Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TKKG - die zehnte Folge
TKKG steht auch dies mal wieder vor einem schwierigen Fall: es herrscht Unruhe und Verunsicherung im Internat. Irgendjemand spielt den Lehrern ziemlich bösen Streiche. In diesem Titel geht es vor allem darum, Gefahr zu erkennen, Gewalt zu vermeiden und nicht wegzugucken, sondern einzugreifen. Ein wie ich und meine Kinder finde/n sehr spannendes Thema...
Veröffentlicht am 13. Juli 2002 von suedstern3

versus
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Detektive aufgepaßt
Echte Spürnasen der früheren TKKG Fälle werden entäuscht sein.Das Spiel ist inhaltlich von Schwierigkeit und Spannung mit den Vorgängern nicht zu vergleichen.Die Bedienung und Neuaufmachung ,mit der Möglichkeit einer Hilfestellung, machen es für jüngere Kinder leichter zu lösen,für Jugendliche und Erwachsene aber...
Am 23. Juni 2002 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TKKG - die zehnte Folge, 13. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: TKKG 10: Panik im Internat (CD-ROM)
TKKG steht auch dies mal wieder vor einem schwierigen Fall: es herrscht Unruhe und Verunsicherung im Internat. Irgendjemand spielt den Lehrern ziemlich bösen Streiche. In diesem Titel geht es vor allem darum, Gefahr zu erkennen, Gewalt zu vermeiden und nicht wegzugucken, sondern einzugreifen. Ein wie ich und meine Kinder finde/n sehr spannendes Thema.
Gegenüber den Vorgängertiteln ist „Panik im Internat" noch kniffliger- wir ( meine Kinder und ich) sitzen inzwischen seit einer ganzen Woche...)
Besonders klasse: in einem Notizbuch kann man jederzeit nachlesen, was TKKG schon heraus-gefunden hat und somit seinen Spielstand überprüfen. Außerdem findet sich diesmal so etwas wie eine maßgeschneiderte Hilfe.
Diesen und alle anderen Titel aus dieser Reihe können Sie ohne zu Zögern kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Detektive aufgepaßt, 23. Juni 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: TKKG 10: Panik im Internat (CD-ROM)
Echte Spürnasen der früheren TKKG Fälle werden entäuscht sein.Das Spiel ist inhaltlich von Schwierigkeit und Spannung mit den Vorgängern nicht zu vergleichen.Die Bedienung und Neuaufmachung ,mit der Möglichkeit einer Hilfestellung, machen es für jüngere Kinder leichter zu lösen,für Jugendliche und Erwachsene aber uninteressanter, da es auch ohne Hilfe zu schnell zu lösen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dickes Lob an den Tivola Verlag!, 12. Juli 2002
Rezension bezieht sich auf: TKKG 10: Panik im Internat (CD-ROM)
Das Warten hat sich gelohnt: ein neuer superspannender Titel im neuen Design. Selbst ich als Mama von einer Tochter (12) und einem Sohn (8) konnte mich der Begeisterung meiner zwei kleinen Nachwuchsdetektive nicht entziehen. Tagelanges Rätseln. Neuer Gesprächsstoff am Frühstückstisch.
Diesmal besonders gelungen: die Online-Hilfe, die einem in kritischen Situationen genau so weiterhilft, wie man es gerade braucht.
Also, an alle Eltern die Tivola und insbesondere TKKG noch nicht kennen: Schnell losgehen. Kaufen. Spaß haben.
Uneingeschränkte Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was ist das?, 15. September 2006
Rezension bezieht sich auf: TKKG 10: Panik im Internat (CD-ROM)
Panik im Internat? Ich bekam eher Panik als ich das neue Design sah. Total lieblos und hässlich. Auch das Ende war ziemlich billig. war das ende in den letzten spielen zu schwer für kinder, ist das hier eher zu einfach. sehr schwach, sowohl design, als auch story und sprecher. enttäuschend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es ist viel besser, 5. November 2002
Rezension bezieht sich auf: TKKG 10: Panik im Internat (CD-ROM)
erkunden sie mit Tim(Tarzan) Karl(Einstein) Gaby(Pfote) oder Willi(Klöschen) die stadt.
also dieses spiel von tkkg ist mal eines wo man den acrobat reader nicht benötigt.
die notiz und auch mal kurz die lösung im spiel is hillfreich es ist einfacher gestalltet gerade durch die notiz ich habe die lösungdieses mal nicht gebraucht.
mir hatt es spass gemacht und finds auch gut ds es jetzt so schon 'neu gestaltet ist einfach lobenswert die verbesserungen viel spass beim spielen ich wart schon gespannt auf 11
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gutes Laout, langweiliges Spiel, 7. August 2003
Rezension bezieht sich auf: TKKG 10: Panik im Internat (CD-ROM)
Kurz zum Inhalt:
Tim und Klößchen finden in ihrer Bude den Physiklehrer Nowak bewusst auf. Einer der viele Schülerstreiche. Wer steckt dahinter?
Anders als TKKG 1 bis 9 hat TKKG 10 ein völlig neues Layout. Meiner Meinung nach ist es übersichtlicher, da jetzt überall dransteht, was wo ist (das macht die Orientierung sehr viel einfacher). Auch kann man jetzt sehen, wie weit man mit der Lösung des Falles ist (durch einen Kreis, der sich nach und nach füllt) und es werden automatisch Notizen geführt.
Doch das Spiel an sich lässt sehr zu wünschen übrig. Ich habe etwa eine Stunde gebraucht um es zu spielen. Das Ende, was bei den spielen ja das eigentlich spannende ist, ist ein kompletter Reinfall. Man muss mit einem der Freunde ein Fahrrad steuern und dabei Hindernisse überwinden. Hört sich recht gut an, aber wenn vier Hindernisse hintereinander links und vier hineinander rechts liegen, ist wohl die Herausforderung nicht sehr hoch. Auch sonst ist der Fall nicht sehr verwickelt, sodass der Spielspaß der anderen Spiele überhaupt nicht zur Geltung kommt.
2 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen TKKG ein rein Fall, 24. Juni 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: TKKG 10: Panik im Internat (CD-ROM)
Diese CD Rom ist ein echter rein Fall ich hätte mehr erwartet ich habe nur eine Stunde gebraucht die zu spielen ich und meine Freundin waren sehr enteuscht wie das aufgebaut ist war es ok aber sonst nicht gut .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

TKKG 10: Panik im Internat
TKKG 10: Panik im Internat von Tivola (Mac, Windows 95 / NT 4)
Gebraucht & neu ab: EUR 4,85
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen