Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


84 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Hilfe mit kleinen Mängeln
Dieses Buch enthält ca. 140 Rezepte incl. Salat- / Cocktailsaucen, Saucen, Brühen und Nachspeisen. Die meisten Gerichte sind auch für die 1. Phase geeignet. 17 Rezepte sind mit Fotos abgebildet. Die Methode selbst wird nicht weiter erläutert.
Die Zutaten sind mehr oder weniger gängig (die Sahne mit 15% Fettgehalt suche ich allerdings noch)...
Veröffentlicht am 3. März 2003 von xenara

versus
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ok
Prinzipiell ist dieses Buch nicht so schlecht, was mich nur stört ist, daß es nicht zu jedem Rezept ein Bild gibt, denn das ist für mich sehr wichtig. Aber trotzdem muß ich sagen, wer vor hat seine Ernährung umzustellen, ist mit diesem Buch sicher gut dran. Es sind für ein paar Wochen ganze Menüpläne vorhanden für...
Veröffentlicht am 18. März 2007 von Matschke


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

84 von 84 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Hilfe mit kleinen Mängeln, 3. März 2003
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Dieses Buch enthält ca. 140 Rezepte incl. Salat- / Cocktailsaucen, Saucen, Brühen und Nachspeisen. Die meisten Gerichte sind auch für die 1. Phase geeignet. 17 Rezepte sind mit Fotos abgebildet. Die Methode selbst wird nicht weiter erläutert.
Die Zutaten sind mehr oder weniger gängig (die Sahne mit 15% Fettgehalt suche ich allerdings noch). Die Gerichte sind schmackhaft und gut nachzukochen. Insgesamt eine Erleichterung, um nach Montignac zu kochen. Leider fehlen aber Angaben über die Zubereitungsdauer und Beilagenempfehlungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


105 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dranbleiben ist alles,, 13. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Ich habe eine starke Unterfunktion der Schilddrüse und u.a. deshalb in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Obwohl ich diverse Diäten probiert habe, ist es mir nie gelungen, auf der Basis von Hungerhaken Miniportionen mein Dasein aufzubauen.
Obwohl ich alle zwei Wochen in Zweifel geriet und am Anfang kaum abgenommen habe, bin ich drangeblieben. Nach vier Wochen schlug die Ernährungsumstellung nach Montignac selbst bei mir ein. Ich nehme pro Woche wie versprochen ein Kilo ab. Inzwischen sind sechs Kilo runter, ein Riesenerfolg für mich, denn man kann viele leckere Dinge essen, sogar Schokolade ist erlaubt und man muss keine Kalorien zählen.
Allerdings: Ganz billig ist der Einkauf nach Montignac nicht, denn wer auf die klassischen Satt- und Dickmacher wie Nudeln, Reis, Kartoffeln verzichtet und auf frisches Gemüse, Fisch und Fleisch umsattelt, der lebt einfach teurer.
Aber trotzdem: Viel Spaß beim Ausprobieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kochen und es schmeckt, 8. Juli 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Lecker! Die enthaltenen Rezepte (in der bekannten Aufmachung) sind einfach nachzukochen ohne irgendwelche "exotischen" Zutaten, die nur schwer erhältlich wären. Dieses Buch kann ich nur empfehlen, zumal die Pfunde auch mit diesen Rezepten purzeln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gourmet-Kochbuch, 1. Dezember 2002
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Mit diesem Kochbuch kann man wunderbar seine Ernährungsgewohnheiten umstellen und dabei ohne Probleme abnehmen. Ein Menüplan für mehrere Wochen ist vorgegeben und leicht und edel nachzukochen. Für den Rest der Familie ebenfalls kein Problem - die nehmen halt noch evtl. Beilagen wie (Kartoffeln, Nudeln, Reis oder Baguette) dazu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ok, 18. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Prinzipiell ist dieses Buch nicht so schlecht, was mich nur stört ist, daß es nicht zu jedem Rezept ein Bild gibt, denn das ist für mich sehr wichtig. Aber trotzdem muß ich sagen, wer vor hat seine Ernährung umzustellen, ist mit diesem Buch sicher gut dran. Es sind für ein paar Wochen ganze Menüpläne vorhanden für Frühstück, Jause, Mittag usw. Also wenn man am Anfang der Ernährungsumstellung noch nicht sicher ist, was man alles miteinander kombinieren kann, findet man hier große Unterstützung. Außerdem kann ich die Methode nach Montignac wirklich nur empfehlen, denn es funktioniert wirklich. Ich mache es jetzt erst ein paar Wochen aber ich habe schon ein paar Kilo abgenommen und was vorallem wichtig ist, ich fühle mich viel viel besser seit ich nach Montignac esse. Meine Freundin macht das auch und hat schon viel abgenommen. Wir werden es sicher noch weiter machen, selbst wenn wir nicht mehr abnehmen wollen, einfach weil die Rezepte alle herrlich sind und man sich, wie schon gesagt, einfach super fühlt!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schaun mer mal ........., 20. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Bin per Zufall auf diese Methode gestossen und habe mir das Buch nicht zuletzt wegen der doch überwiegend positiven Kritiken gekauft. Habs mir jetzt in Ruhe durchgelesen und weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Es erscheint mir nahezu unmöglich, die Menüvorschläge der Phase I durchzuhalten wenn man am Morgen um 7 Uhr aus dem Haus geht, tagsüber im Büro sitzt und abends gegen 7 Uhr wieder heimkommt. Die meisten Mittag- und Abendessen sind warme Gerichte. Der Vorschlag, am Morgen 20 Min vor dem Frühstück Obst zu essen ist genauso an der Realität vorbei. Für uns würde das bedeuten, noch früher aufzustehen. Sorry, das geht einfach nicht. Mal schaun, ob und wie ich das hintricksen kann. Positiv allerdings finde ich die vielen vegetarischen Rezepte. Die "zahlreichen brillianten Farbabbildungen", die das Cover verspricht, sind allerdings absolut lachhaft. Die Fotos sehen aus als wären sie einem Kochbuch der 70er Jahre entnommen. Ich hoffe doch, dass die wissenschftlichen Erkenntnisse nicht aus dieser Zeit stammen sondern etwas aktueller sind. Seis drum, ich werde versuchen, zukünftig unseren Speiseplan irgendwie in der beschriebenen Art und Weise umzubauen. Bin gespannt, wie's wirkt. Bis dahin gibt's von mir erst mal neutrale 3 Punkte für das Buch. Fortsetzung folgt.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Make life easier for your pancreas and you will be slim!, 10. August 2003
Von 
Grißhammer "Reiner Grißhammer" (Reiner Grißhammer from Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Make life easier for your pancreas and you will be finally slim! That's the whole secret of beeing long-term slim! Entlaste Deine Bauchspeicheldrüse und Du wirst endlich schlank sein! Das ist das einzige Geheimnis des dauerhaften Schlankseins!
Es gibt essentielle Fettsäuren und Aminosäuren (also Fette und Eiweißbestandteile, die wir mit der Nahrung aufnehmen müssen, weil wir sie nicht selbst in unserem Körper herstellen können), aber es gibt keine essentiellen Kohlehydrate.
Das abgedroschene Ernährungsparadigma „normale Mischkost" mit der Dominanz der Kohlehydrate, das die ewiggestrige DGE und das Gros der Mediziner landauf landab seit eh und je predigen, führt bei sehr vielen Menschen zu Übergewicht und somit zur nachhaltigen Schädigung der Gesundheit. Von Übergewicht per definitionem ist dann zu sprechen, wenn der BMI (=Body Mass Index) die Akzeptanzspanne von 18,5 bis 25 signifikant überschreitet. Der BMI berechnet sich aus dem Körpergewicht [kg] dividiert durch das Quadrat der Körpergröße [m2].
Dem Teufelskreis der sog. schlechten Kohlehydrate (das sind alle Nahrungsmittel mit mehr als 50 Punkten im Glykämischen Index = GI), vor allem des Industriezuckers, kann man nur dadurch entrinnen, daß man ihn in jedweder Form völlig meidet, also sowohl in purer als auch in versteckter Form, ebenso wie alle Süßstoffe, die letztlich nur wieder auf den verhängnisvollen Süßigkeitstrip führen, von dem doch alle ernsthaft Abmagerungswilligen endgültig wegkommen wollen. Gewichtsabnahme kann nur über die Normalisierung des Insulinspiegels erfolgen, denn das Dickmacher-Hormon INSULIN ist erwiesenermaßen der Hauptakteur im circulus vitiosus des Übergewichts. Den Insulinstoffhaushalt kann man als Übergewichtiger nur in Ordnung bringen, indem man die sog. schlechten Kohlehydrate konsequent meidet.
Der französische Ernährungsfachmann MONTIGNAC doziert in laienverständlicher Sprache über den Zusammenhang zwischen Ernährungsweise, Blutzuckerspiegel, Insulin und Gewichtsabnahme. Dieses Buch könnte in der Tat der Ausgangspunkt für die entscheidende Wende eines jeden Übergewichtigen werden... Es stellt einen leicht gangbaren Weg für halbwegs willensstarke, d.h. disziplinfähige Menschen dar, die endlich den verhängnisvollen Teufelskreis von Übergewicht mit Gelenk- und Bandscheibenschäden, Bluthochdruck, Herzproblemen, Diabetes, hohem Cholesterin- und Triglyceridspiegel verlassen wollen.
Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie endlich mit stoffwechselbedingten Unpäßlichkeiten, wie Sodbrennen, Völlegefühl, Blähbauch, Verdauungsproblemen, Heißhungeranfällen, Übergewicht und sich ständig abwechselnden Diäten Schluß machen. Das Geheimnis der erfolgreichen Ernährungsumstellung mit der MONTIGNAC-Diät heißt, daß Eiweiß und Kohlehydrate mit mehr als 25 GI innerhalb einer Mahlzeit strikt getrennt werden sollten- ebenso Fett von Kohlehydrate mit mehr als 25 GI. Es zeigt Ihnen, wie Sie rationell diese Ernährungsweise auch in einen hyperaktiven Alltag problemlos integrieren können, ohne viel Zeit mit dem Einkaufen und Kochen zu verbringen.
Wer sich nach MONTIGNAC ernährt, weder Diabetes hat noch nierenkrank ist, verliert Gewicht und gewinnt Gesundheit und Leichtigkeit. Nicht abnehmen durch stressiges Fasten und Kalorienzählen, sondern durch richtiges, genußvolles Essen unter Berücksichtigung des Glykämischen Index. Klingt wie ein Märchen, wird aber von der modernen Ernährungswissenschaft bestätigt. Dieses Buch ist Kult! Zusammen mit der Vitaminbibel für das 21. Jahrhundert von EARL MINDELL ein unschlagbares Duo! Reiner Grißhammer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Montignac Methode Essen und dabei abnehmen, 4. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Man muß nur einige wenige wichtige Dinge nach der Montignac -Methode beachten, und das Abnehmen funktioniert! In meinem engsten familiären und freunschaftlichen Umfeld gibt es 6 Personen, die sich seit ca 1-1,5 Jahren nach diesen Empfehlungen richten, und die Gewichtsabnahme beträgt zischen 12 und 15 kg und das dauerhaft - ohne gehungert oder auf gutes Essen verzichtet zu haben. Im Gegenteil, die Ernährung ist hochwertig, die Kosten können durch Einsparung "unnötiger" und nach kurzer Zeit auch nicht mehr "verlangter" sog. "Lebensmittel" relativiert werden, und
der Zeitaufwand fürs Kochen reduziert sich bei ein bißchen Übung enorm. Natürlich ist es, wie bei uns, ideal, da ich für meinen Mann die Speisen zubereite und weiß, was ich weglassen muß, und er braucht nur zu essen, was ich Ihm anbiete (und ihm schmeckt!). Ich brauche dazu kein Kochbuch, obwohl die Gerichte in den Montignac-Büchern sehr ansprechend sind. Die Methode grundsätzlich zu kennen ist natürlich Voraussetzung.
Man sollte beachten: Keinen Zucker, keine schlechten Kohlenhydrate wie Mehl und Kartoffeln; morgens Vollkornbrot, z.B. mit Früchtequark, sonst viel Salat und/oder Gemüse, nach Belieben Fleisch, Fisch, Eier, Wurst, und von allem kann man sich sattessen. Da ich keine Gewichtsprobleme hatte oder habe, muß ich für mich selbst "dickmachende" Beilagen kochen, damit ich selbst nicht auch zu viel abnehme.
Christa Caspari
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Gute Idee mit Risiken für Diabetiker, 22. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Wie bereits in der Rezension für Band 2 geschrieben, sind die Rezepte für Diabetiker nur eingeschränkt zu empfehlen. Wie bei allen anderen Dingen muss man selbst Verantwortung übernehmen, für das was man isst. Als Anregung sind die Rezepte ganz gut. Aber Austesten und Messen sind sind für Diabetiker unerläßlich. Beim Blick auf den Blutzuckerwert wird sich schnell klären, warum der GI nicht alles regeln kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Schöne Rezepte und sicherlich auch einfach zu kochen, 10. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode (Taschenbuch)
Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich meine Ernährung ein bißchen umstellen wollte, leider bin ich aus Zeitgründen noch nicht so richtig dazu gekommen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kochen, essen und dabei abnehmen: Rezepte nach der Montignac-Methode
EUR 17,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen