Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Strandspielzeug Learn More Hier klicken saison Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
14
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Mai 2004
Wer, so wie ich, beim Gedanken an Jogging oder Laufen ständig mit dem „inneren Schweinehund" zu kämpfen hat(te) und ihn partout nicht überlisten kann, findet in diesem Buch die richtigen Vorbilder: Sieben eher weniger sportliche Menschen haben es geschafft sich in nur einem Jahr unter medizinischer Aufsicht so vorzubereiten, dass sie allesamt den New York Marathon 2003 absolvieren konnten. Eine tolle Leistung!
Sehr schön verfolgen konnte man die Entwicklung der sieben von Nichtläufern zu routinierten „Marathonis" schon in der Fernseh-Doku. Im Buch erfährt man aber noch viel mehr Interessantes - und nicht nur über die sieben Läufer. Hier wird genau beschrieben, auf was man als Laufanfänger bzw. Läufer unbedingt achten sollte (Laufstil, Kleidung, Laktatwert, Ernährung etc.), damit man den eigenen Körper nicht überfordert und das Training auch vom Erfolg gekrönt ist. Der Trainingsplan hilft zudem bei der richtigen Zeiteinteilung.
Mein Fazit: Ein gelungenes Buch! Empfehlenswert für alle Läufer und Laufwilligen. Mich hat es auf jeden Fall schon zum Laufen inspiriert!
11 Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2004
Habe mir das Buch geholt, da ich die Serie gesehen hatte und mich selbst auf einen Marathon im September 2005 vorbereite ... bin auch noch am Anfang bzw. noch gaaaanz weit davon entfernt. Das Buch ist schön aufgeteilt in den SOAP-Teil ;-) und dann der m. E. wichtige (!) Teil mit Trainingsplänen usw.
Lesens- und Empfehlenswert!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
In diesem Buch wird der Weg von 7 Nichtläufern zur erfolgreichen Teilnahme am New York-Marathon beschrieben. Für alle Nichtläufer ist die Entwicklung der Protagonisten während des Vorbereitungsjahrs ein gutes Beispiel, dass im Grunde jeder sich ein solches Ziel stecken und es auch erreichen kann, wenn man genug Ehrgeiz und Ausdauer in das dazugehörende Training steckt. Unter diesem Gesichtspunkt ist es ein hervorragender Appetizer und spannend zu lesen.

Wer einen Marathon-Ratgeber erwartet, wird enttäuscht sein. Da gibt es bessere Bücher. Zwar hat es zu verschiedenen Themen Tipps und auch Trainingspläne, aber die sind wirklich nur für den Start von Null gedacht. Als langjähriger Marathonläufer fand ich die vorgeschlagene Vorbereitung vom Zeitraum her lang, aber das Trainingspensum war doch eher am unteren Ende dessen, was man meiner Ansicht nach abspulen sollte (mind. 40-50km pro Woche während 3 Monaten).

Andererseits ist es ein grossartiges und einzigartiges Gefühl, wenn man zum ersten Mal nach 42,195km die Ziellinie überquert und sagen kann "Ich hab's geschafft".

Für diejenigen, die das schon einmal erlebt haben, aber nie über die Marathondistanz hinausgekommen sind: Steigern lässt sich dieses Gefühl mit der Überquerung der Ziellinie nach 100km. Das ist dann vergleichbar mit einem Orgasmus...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2004
Ich habe den sehr gut gemachten Film gesehen und hätte mir beim Buch mehr Hintergrundinformationen gewünscht.
Gut gelungen ist für Einsteiger der hintere Teil über die Laufgrundlagen. Die Trainingspläne sind einfach, zeigen aber auch den immensen Zeitbedarf der Marathon-Vorbereitung.
Motiviert bin ich trotzdem, vielleicht wird es ein Halbmarathon im nächsten Jahr.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2005
Ich habe das Buch in einem Tag gelesen, weil es ein - für Sachbücher sonst ungewöhnlich - spannendes Buch ist. Es besticht durch seine Geschichten über normale Menschen mit all ihren Problemen, angefangen von körperlichen Unzulänglichkeiten bis zu dem großen Problem jedesmal wieder den inneren Schweinehund zu überwinden. Es ist toll zu lesen, dass es unsportliche Menschen gibt, die zu tollen Leistungen fähig sind. Ich träniere selbst regelmäßig und hätte mir ohne dieses Buch vieles nicht zugetraut.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2004
Habe dieses Buch sofort nach der ersten Sendung gekauft.
Hier werden die offenen Fragen der Sendung beantwortet. Sehr schön und spannent zu lesen.
Auch der hintere Teil des Buches mit dem genauen Laufplan der 7 nicht Laüfer ist gut zum nachmachen geeignet.
Ich denke hier wurde gut gezeigt das man das schaffen kann!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2004
Leider hatte ich den Dokumentarfilm zum Buch nicht gesehen. Ich fand es interessant, dieses Buch zu lesen und freue mich jetzt auf die Wiederholung zum Fernsehen. Ganz brauchbar finde ich die Trainingspläne für Einsteiger und "Fortgeschrittene".
Die Informationen zum Lauftraining waren für mich nicht spektakulär neu.
Trotzdem empfehlenswert!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2004
Niemand soll verkennen dass der Film in erster Linie eine Doku Soap und als Unterhaltung gedacht war. Und das gewählte Thema 'Von-Null auf 42' multipliziert mit 7 Kandidaten aus allen Ecken Deutschlands und der Gesellschaft liefert halt den Unterhaltungs-Stoff.
Im Laufe der 12 Monate Training ergaben sich viele 'daramatische' Momente, unerwarteter Ereignisse, Erfogserlebnisse, 'menschliches', etc.
Dies wird im Buch (wie auch im Film) deutlich - und jeder Leser kann seine eigenen Parallelen ziehen, Schwächen erkennen, etc.
Darüberhinaus bietet das Buch auch noch durchaus brauchbare Trainingsanleitungen.
Und es ist eindeutig dass es nicht unbedingt der (angeblich so) imageträchtige Lauf in der (NY)-City sein muss noch die kompletten 42 km notwendig sind - sondern dass all diejenigen die seit dem obligatorischen Schulsport nichts mehr für ihre Fitness getan haben haben - ihr persönliches sportliches Nah-Ziel durchaus auch mit 10 km oder 21.1 km Halbmarathon und quasi jedem Volkslauf erreichen können.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2006
Ich habe das Buch nun schon seit es herausgekommen ist. Man liest es, ist begeistert und fängt an zu laufen. Ich nehme es immer wieder mal zur Hand, um mich zu motivieren, weil die vorgestellten Personen alle einen Anteil von einem selbst haben. Zudem wird auf weitere Punkte eingegangen, wie Ernährung, Gymnastik,... Es geht zwar nicht zu sehr in die Tiefe, aber es werden auch weitere Bücher/Literatur empfohlen bzw darauf verwiesen. Dieses Buch zu lesen ist für mich immer ein Genuss und eindrucksvoll zu sehen, wie sich diese Menschen verändert haben! Ich weiß, dass weder Iris, noch Anna diesen Weg nochmal gehen würden, da sie beide 1 Jahr für sich als zu kurz empfunden haben, trotzdem haben es alle geschafft und es kann jeden darin bestärken, dass Bewegung gut tut, egal ob gelaufen oder gewalkt!!!

Eine gute Anleitung zur Motivation sich zu bewegen, irgendwie auch ein Nachschlagewerk, was nie seine Gültigkeit verliert !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Von 3 Marathonbüchern war dies das Unterhaltsamste ! Hier geht es nicht im halben Buch um Trainingspläne und trotzdem weiß man,dass man es mit Fleiß und Mut schaffen kann, einen Marathon zu laufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden