auf meiner letzten Suche nach einem weiteren veganen Kochbuch für das OX-Kochbuch 5 entschieden habe. Mir war es wichtig, dass Rezepte darin enthalten sind, bei denen ich nicht extra 3 Mal wöchentlich in den Bio- oder Asia-Laden muss, um die exotischsten Zutaten zu kaufen. Alle Gerichte im Buch sind einfach nachzubauen, günstig in der Anschaffung der Zutaten und relativ ausgewogen.
Und was ich am Buch ganz besonders mag: bei vielen Rezepten lassen einem die Autoren einen gewissen künstlerischen Spielraum, d.h. sie geben entweder Zutaten vor, aber keine Mengenangaben ("Du brauchst das und das und das - entscheide nach Augenmaß und Geschmack, wie viel du wovon rein machst.") oder sie schreiben eine überschaubare Liste, welche Zutaten passen würden und man entscheidet dann selbst, was rein darf und kann alles beliebig erweitern.
Und was ich auch besonders mag: ist dieser witzige, punkige, frei-Schnauze Schreibstil, bei dem ich öfters schmunzeln oder laut lachen musste.
Fazit: für dieses tolle Buch spreche ich ohne mit der Wimper zu zucken eine einschränkungslose Kaufempfehlung aus. "Freestyle ist angesagt, Grammwagenkocher und ängstliche Dauerrezeptgucker sind hier fehl am Platze."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Einsteiger okay. Keine kreativen Rezepte, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Ich war in der Hoffnung, dass ich durch die vielen Rezepte noch diverse Anregungen bekomme. Jedoch sind die Rezepte enttäuschend und nicht sehr kreativ und abwechslungsreich.
Hier werden viele Zutaten einfach zusammengeworfen und auf diverse Beilagen wie Nudeln & Co. serviert. Worte wie Matsch und Pampe, die hier im Buch verwendet werden, machen nicht gerade Lust auf die vegane Küche, denn diese besteht aus mehr als nur Kartoffeln, Nudeln, Sojaprodukten und ein paar bekannten Gewürzen.
Wer die ersten Schritte in die tierproduktfreie Küche machen will und die einfache Kochkunst liebt, wird mit diesem Buch zufrieden sein. Nichtdestotrotz gefällt mir die Aufmachung des Buches (viele Bilder zu den Rezepten) und der lockere Schreibstil, der das Nachkochen leichter macht. Der Preis des Buches ist okay.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einladendes Kochbuch, 29. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Mein erstes OX-Buch reiht sich in eine lange Schlange veganer Kochbücher in meinem Regal und überzeugt von Anfang an.

Die Herausgeber begrüßen den Leser/Koch auf den ersten Seiten mit einem persönlichen Vorwort, gefolgt von einer kleinen allgemeinen Erläuterung über Veganismus, bei der auch der (Ernährungs-)Wissenschaftliche Apsekt nicht zu kurz kommt und gleichzeitig ein sehr neutraler Ton eingeschlagen wird. Somit wird klar, dass dieses Buch sich nicht ausschließlich an Hardcore-Veganer, sondern 'sogar' an Fleischesser richtet.

Auf 168 Seiten sind die Rezepte unterteilt in Salate/ Suppen/ Snacks/ Hauptgeriche/ Nachgebautes/ Aufstriche/ Süßes.
Klarer Schwerpunkt liegt bei den Hauptgerichten. Tolle Gerichte, stehts begleitet von dem jeweiligen Koch (so finden sich auch Rezepte von Sarah Kaufmann [veganguerilla.de], Dr. Markus Keller [Ernährungswissenschaftler IFANE], Tina Menzel [koernerfressershop.de] undundund), einer Musikempfehlung und manchmal einer kleinen Einleitung zum Gericht.
Bilder finden sich auch, jedoch nicht zu jedem Bild und auch nicht hochglanzabgelichtet. Brauchts aber auch nicht. Überzeugt auch so.

Natürlich finden sich auch die gängigsten Rezepte wie Seitan, Mayo, standart Brotaufstriche, Gemüsesuppe und Chili. Da sich dieses Buch jedoch, wie bereits erwähnt, alle ansprechen soll, die sich für alternative Ernährung interessieren und nicht nur an die geht, die ihr Seitanrezept aus dem 'FF' beherrschen finde ich das nicht weiter störend.

Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältniss stimmt hier, das Erscheinungsbild ist nett, das Buch ist robust, und was am Wichtigsten ist: die Rezepte überzeugen, sind gut nachzukochen, saisonal umsetzbar und vorallem: LECKER!!

Absolute Kaufempfehlung von mir :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Kochbuch!!, 1. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Ich habe dieses Kochbuch geschenkt bekommen. In meinem Regal stehen schon "La Veganista" und "Vegan - Tut gut, schmeckt gut", gelesen habe ich auch Hildmanns "Vegan for fit". In diesem Kontext kann ich sagen, dass das Ox No. 5 gerade zu meinem Lieblingskochbuch geworden. Zunächst dachte ich "Nun ja, ein Kochbuch mit nur wenigen Rezeptbildern - ob das so viel Lust auf die Rezepte macht?" und kann nun sagen: Ja tut es! Ich bin begeistert von der Vielfalt der komplett veganen Rezepte, der tollen, persönlichen Beschreibungen der Rezeptautoren und deren Schreibstil (so gar nicht typisch Kochbuch). Das Buch beginnt mit einer kurzen Einführung zum veganen Lebensstil, zur veganen Kochweise und der Ernährung. Weiter geht es mit thematisch sortierten Rezepten verschiedener Autoren, von Salaten über Suppen zu Hauptspeisen und süßen Sachen. Schön finde ich, dass es viele tofufreie Rezepte gibt sowie tolle neue Anregungen, auch zur veganen Zubereitung einiger typischer Gerichte. Auch für viel Abwechslung ist gesorgt, so z.B. beim Thema Pasta gibt es verschiedenste Varianten.
Fazit: meine To Cook-Liste ist gut gefüllt!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute und zum Teil auch außergewöhnliche Rezepte, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Natürlich habe ich das Kochbuch noch nicht vollständig durchprobiert. Aber die Rezepte, die ich bisher gemacht habe, waren alle super!
Und super gut beschrieben. Damit meine ich nicht unbedingt den Schreibstil, der vielleicht für Menschen über 40 (wie ich :-)) etwas "gewöhnungsbedürftig" ist, sondern insbesondere die Mengenangaben bzw. die sehr gute Beschreibung.
Auch mit gutem "Prolog" versehen, also z.B. WIE und WARUM vegan? Welche Alternativen habe ich und wie "funktionieren" die?
Zu jedem KOCHEN gibt es übrigens auch einen Musikvorschlag - die habe ich allerdings noch nicht versucht (bin kein Punk) ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle vegane Küche mit musikalischem Dessert, 14. Mai 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Auch im 5. Band ihrer Kochbuchreihe „Kochen ohne Knochen“ bleiben die Autoren Uschi Herzer und Joachim Hiller ihrem altbewährten Konzept treu: leckere Rezepte – von simpel bis anspruchsvoll – von Punks für alle, die sich tolle, fleischfreie Gerichte zaubern wollen. Zwei Neuerungen gibt es aber: Erstens sind die Rezepte dieses Mal alle komplett vegan – nachdem die beiden Autoren schon seit den 80er-Jahren vegetarisch leben, ernähren sie sich seit einigen Jahren komplett vegan. Und zweitens haben sich Herzer und Hiller jede Menge Gastautoren mit ins Boot geholt, die ihre besten veganen Rezepte präsentieren. Außerdem gibt es jetzt Bilder zu manchen Rezepten, die das Kochbuch insgesamt sehr aufwerten. Altbewährt sind außerdem die Musikvorschläge zu jedem Rezept, bei denen auch die Gastautoren ihre Lieblingssongs einbringen durften. Insgesamt sind so über 200 Rezepte zusammengekommen, bei denen wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte.
Fazit: Wer hier nichts zum Kochen findet, der findet nirgends etwas!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll!!!!, 5. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Ich bin absolut begeistert von diesem Kochbuch. Als Vegan Anfängerin ist es super einfach nach zu kochen, man braucht nicht soviel schwer zu bekommenden Schnick Schnack wie bei anderen Vegankochbüchern und es macht absolut Spaß, die Rezepte zu lesen :) DAUMEN HOCH für diese Vielfalt an Rezepten :) DANKE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viel Rezepte für kleines Geld!, 18. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Jetzt steht auch das 5. OX-Kochbuch in meinem Regal. Wieder bin ich überrascht, wie viel Rezept ich für so wenig Geld bekomme. Über 200 Rezepte sind im Buch (und alle vegan) und einige auch mit Fotos versehen, das ist neu in der Ox-Reihe. Es gibt Gastrezepte von bekannten und weniger bekannten Veganern und so kommt ne interessante Mischung zustande, wie ich finde. Wie immer, sind die Rezepte einfach und witzig beschrieben, ich freue mich schon aufs Nachkochen. Welche Musik ich dazu höre? Entweder die vorgeschlagene oder eben eine andere. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vegane Hausmannskost, 21. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Viele vegane Kochbücher sind etwas abgehoben. Dabei hat man machmal auch Lust auf einfache Gerichte. Die findet man hier. Die Rezepte sind von unterschiedlichen Autoren und daher vom Schreibstil unterschiedlich. Zu jedem Rezept gibt es eine Musikempfehlung, die bei der Zubereitung helfen soll. Mein Favourit ist "Brunis Linsensuppe", die beste Linsensuppe, die ich je gegessen habe. Einziger Nachteil: es könnten mehr Bilder sein, aber dafür ist das Buch halt recht günstig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vegane Küche für den täglichen Gebrauch, 13. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte (Broschiert)
Dass ein Kochbuch nicht durch Hochglanzbilder sondern durch bodenständige und abwechslungsreiche Rezepte überzeugt, ist ein Highlight zwischen den vielen (veganen) Neuerscheinungen.
Auch der Einführungstext ist seit langem das Sinnigste, was ich gelesen habe. Kein erhobener Zeigefinger, sondern mitten aus dem veganen Leben gegriffen, so dass auch Nicht-Veganer zustimmend nicken werden.
Eine klare Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Ox-Kochbuch 5: Kochen ohne Knochen - Mehr als 200 vegane Punk-Rezepte
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen